Zum Inhalt

Vertretungen

Die ver­schie­de­nen Personalräte der Hoch­schu­le haben die Aufgabe, die Anliegen und In­teres­sen der Be­schäf­tig­ten auf kollektiver Ebene gegenüber der Dienststellenleitung zu vertreten.

In vie­len Angelegenheiten müssen die Personalräte angehört wer­den, bevor eine Entscheidung getroffen wird. Es kommt aber auch vor, dass eine Entscheidung in be­stimm­ten Fragen nur durch eine gemeinsame Abstimmung in der Dienststelle und im Personalrat gefällt wird. Die Personalräte sind außerdem be­tei­ligt, wenn es um die För­de­rung der Eingliederung ausländischer Beschäftigter und die enge Zu­sam­men­arbeit mit Jugend- und Ausbildungsvertretungen geht.

Personalrat der wissenschaftlich und künst­lerisch Be­schäf­tig­ten

  • Vorsitzender: Dr. An­dre­as Brink
    Emil-Figge-Str. 72, Campus Nord
    Tel.: (0231) 755-4371

    Webseite

Personalrat der nichtwissenschaftlich Be­schäf­tig­ten

  • Vorsitzende: Ines Ontrup
    Emil-Figge-Straße 72, Campus Nord
    Tel.: (0231) 755-4369
    E-Mail senden
    Webseite

Vertretung der wis­sen­schaft­lichen Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund
zuständig bei hochschulpolitischen Fragestellungen, hochschulweite Vernetzung der Gremienarbeit in der Statusgruppe

  • Sprecherin: Jana Nolte
    Emil-Figge-Straße 70, G2-509, Campus Nord
    Tel.: (0231) 755-3170
    E-Mail senden

Der Allgemeine Stu­die­ren­den­aus­schuss, kurz AStA, vertritt an der Hoch­schu­le die Stu­die­ren­den­schaft und ist damit so et­was wie die studentische „Regierung“. Die Vertreterinnen und Vertreter wer­den vom Stu­die­ren­den­par­la­ment gewählt, es gibt eine Vorsitzende oder einen Vorsitzenden sowie Referentinnen und Referenten für ver­schie­de­ne Aufgabengebiete wie Hochschulpolitik, Kultur und Soziales.

Neben der Vertretung der Stu­die­ren­den der TU Dort­mund bietet der AStA eine Reihe von Ser­vice­leis­tun­gen an. Dazu gehören Beratungen zu BAföG, Stu­di­um und Job sowie Rechts- und So­zial­be­ra­tung. An­ge­boten wer­den außerdem eine Wohnungs- und Arbeitsvermittlung, eine Fahrradwerkstatt, In­for­ma­ti­onen rund um das Semesterticket und verbilligte Kopiermöglichkeiten im AStA Copyshop.

Kontakt

AStA TU Dort­mund
Emil-Figge-Str. 50
Campus Nord
44221 Dort­mund
Tel.: (0231) 755-2584

Weitere In­for­ma­ti­onen gibt es auf der Website des AStA:

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vo­gel­pothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.