Zum Inhalt

Dezernat Personal

Das Dezernat Personal kümmert sich um­fas­send um alle An­ge­le­gen­hei­ten, die mit dem Beschäftigungs- oder Dienstverhältnis zusammenhängen.

Dezernatsleitung und Sekretariat

Zur Website des Dezernats Personal

Luftaufnahme Besprechungssituation © Roland Baege​/​TU Dort­mund

Die Abteilung 3.1 gliedert sich in die folgenden drei Sachgebiete:

Das Sachgebiet 1 administriert und begleitet ter­min­ge­recht die Personal­ange­le­gen­heiten sämtlicher Hochschullehrer*innen und der Beamt*innen in Wis­sen­schaft, Tech­nik und Ver­wal­tung. Hier beraten und un­ter­stüt­zen wir die Fa­kul­tä­ten und Serviceeinrichtungen in allen beamten- und dienstrechtlichen sowie in personalstrategischen Fragestellungen. Die Bewirtschaftung und Überwachung sämtlicher haushalterischen Planstellen der TU Dort­mund erfolgt eben­falls hier.

Das Sachgebiet 2 fungiert in erster Linie als Beratungsstelle des verbeamteten Personals zu versorgungs- und damit einhergehenden sozialversicherungsrechtlichen Sachverhalten und ist Schnitt­stelle zum Landesamt für Besoldung und Ver­sor­gung. Hier wer­den die Beamt*innen beim Online-An­trags­ver­fah­ren zur Versorgungsauskunft sowie bei der An­wen­dung des LBV-Versorgungsrechners un­ter­stützt.

Im Sachgebiet 3 wer­den Ihre Dienstreisen, Exkursionen, Nebentätigkeiten, der Erholungsurlaub sowie Ihre Umzugskosten, Trennungsentschädigungen und Gehaltsvorschüsse administriert. In diesen Be­rei­chen sind wir zuständig für sämtliche Mit­ar­bei­te­r*in­nen der TU Dort­mund.

Zur Abteilung

Zur Website der Abteilung Professuren, verbeamtetes Personal, Nebengebiete

In der Abteilung Tarif- und sonstige Be­schäf­tigte wer­den alle Personal­ange­le­gen­heiten der Tarifbeschäftigten in Wis­sen­schaft, Tech­nik und Ver­wal­tung betreut. Sie begleitet den ge­sam­ten Beschäftigungsprozess aus personaladministrativer Sicht von der Einstellung bis zur Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses. Dabei berät und un­ter­stützt sie die Fa­kul­tä­ten und Serviceeinrichtungen der TU Dort­mund um­fas­send zu allen arbeits- und tarifrechtlichen Sachverhalten, aber auch in personalstrategischen Fragestellungen.

Des Weiteren ist die Abteilung zuständig, wenn es um die Be­schäf­ti­gung von stu­den­tischen und wis­sen­schaft­lichen Hilfskräften (SHK, WHF, WHK) geht, für die administrative Be­treu­ung von Gastwissenschaftler*innen sowie für Anträge auf Erteilung und Abrechnung von Lehraufträgen und die Abrechnung von Gastvorträgen. Selbstverständlich steht sie auch in diesen An­ge­le­gen­hei­ten beratend zur Seite.

Zur Abteilung

Zur Website der Abteilung Tarif- und sonstige Be­schäf­tigte

Die Personalentwicklung verfolgt das Ziel, Be­schäf­tigte, Führungskräfte und Teams der TU Dort­mund bei der effizienten Bewältigung ihrer Arbeiten durch geeignete Maß­nahmen zu un­ter­stüt­zen und geeignetes, hochqualifiziertes Personal für die Fachabteilungen zur Ver­fü­gung zu stellen. Die Personalentwicklung dient der Erreichung der strategischen Ziele der TU Dort­mund unter Be­rück­sich­ti­gung der Bedürfnisse und Qualifikationen der Be­schäf­tig­ten. Im Einzelnen zählen zu den Maß­nahmen die Personalplanung, die Aus-, Fort- und Wei­ter­bil­dung, das On­boar­ding, die Führungskräfte-Ent­wick­lung, die jährlichen Mitarbeitergespräche, das Betriebliche Gesundheits­management, das Personalmarketing und -recruiting, die Eignungsdiagnostik, die zentrale Organisation von Personalauswahlverfahren und der Sekretariats- und Sachbearbeitersupport.

Zur Abteilung

Zur Web­sei­te der Abteilung Personalentwicklung

Die Stabs­stel­le ist zuständig für Chan­cen­gleich­heit, Familie und Viel­falt an der TU Dort­mund. Sie ent­wickelt, realisiert und begleitet Strategien, Instrumente und Maß­nahmen zur Ver­bes­se­rung von Chan­cen­gleich­heit und Familienfreundlichkeit.

Zur Stabs­stel­le

Zur Web­sei­te der Stabs­stel­le

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Cam­pus Nord, Vo­gel­pothsweg.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.