Zum Inhalt
Aktuelles und Meldungen

SchülerUni an der TU Dortmund

Aktuelles

Das Programm für das Wintersemester 2022/2023 können Sie der folgenden PDF entnehmen:

PDF Programmheft SchülerUni 2022/2023

Die Vorlesungszeit im Wintersemester 2022/2023 und die SchülerUni beginnen am 10.10.2022.
 

Informationsveranstaltung zur SchülerUni

Datum: 13.09.2022

Uhrzeit: 16:30 - 17:30 Uhr

Format: Online

Zoom-Meeting beitreten
https://tu-dortmund.zoom.us/j/96426473941?pwd=MWM5RW1UTXlwbE9XNkRKeml4Z21QUT09

Meeting-ID: 964 2647 3941
Kenncode: 944082

 

Wintersemester 2022/2023

Vorlesungszeit: 10.10.2022 - 03.02.2023

Vorlesungsfreie Tage: 01.11.2022, 24.12.2022 - 06.01.2023

Hier können Sie sich den Flyer der SchülerUni als pdf-Datei herunterladen: PDF Flyer SchülerUni

Meldungen

Studierende sitzen in einer Vorlesung im Audimax. © Oliver Schaper​/​TU Dortmund

Nach vier durch ein Online-Studium geprägten Semestern ist Anfang April wieder eine große Schülergruppe in ein Präsenzsemester gestartet. Über 60 Schülerinnen und Schüler haben sich im Sommersemester 2022 für ein Studium neben der Schule entschieden und wählten im Rahmen der SchülerUni Lehrveranstaltungen aus 15 Fächern: von Architektur bis Wirtschaftswissenschaften. Die meisten besuchen dabei Vorlesungen in Psychologie, Mathematik und Informatik. Die Jungstudierenden erleben am Campus den Studienalltag, lernen Studierende sowie Kommilitonen kennen, können wieder die Universitätsbibliothek und die Mensa nutzen.  In vielen Lehrveranstaltungen wird neben den Vorlesungen im Hörsaal auch digitale Lehre angeboten. Hybride Formate, aufgezeichnete Videos und Onlinematerialien ermöglichen bessere Vereinbarkeit vom Schülerstudium und den schulischen Verpflichtungen z.B. durch Zeitersparnis bei weiten Wegen zur Uni. Wir wünschen allen ein erfolgreiches Schülerstudium!

 

Schülerstudierende mit Frau Prof. Melle und Frau Dr. Szymanski bei der Eröffnung der SchülerUni. © M. Hengesbach​/​TU Dort­mund

Auch im Wintersemester 2019/2020 können leistungsmotivierte Schüler*innen neben dem Schulunterricht wieder Lehrveranstaltungen an der TU Dortmund besuchen – so wie es Felix Schlie getan hat: Er studierte seit seinem 15. Lebensjahr, als er noch Schüler am Städtischen Gymnasium Kamen war, Mathematik an der TU Dortmund. Im Sommer machte er sein Abitur, schrieb sich für Mathematik ein und leitet bereits andere Studienanfänger*innen als Studentische Hilfskraft in einem Kurs an. Neben Felix Schlie haben bereits mehr als 2.300 Teilnehmer*innen das Angebot der SchülerUni genutzt. Ziel des Projektes ist die individuelle Förderung sowie eine frühe Orientierungshilfe zur Studienwahl. Dass dieser Plan aufgeht, zeigen die Erfolge der Schüler*innen: Oft gehören sie zu den Besten in den Klausuren und glänzen mit hervorragenden Leistungen. 


Prof. Insa Melle, Prorektorin Studium der TU Dortmund, zeichnete Anfang Oktober Schüler*innen aus, die erfolgreich an der TU Dortmund studieren. Auch Felix Schlie gehört zu ihnen. Er rechnet damit, bereits in drei Semestern den Bachelor in Mathematik abzuschließen.
 

Eröffnung SchülerUni Gruppenfoto © Oliver Schaper​/​TU Dortmund

Vor 15 Jahren hatte Frau Prof. Dr. Insa Melle, Prorektorin Studium der TU Dortmund, gemeinsam mit Prof. Katharina Morik die SchülerUni ins Leben gerufen. Jetzt, knapp vor der „Volljährigkeit“ dieses Studienangebots für Schüler*innen, zählt Melle bereits 2150 Absolventinnen und Absolventen des vorgezogenen Studiums. Am Donnerstag, 4. Oktober, konnte sie im Hörsaal der Fakultät Maschinenbau die jüngste Generation der Schülerstudierenden begrüßen und erfolgreiche Teilnehmer*innen auszeichnen. Mit dabei waren zwei Alumni der SchülerUni. Insgesamt neun Schüler*innen wurden für hervorragende Leistungen im Sommersemester 2018 ausgezeichnet und erhielten im Rahmen der Veranstaltung ihre Leistungsnachweise. Das Wintersemester beginnt mit 47 Schüler*innen.

