Zum Inhalt
Auf dem neusten Stand über die TU Dortmund

Printpublikationen und Imagefilm

unizet

Mehrere Exemplare einer Ausgabe der unizet-Zeitung liegen aufgefächert auf einem Tisch © TU Dortmund

Was gibt es Neues auf dem Campus der TU Dortmund? Welche neuen Forschungsprojekte sind gestartet? Welche interessanten Veranstaltungen werden für Studien­interessierte, Studierende oder Beschäftigte angeboten? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt es in der unizet.

Bereits seit 1980 versorgt die Campuszeitung regelmäßig alle TU-Angehörigen mit aktuellen Nachrichten, Berichten und Reportagen aus Forschung, Lehre und Verwaltung. unizet fördert die interne Kommunikation unter den Hochschulangehörigen, hält den Kontakt zu den Ehemaligen der Hochschule und dient der lokalen Presse als Informationsquelle. unizet erscheint viermal pro Jahr und hat eine Auflage von 4.000 Stück.

mundo

mundo (lateinisch: in der Welt) ist das Wissenschaftsmagazin der TU Dortmund. Das Magazin bietet jeweils unter einem Schwerpunktthema einen Einblick in die Welt der Wis­sen­schaft der TU Dortmund und richtet sich auch an Nicht-Fach­leute. Die Meldungen, Berichte und Reportagen sind daher so geschrieben, dass auch komplexe wissenschaftliche Zusammenhänge leicht verständlich sind. Die Rubrik minimundo soll auch junge Leserinnen und Leser schon auf wissenschaftliche Themen und Fragen neugierig machen. mundo erscheint zwei Mal im Jahr und hat eine Auflage von 4.000 Stück.

Mehrere Ausgaben der mundo. © TU Dortmund

Jahrbuch

Das Jahrbuch der TU Dortmund bietet einen Rückblick auf all jene Ereignisse, die das Hochschulleben im vergangenen Jahr geprägt haben. Dazu gehören Erfolge in Forschung und Lehre, aber auch Auszeichnungen für Menschen an der TU Dortmund sowie zahlreiche Veranstaltungen, durch die wir den Austausch mit Partnern in der Region und aus aller Welt pflegen.

richtungsweisend - Der Wegweiser durch die TU Dortmund

Von A wie AStA bis Z wie Zentralbibliothek: Der Wegweiser stellt die Gremien der TU Dortmund ebenso vor wie die Serviceeinrichtungen und die Verwaltung, die 16 Fakultäten und die benachbarten Wissenschaftseinrichtungen. Die Broschüre gibt einen Überblick über Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sowie Zuständigkeiten.

Zahlen, Daten, Fakten

Das Faltblatt Zahlen, Daten, Fakten gibt auf einen Blick eine kurze Übersicht wichtiger Informationen zur TU Dortmund. Dazu gehört Wissenswertes zu Fakultäten und Einrichtungen, Forschung und Drittelmitteln sowie Angehörigen der Universität.

Imagebroschüre

Welche Eigenschaften zeichnen die TU Dortmund aus? Wie hat sie sich seit ihrer Gründung entwickelt? Welche herausragenden Leistungen werden in den Profilbereichen erbracht? Was beschäftigt Forschung und Lehre? Was ist die Bedeutung der Universität für die Stadt Dortmund? In der Imagebroschüre präsentiert die TU Dortmund sich und ihre Vielseitigkeit.

Innovativ - kommunikativ - einzigartig! Die TU Dortmund stellt sich vor

Imagefilm

Innovativ, kommunikativ, einzigartig - das und viel mehr ist die TU Dortmund. Der Imagefilm präsentiert die vielen Facetten unserer Universität in knapp sieben Minuten – auf Deutsch und auf Englisch. Entstanden ist der Film in Zusammenarbeit zwischen dem Referat Hochschulmarketing und dem Institut für Journalistik.

Mitglieder der TU Dortmund können den Film in hoher Auflösung beim Referat Hochschulmarketing erhalten. So kann der Imagefilm auch bei verschiedenen Anlässen gezeigt werden, etwa bei Konferenzen, Messen oder Infoveranstaltungen – wo immer sich die TU Dortmund vor Publikum präsentiert. 

Bitte bestätigen Sie die Aktivierung dieses Videos.

Nach der Aktivierung werden Cookies gesetzt und Daten an YouTube (Google) übermittelt.
Zur Datenschutzerklärung von Google

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.