Zum Inhalt
Stu­di­en­gän­ge für alle Lehrämter und Schulstufen

Lehramtsstudium an der TU Dort­mund

Die TU Dort­mund ist einer der größten Lehrerbildungsstandorte in Nordrhein-Westfalen, an dem Stu­di­en­gän­ge für alle Lehrämter und Schulstufen an­ge­bo­ten wer­den.

Eine Gruppe mit Laptop sitzt auf Sesseln. © Nikolas Golsch​/​TU Dort­mund

Die Lehramtsausbildung an der TU Dort­mund erfolgt nach dem reformierten Lehrerausbildungsgesetz von 2016. Dieses sieht für alle Lehrämter ein sechssemestriges Bachelorstudium und daran anschließend ein viersemestriges Masterstudium vor, das mit dem Grad Master of Education (M.Ed.) abschließt. An das universitäre Studium schließen sich 18 Monate Vorbereitungsdienst (Re­fe­ren­da­riat) an.

Das Studium beginnt in allen Schul­for­men nur zum Win­ter­se­mes­ter.

Das Studium orientiert sich an der Entwicklung der grundlegenden beruflichen Kom­pe­ten­zen für Unterricht und Erziehung, Beurteilung, Diagnostik, Beratung, Ko­ope­ra­ti­on und Schulentwicklung sowie an den wis­sen­schaft­lichen und künstlerischen An­for­der­ungen der Fächer. Diese Kom­pe­ten­zen wer­den in den Fächern und den Bildungswissenschaften vermittelt. Darüber hinaus wer­den inklusionsorientierte Fragestellungen wie etwa nach einem professionellem Umgang mit Vielfalt und Mög­lich­keiten ge­mein­samen Unterrichts berücksichtigt.

 

Logo des Dortmunder Kompetenzzentrums für Lehrerbildung und Forschung.

Das Dort­mun­der Kom­pe­tenz­zen­trum für Leh­rer­bil­dung und Lehr-/Lernforschung - DoKoLL - berät und un­ter­stützt Sie während des gesamten Lehramtsstudiums an der TU Dort­mund.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.