Gruppenfoto 2017 © TU Dortmund

In diesem Semester brachte der Start der SchülerUni etwas Besonderes mit sich. Die TU Dortmund durfte dieses Semester den 2000. Teilnehmer*innen der SchülerUni, Patrick Roy, begrüßen. Zusammen mit 70 weiteren Schüler*innen nimmt er - neben dem ganz normalen Schulbesuch - ein Studium an der TU Dortmund auf und besucht seine ersten Kurse. Diejenigen, die sich später für ein Studium an der TU Dortmund entscheiden, können sich ihre erbrachten Leistungen, die sie während der SchülerUni erbracht haben, anerkennen lassen. Bei der feierlichen Eröffnung der SchülerUni am 09. Oktober wurden von Prof. Melle, Prorektorin Studium, acht Schüler*innen für ihre hervorragenden Leistungen im Sommersemester 2017 ausgezeichnet. Die beliebtesten Fächer sind Informatik, Mathematik und Psychologie. Zwei Jungstudierende besuchen noch die Klassen 8 und sind erst 13 Jahre alt. Zehn Schülerstudierende gehen in die Klasse 9. Das Team der SchülerUni gratuliert zu dieser großartigen Leistung und wünscht allen Schüler*innen viel Erfolg im Studium!

Gruppenfoto 2017 SchülerUni © TU Dortmund

Zum Start des Sommersemesters 2017 begrüßte die TU Dortmund über 50 Schüler*innen, die parallel zur Schule ihr Studium im Rahmen der SchülerUni aufgenommen haben. Diesmal wählten die meisten Teilnehmer*innen Veranstaltungen im Fach Psychologie, danach kamen Kurse in Informatik. Platz drei belegen Vorlesungen und Seminare im Fach Englisch. Insgesamt haben sich die Jungstudierenden für Lehrveranstaltungen in 13 Fächern entschieden. Bei der Eröffnung der SchülerUni am 24.04.2017 wurden auch erfolgreiche Schüler*innen des letzten Wintersemesters ausgezeichnet. Sie nahmen zahlreiche Leistungsnachweise mit hervorragenden Prüfungsergebnissen in Mathematik, Physik, Informatik, Philosophie und Sprachen entgegen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Gruppenfoto 2016 © TU Dortmund

Über 80 Schüler*innen haben im Winter­semester 2016/17 ein Schülerstudium an der TU Dortmund – neben ihrem ganz normalen Schulbesuch - aufgenommen. Am 26. Oktober 2016 begrüßte Prof. Insa Melle, Prorektorin Studium, die „Studierenden-Youngsters“ der SchülerUni. Gleichzeitig zeichnete sie erfolgreiche Absolvent*innen der SchülerUni aus. Insgesamt übergab Frau Prof. Melle über 20 Leistungsnachweise für hervorragende Leistungen im Sommer­semester 2016. Einige Schüler haben sogar mehrere Prüfungen abgelegt und bekamen drei oder vier Zertifikate.  Herzlichen Glückwunsch zu dieser ausgezeichneten Leistung! Besonders erfreulich in diesem Jahr: Gleich mehrere langjährige Teilnehmer*innen der SchülerUni haben sich nach dem Abitur für ein Studium an der TU Dortmund entschieden und studieren jetzt regulär u.a. Mathematik, Informatik und Physik. Das Team der SchülerUni wünscht allen  viel Erfolg im Studium!

John Grosser studiert seit 2012 Mathematik an der Technischen Universität in Dortmund. Das Studium hat er im Alter von 13 Jahren begonnen, inspiriert durch das eher zufällig entdeckte Buch "Numerische Mathematik". Inzwischen hat John das Abizeugnis in der Tasche und arbeitet an seiner Bachelorarbeit. In einem Beitrag der Lokalzeit Dortmund berichtete er über seine Erfahrung als Schülerstudent an der  TU Dortmund.

