Zum Inhalt
Zulassung erhalten! Und dann?

Zulassung erhalten

Sie haben eine Zulassung für einen zulassungsbeschränkten Studiengang an der TU Dortmund erhalten und wollen diesen nun annehmen? Dazu prüfen Sie bitte zunächst anhand dieser Checkliste, ob Sie alle nötigen Infos/Unterlagen parat haben. Bitte führen Sie die Online-Immatrikulation im Campusportal durch. Im Anschluss erhalten Sie den Antrag auf Immatrikulation. Bitte senden Sie diesen Antrag unterschrieben mit allen erforderlichen Unterlagen – innerhalb der im Antrag genannten Frist – an die TU Dortmund. Die im einzelnen einzureichenden Unterlagen können Sie dem Antrag auf Immatrikulation entnehmen. Alternativ zur Einsendung können Sie Ihre Immatrikulationsunterlagen auch rund um die Uhr in den Briefkasten des Studierendensekretariats auf der Emil-Figge-Straße 61 einwerfen.

Checkliste

Welche Unterlagen sind für die Einschreibung einzureichen?

  • Detaillierter Überblick über alle einzureichenden Unterlagen
  • Achten Sie bitte auch auf die korrekte Form ihrer Einschreibungsunterlagen.
    PDF Informationen zu der Form der Beglaubigung
  • Die Unterlagen sind grundsätzlich form- und fristgerecht einzureichen.
  • Der Eingang von Unterlagen wird nicht bestätigt! Nach Einreichung der Unterlagen dauert es einige Werktage (bis zu zwei Wochen!), bis Ihre Angaben elektronisch erfasst sind und die weiteren Schritte der Einschreibung erfolgen.
    Nach Eingabe Ihrer Daten erhalten Sie automatisch Ihre vorläufige Immatrikulationsbescheinigung und die Aufforderung zur Zahlung des Semesterbeitrages per Post zugestellt.

Gibt es für ihren Studiengang besondere Einschreibungsvoraussetzungen, die erfüllt werden müssen?
Dazu können beispielsweise Sprachnachweise oder die Bescheinigung einer bestandenen Eignungsprüfung gehören.

Detaillierter Überblick über alle Einschreibungsvoraussetzungen

Beachten Sie: Können Sie mögliche Einschreibvoraussetzungen zur Einschreibung nicht nachweisen, kann keine Einschreibung erfolgen.

Falls Sie einen Lehramtsstudiengang nach LABG studieren möchten, finden Sie hier einen Überblick möglicher Fächerkombinationen.

Für Informationen zum Thema Datenschutz klicken Sie bitte hier.

Bitte drucken Sie den Antrag auf Immatrikulation doppelseitig (auf Vor- und Rückseite bedruckt) aus und unterschreiben diesen. Sollten Sie den Antrag auf Immatrikulation nicht persönlich unterschreiben können, weil Sie zu dem Zeitpunkt nicht vor Ort sind, haben Sie die Möglichkeit einer Person Ihres Vertrauens eine Vollmacht auszustellen. Bitte nutzen Sie diesen PDF Vordruck für die Vollmacht und beachten die darin enthaltenen Hinweise.

Falls Sie bereits im Sommersemester 2022 an der TU Dortmund eingeschrieben sind oder sich bereits zum Wintersemester 2022/2023 in einen anderen Studiengang eingeschrieben haben, nutzen Sie bitte den PDF Antrag auf Änderung des Studiums um ihr Studienziel für das kommende Wintersemester 2022/2023 zu ändern.

Weitere Informationen

Immatrikulation (=Einschreibung) und Zahlung des Semesterbeitrages

Nach fristgerechter Zusendung (es gilt der Posteingangsstempel der TU Dortmund) des unterschriebenen Antrags auf Immatrikulation inklusive der erforderlichen Unterlagen, erhalten Sie von der TU Dortmund Ihre Einschreibunterlagen. Neben einer vorläufigen Immatrikulationsbescheinigung beinhalten diese die Aufforderung zur Zahlung des Semesterbeitrages.

Erst nach Zahlung des Semesterbeitrages sind Sie endgültig immatrikuliert und erhalten ihre reguläre Studienbescheinigung sowie das Semesterticket NRW/VRR. Beides erhalten sie elektronisch.

Weitere Informationen

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der TU Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.