Zum Inhalt
Abbildung der Gründe für Studienzweifel © ZSB​/​TU Dort­mund

Zweifeln Sie an Ihrem Studium?

Studienzweifel sind nichts, wofür man sich schämen muss. Ungefähr jeder zweite Stu­die­ren­de überlegt im Verlauf des Stu­di­ums, ob sie oder er sich für den richtigen Studiengang entschieden hat. Diese Überlegungen haben unterschiedliche Gründe: Es liegt nicht immer an den fachlichen An­for­der­ungen eines Studiengangs, sondern es kann auch damit zusammenhängen, dass

  • der begonnene Studiengang oder die gewählte Fächerkombinationen von den
    persönlichen Vorstellungen abweichen.
  • nur wenige Praxisanteile im Studium vorkommen.
  • die Berufsfelder und Karrieremöglichkeiten nach dem Studium unklar sind.
  • die Motivation für das Studium oder das Studienfach abgenommen haben.
  • sich In­teres­sen und Lebensziele ver­schoben haben.
  • finanzielle oder persönliche Probleme aufgekommen sind.

So vielfältig die Hin­ter­grün­de auch sind, eines ist klar: Zweifeln Sie nicht lange, sondern nutzen Sie Mög­lich­keiten, um Ihre Situation zu ändern!

Stu­die­ren­de, die an ihrem Studium zweifeln, können an der TU Dort­mund Unter­stütz­ung erhalten in Hinblick auf:

Thomas Kallenbach – vom Auszubildenden zum Dr. in spe an Technischer Uni­ver­si­tät Dort­mund

Eine Laufbahn vom Auszubildenden zum Doktoranden – das ist an der TU Dort­mund möglich. Thomas Kallenbach hat sich für diesen Berufsweg entschieden. Seine aktuelle Station: Seit dem 1. November ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät Ma­schi­nen­bau, Fachgebiet Maschinen­ele­mente.

Hier gelangen Sie zum vollständigen  Artikel.  

Beratung zu Zweifel am Studium

Die allgemeine Stu­dien­be­ra­tung und die psychologische Stu­dien­be­ra­tung sind auch weiterhin für Sie bei Fragen rund um Studienzweifel erreichbar. Kontaktieren Sie uns gerne per Telefon oder Mail.


News zu den Campussprechstunden:
Beratungstermine durch die Agentur für Arbeit und die IHK und HWK können momentan nur telefonisch oder per Mail vereinbart werden. Nähere In­for­ma­ti­onen dazu finden Sie momentan unter der unten verfügbaren Kachel "Das Studium beenden und eine Aus­bil­dung beginnen".

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.