Gruppenfoto 2016 © TU Dortmund

Zum Start des Sommersemesters wurden am 13. April 2016 im Maschinenbaugebäude rund 50 Schüler*innen begrüßt. Viele von ihnen haben sich erstmalig für die SchülerUni angemeldet, über 20 sind schon länger dabei. Neben wichtigen Informationen zum Projekt konnten die Jungstudierenden die ersten Kontakte knüpfen und Erfahrungen und Tipps zum Schülerstudium mit „alten Hasen“ austauschen. Traditionell wurden bei dieser Veranstaltung die Teilnehmenden vom letzten Winter­semester 2015/16 ausgezeichnet. Diese waren sehr erfolgreich: 29 Leistungsnachweise mit tollen Ergebnissen konnten überreicht werden. Herzlichen Glückwunsch! Allen Schülerinnen und Schülern wünscht das Team der SchülerUni einen guten Start ins Studium und viel Erfolg!

Gruppenfoto SchülerUni © Roland Baege​/​TU Dortmund

Am 22. Oktober  2015 begrüßte Prof. Metin Tolan, Prorektor Studium, zahlreiche Schüler*innen, die im Winter­semester 2015/16 an der TU Dortmund im Rahmen der SchülerUni studieren. Gleichzeitig zeichnete er erfolgreiche Jungstudierende vom Sommer­semester 2015 aus. Insgesamt sechs Schüler*innen bekamen Urkunden für ihre hervorragenden Leistungen im letzten Semester. Der Prorektor hieß die meisten der 72 Schüler*innen, ihre Eltern sowie einige Lehrer*innen an der TU Dortmund herzlich willkommen. 16 von ihnen kennen die TU Dortmund bereits vom Sommer­semesterund setzen ihr Studium hier fort. Jeweils 14 Schüler*innen haben sich für Mathematik und Psychologie entschieden, neun für Physik und acht für Informatik. Einige Jungstudierende besuchen noch die Klassen 8 und 9 und sind erst 13 Jahre alt. Auch wenn die meisten Schüler*innen aus dem Großraum Dortmund kommen, reisen einige auch aus Werl, Ennepetal und dem Sauerland an.

Gruppenfoto 2015 © TU Dortmund

Inzwischen stehen alle Prüfungsergebnisse fest: Insgesamt erbrachten die Schüler*innen 17 Leistungsnachweise im letzten Sommer­semester. Die meisten Klausuren wurden in den sogenannten MINT-Fächern geschrieben: Mathematik, Physik, Informatik und Chemie. Zum ersten Mal hat ein Schüler in einem Semester sechs Scheine erworben. Weitere exzellente Leistungen sind in Sprachen zu verzeichnen: Ein SchülerUni-Teilnehmer hat die beste Klausur im Fach Deutsch geschrieben. Auch in Englisch hat eine Schülerin eine sehr gute Note in der Abschlussprüfung bekommen. Herzlichen Glückwunsch!

Physik Schülerstudent in einem Hörsaal an der TU Dortmund © TU Dortmund

05.12.2014 - Studium neben der Schule? Wie das funktionieren kann berichtet Carlo Tasillo, ein Schülerstudent in der Fakultät Physik, in einem aktuellen Video. Im Auftrag der Telekom Stiftung, die das Frühstudium an vielen Hochschulen u.a. an der TU Dortmund unterstützt, wurde Carlo auf dem Campus von einem Journalisten begleitet. Der spannende Kurzfilm ist anzusehen unter: Kurzfilm Telekomstiftung.

Gruppenfoto 2014 © TU Dortmund

01.10.2014 - Im Winter­semester 2014/2015 starten über 50 Schüler*innen mit einem Studium an der TU Dortmund - neben der Schule. Die Schüler*innen wurden bei der Einführungsveranstaltung des Wintersemesters herzlich empfangen, darüber hinaus konnten 24 Leistungsnachweise aus dem vergangenem Semester durch Prof. Metin Tolan überreicht werden. Seit dem Start der SchülerUni 2003 haben mehr als 1700 Schülerinnen und Schüler während ihrer Schulzeit ausgesuchte Veranstaltungen besucht und bereits Leistungsnachweise erhalten. Die Leistungsnachweise können bei einem späteren Studium anerkannt werden.

Gruppenfoto 2014 © TU Dortmund

15.04.2014 – Am Dienstag, 14. April, startete offiziell das Sommer­semester auch für die Jungstudierenden. Die Einführungsveranstaltung bot zugleich den festlichen Rahmen für die Vergabe der Leistungsnachweise an Schülerstudierende, die im Winter­semester 2013/14 Prüfungen abgelegt haben. Insgesamt wurden 25 Scheine vergeben, vier davon mit der Note sehr gut. Ein Schüler bekam sogar sechs Leistungsnachweise. Die meisten Prüfungen haben die Juniorstudierenden in Mathematik, Physik, Informatik und Chemie abgelegt.

