Zum Inhalt

Arbeitsschutz

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Referates Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz beraten Sie sowohl bei der Erfüllung Ihrer Aufgaben und Pflichten als auch bei Ihren Fragen zum Arbeits- und Umweltschutz an der TU Dortmund. Es ist die Aufgabe der jeweiligen fachverantwortlichen Führungskraft, die für Ihren Arbeitsbereich notwendigen arbeits- und umweltschutzrelevanten Erfordernisse umzusetzen.

Wir beraten Sie unter anderem zu folgenden Themen:
  • Sichere und ergonomische Arbeitplatzgestaltung
  • Rechte und Pflichten im organisatorischen Arbeitsschutz
  • Erste Hilfe
  • Brandschutz
  • Entsorgung von Sonderabfällen und Elektroschrott
  • Gemeinsam mit dem Betriebsarzt zu arbeitsmedizinischen Vorsorgemaßnahmen
Sie erhalten bei uns:
  • Persönliche Schutzausrüstung (nur über uns)
  • Leih-Messgeräte (Lärm, elektrische Betriebsmittel)
  • Sicherheitskennzeichnung
  • Erste-Hilfe-Materialien
  • Hautschutz
  • Behälter zur Abfallentsorgung
Wir haben u. a. die Aufgaben zur
  • Bearbeitung und Weiterleitung der Unfallanzeigen der Beschäftigten
  • Bearbeitung der Anzeigen für Lasereinrichtungen und Genehmigungen nach Strahlenschutz- und Röntgenverordnung, nach Gentechnikrecht sowie nach Wasserrecht
  • Schulung rund um Si­cher­heit und Brandschutz
  • Bewertung von Gebäudeschadstoffen

Um nachhaltig sichere und gesundheitsfördernde Arbeitsplätze zu erreichen, sind wir auch auf die Mitarbeit aller Beschäftigten angewiesen. Zwangsläufig bleiben uns bei den turnusmäßigen Begehungen und Gefährdungsbeurteilungen manche Probleme verborgen, zumal wenn diese nur zeitweise auftreten. Wir bitten Sie daher, Fragen, welche sich aus Ihrem Aufgabengebiet ergeben, an uns heranzutragen. Dies kann im direkten Gespräch mit uns, über die Sicherheitsbeauftragten oder über den Personalrat erfolgen. Wir werden dann für die einzelnen Probleme gemeinsam mit allen Beteiligten Verbesserungs- und Lösungsvorschläge erarbeiten.

WEITERE INFORMATIONEN ZUM THEMA ARBEITSSCHUTZ

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.