Zum Inhalt

Information und Beratung

Die TU Dort­mund bietet Ihnen eine Vielzahl an Mög­lich­keiten, alle Ihre Fragen rund um das The­ma Stipendien zu klären.

Ver­an­stal­tun­gen

Wie fördern Stipendien und wer kann sich bewerben? Wie läuft der Bewerbungsprozess ab und welches Sti­pen­dium passt zu wem?
In der „Woche der Stipendien“ haben Stu­die­ren­de vom 23. bis 27. November die Möglichkeit, diese und andere Fragen rund um das The­ma Sti­pen­dium online zu klären.

Nach einer Einführung in die Stipendienlandschaft können die Stu­die­ren­den in einer Vielzahl von Ver­an­stal­tun­gen mit großen Stiftungen in Kontakt treten, sich aber auch über kleinere Stiftungen informieren.  Die Bandbreite reicht dabei von Stipendienprogrammen für einzelne Gruppen von Stu­die­ren­den (MINT, beruflich Qualifizierte etc.) bis hin zu Stipendien für bestimmte Zwecke wie ein Aus­lands­stu­dium, eine Pro­mo­ti­on oder die Überbrückung von Finanzierungslücken im Studium. Zusätzlich können Stu­die­ren­de klären, worauf sie beim Verfassen der Bewerbungsunterlagen achten sollten und sich individuell beraten lassen.

Link zur Woche der Stipendien.

Am 29.10.2020 von 17:00 bis 18:30 Uhr findet eine digitale Ver­an­stal­tung zu Stipendien speziell für Lehramtsstudierende statt. Sti­pen­di­at­in­nen und Sti­pen­diaten, die im Rahmen der Programme „Studienkolleg“ (sdw) sowie „FundaMINT“ (Deutsche Telekom Stiftung) ge­för­dert wer­den, berichten von ihrer Förderung und stehen für Fragen zur Ver­fü­gung. Darüber hinaus erhalten die Teil­neh­men­den auch In­for­ma­ti­onen zu Stipendienprogrammen, auf die sie sich unabhängig von der fachlichen Zugehörigkeit bewerben können. 

Link zur Ver­an­stal­tunghttps://tu-dortmund.zoom.us/j/99752210123?pwd=bzI2OVdoaFJJSFdQcUpqcUxXN081QT09

Kenncode: 979831

 

In den Informationsveranstaltungen erhalten Stu­die­ren­de sowie Schü­ler­in­nen und Schüler grund­le­gen­de In­for­ma­ti­onen zur Stipendienlandschaft in Deutsch­land, den jeweiligen Bewerbungsverfahren und Strategien für die Bewerbung.

Der nächste Termine für Stu­die­ren­de findet statt am:

  • Online Vortrag mit Fragerunde "Durchstarten mit Stipendien"  am 15.10.2020 in der Zeit von 14:00 bis 15:00 Uhr 

Link zur Ver­an­stal­tung. (Im Rahmen von Start ins Studium)

 

Sollten aktuell keine Ver­an­stal­tun­gen zu Stipendien verfügbar sein oder sollten Stu­die­ren­de sich unabhängig davon über Stipendien informieren wollen, bietet die TU Dort­mund ihren Stu­die­ren­den einen Moodle-Kurs Stipendien an: https://moodle.tu-dortmund.de/course/view.php?id=21172 . Dort finden Sie In­for­ma­ti­onen zu allen Aspekten der Stipendiensuche und -bewerbung, Übersichten mit Stipendien und vieles mehr. Studien­interessierte oder Stu­die­ren­de mit Fragen zum Kursraum wenden sich bitte an die Stipendienberatung: stipendienberatungtu-dortmundde

Diejenigen Stipendieninteressierten, die die ersten Schritte im Bewerbungsprozess gemeistert haben, erhalten die Möglichkeit, Interviewsituationen und andere Formen der Auswahl zu üben. Termine für Stu­die­ren­de nach Bedarf und Voranmeldung: . Schü­ler­in­nen und Schüler im Ta­lent­scou­ting melden sich hier.
 

Beratung

Auch in Einzel- oder Gruppenberatungen können (zukünftige) Stu­die­ren­de ih­re Fragen in Bezug auf Stipendien und die Texte, die sie im Rahmen der Bewerbung verfassen müssen, klären. Bitte melden Sie sich dafür in der offenen Sprechstunde mittwochs von 13:00 bis 15:30 Uhr in der Emil-Figge-Straße 61.

 

 

Für Stipendienberatung in Hinblick auf Aus­lands­aufent­halte sowie für in­ter­na­ti­o­na­le Regelstudierende mit oder ohne Fluchthintergrund wenden Sie sich bitte an das Referat Inter­natio­nales, für Promotionen an das Referat Forschungsförderung der TU Dort­mund. Fakultätsspezifische Sti­pen­dien­pro­gramme mit Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Fa­kul­tät. Die Allgemeine Stu­dien­be­ra­tung der TU Dort­mund berät übergreifend zum The­ma Studienfinanzierung, während das Studierendenwerk über den Teilbereich BAföG informiert. Zusätzlich berät der AStA Stu­die­ren­de in Fragen der Studienfinanzierung.

Für die Anmeldung beeinträchtigungsbedingter Bedarfe (barrierefreier Zugang zu Räum­lich­kei­ten, Zurverfügungstellung von schriftlichen Veranstaltungsmaterialien, Kommunikationshilfen, etc.) sollten sich die Teil­neh­men­den frühzeitig an  wenden.

Weitere In­for­ma­ti­onen

  • Stipendienkultur: Stipendienseite für Stu­die­ren­de sowie Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mitarbeiter an Hoch­schu­len im Ruhrgebiet
  • Stipendienlotse: offizielle Stipendien-Suchmaschine des Bundesministeriums für Bildung und For­schung (kleine und große Stipendien, unterschiedliche Zwecke und Ziel­grup­pen)
  • StipendiumPlus: Informationsseite der dreizehn großen Begabtenförderungswerke
  • Bundesverband deutscher Stiftungen: Suchmaschine und In­for­ma­ti­onen zu Stiftungen
  • MyStipendium: Stipendiendatenbank und Tipps für die Bewerbung (kommerzieller Anbieter)
  • E-fellows: Stipendiendatenbank und Netz­werk von Akademikerinnen und Akademikern (kommerzieller Anbieter)
  • European Funding Guide: Sti­pen­dien­pro­gramme für den europäischen Raum

Kontakt

Zentrale Stu­dien­be­ra­tung

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.