Für das Sommer­semester haben sich knapp 40 Schüler*innen für Vorlesungen im Rahmen der SchülerUni eingeschrieben. Viele von Ihnen haben bereits auch schon im Winter­semester teilgenommen. Die jüngsten Schülerstudierende sind 14 Jahre alt, dabei sind auch Teilnehmende aus Meschede, Arnsberg und Werl. Besonders beliebt sind in diesem Semester die Fächer Mathematik, Informatik und Psychologie.

01.04.2014 - 60 Schüler*innen haben im Sommer­semester 2014 ihr Studium im Rahmen der SchülerUni aufgenommen. Die Meisten haben sich für Veranstaltungen in den Fächern Englisch und Psychologie entschieden. Die erfolgreichen Jungstudierenden vom Winter­semester 2013/14 konnten bei einer feierlichen Veranstaltung im Internationalen Begegnungszentrum (IBZ) ihre Leistungsnachweise entgegennehmen. Dabei haben sie kurz(weilig) über ihre Erfahrungen im vergangenen Semester an der Uni berichtet. Der Austausch und vor allem das gegenseitige Kennenlernen beim „Come Together“ im Foyer rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

Gruppenfoto 2013 © TU Dortmund

08.10.2013 - Seit rund zehn Jahren gibt es die SchülerUni an der TU Dortmund. Am 08. Oktober  2013 haben die Verantwortlichen mit den Teilnehmer*innen das zehnjährige Bestehen des erfolgreichen Projekts gefeiert. Zu den Gästen zählten neben den neuen Schüler*innen und ihren Eltern auch ehemalige Teilnehmer*innen, Lehrkräfte der kooperierenden Schulen sowie Vertreter*innen der Fakultäten. Für ihre Teilnahme am Sommer­semester 2013 erhielten die Gymnasiasten im Rahmen der Feier ihre Zertifikate. Eine Talkrunde mit Ehemaligen, ein Ausblick auf die nächsten Semester sowie mehrere musikalische Beiträge Dortmunder Gymnasiasten rundeten die Veranstaltung ab.

Gruppenfoto 2013 © TU Dortmund

11.04.2013 - Im Internationalen Begegnungszentrum (IBZ) fand die Begrüßung der neuen Schüler*innen, die im Sommer­semester 2013 ihr Studium im Rahmen der SchülerUni aufgenommen haben. Gleichzeitig wurden die erfolgreichen Jungstudierenden vom Winter­semester 2012/13 ausgezeichnet. Die besten Ergebnisse erzielen sie in den Fächern Englisch, Physik und Maschinenbau. Das Team der SchülerUni gratuliert herzlich allen Schüler*innen.

Gruppenfoto 2012 © TU Dortmund

08.10.2012 - Knapp 70 Schüler*innen aus Dortmund und Umgebung haben heute ihr Studium als SchülerUni-Student aufgenommen. Bei der Eröffnung am 04.10.2012 hat Frau Prof. Dr. Barbara Welzel - Prorektorin Diversitätsmanagement erfolgreiche Jungstudierende vom Sommer­semester 2012 ausgezeichnet. Es gab viele hervorragende Prüfungsergebnisse. Wir gratulieren herzlich allen Schüler*innen!

Gruppenfoto 2012 © TU Dortmund

28.03.2012 - Bei der Begrüßung der neuen Teilnehmer*innen der SchülerUni kurz vor Beginn der Vorlesungszeit haben auch die Studierenden aus dem WS 2011/12 ihre Leistungsnachweise erhalten – insgesamt mehr als 30. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: auf einem Drittel der Scheine stand eine Eins vor dem Komma. Herzlichen Glückwunsch!

Übergabe 2 Bachelorzeugnisse an SchülerStudenten © Archiv​/​TU Dortmund

10.10.2011 - Vor ein paar Monaten hat er sein Abitur gemacht, jetzt sind zwei Hochschulabschlüsse dazugekommen. Der 19-jährige Artem Averin aus Werl ist der erste Teilnehmer der SchülerUni der TU Dortmund, der ein komplettes Studium abgeschlossen hat – neben der Schule und gleich in doppelter Hinsicht. Am 5. Oktober 2011, konnte er sich zwei Bachelorurkunden abholen: eine in Physik und eine in Mathematik. Überreicht wurden sie vom Prorektor Studium Prof. Dr. Metin Tolan (Fakultät Physik) und Prof. Dr. Winfried Kaballo (Fakultät Mathematik).

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der TU Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.