Zum Inhalt
Unterwegs in NRW

Das Semesterticket NRW/VRR

Stu­die­ren­de der TU Dort­mund (ausgenommen sind Zweit- und Gasthörer) erhalten von der Hoch­schu­le, in Zu­sam­men­arbeit mit dem AStA und den jeweiligen Verkehrsverbünden, ein Semesterticket zur Fahrt mit den öf­fent­lichen Verkehrsmitteln.

Wann erhält man das Ticket?

Nach der erfolgreichen Einschreibung bzw. Rückmeldung zum nächsten Semester erhalten Sie eine E-Mail über Ihre UniMail. Als Anhang dieser Mail finden Sie das Semesterticket NRW/VRR als PDF-Datei. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, das Semesterticket jederzeit nach Bedarf über das Service­Portal erneut anzufordern.

Wichtig: Dieses Ticket ist zwingend in der Original-Größe auszudrucken!

In dem zu zahlenden Sozialbeitrag ist der Anteil des Semestertickets bereits enthalten.

Wo gilt das Ticket?

Das ausgedruckte Semesterticket gilt in Ver­bin­dung mit einem amtlichen Lichtbildausweis als Fahrberechtigung im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) sowie auch in ganz Nordrhein-Westfalen.

Mehr über den Geltungsbereich des Semestertickets NRW/VRR erfahren Sie auf der AStA-Website.

Ticket verloren? Datei gelöscht?

Bei Verlust des ausgedruckten Tickets kann dieses erneut ausgedruckt werden. Sollte Ihnen die E-Mail mit der PDF-Datei nicht mehr vorliegen, kann die E-Mail jederzeit über das Service­Portal neu angefordert werden.

 

Ticket nicht erhalten?

Sollten Sie das Semesterticket NRW/VRR trotz Ihrer Rückmeldung noch nicht erhalten haben, fordern Sie es bitte über das Service­Portal erneut an. Ist das Ticket dennoch nicht verfügbar, kontaktieren Sie bitte den ServiceDesk des ITMC.

Mehr Infos zum Ticket

Grundsätzlich hilft der Allgemeine Stu­die­ren­den­aus­schuss (AStA) gerne bei Fragen zum Semesterticket weiter.

AStA-Homepage

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.