Zum Inhalt
Veranstaltungsreihe

KinderUni

Die KinderUni ist eine Veranstaltungsreihe der TU Dort­mund und richtet sich an Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren. In eigens für Kinder konzipierten Ver­an­stal­tun­gen gehen die Pro­fesso­rin­nen und Professoren spannenden Fragen auf den Grund und vermitteln mit viel Spaß Spannendes aus Wis­sen­schaft und For­schung

Neuigkeiten von der KinderUni an der TU Dort­mund

Jeden Tag erreichen uns neue Nach­richten rund um das Co­ro­na-Virus. Gesundheit geht vor und es ist ungemein wich­tig, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, indem wir Abstand voneinander halten. Deshalb müssen die großen Stu­die­ren­den zuhause bleiben - aber auch die kleinen.
 
Es finden keine Prä­senz­ver­an­stal­tung­en der KinderUni im Sommer­semester 2020 statt.

Weiter unten finden Sie die digitalen Versionen der KinderUni-Vorlesungen von Prof. Ballhorn und Prof. Kockmann. Auch andere Online-Angebote der KinderUni werden an dieser Stelle bereitgestellt.

KinderUni Online-Vorlesung: Prof. Norbert Kockmann "Photovoltaik und Strom aus Sonnenlicht"

KinderUni Online-Vorlesung: Prof. Egbert Ballhorn über "Das Geheimnis des hebräischen Alphabets"

Die Ver­an­stal­tun­gen der KinderUni gliedern sich in ver­schie­de­ne Reihen:

Maskottchen der KinderUni als Grafik © Archiv​/​TU Dort­mund
  • „Technik macht Spaß“ (In­ge­ni­eur­wis­sen­schaf­ten)
  • „Nachhaltiges Wirtschaften“ (Wirtschafts­wissen­schaften)
  • Dort­mund entdecken“ (Kunstgeschichte)
  • „Wissen macht Spaß“ (fächerübergreifend - u.a. Musik­wissen­schaft, Jour­na­lis­tik, Philosophie und Politikwissenschaft , Mathe­matik, Physik, Chemie und der Bereich Be­hin­derung und Studium)

Weiterführende In­for­ma­ti­onen zu allen aktuellen Ver­an­stal­tun­gen finden Sie in unserem Vorlesungsverzeichnis.

Wissenswertes zur KinderUni

Die KinderUni richtet sich an Kinder aller Schulformen im Alter von ca. acht bis zwölf Jahren. Eltern/Begleitpersonen dürfen ebenfalls an den Vorlesungen teilnehmen – sollten allerdings im Hörsaal in den hinteren Reihen Platz nehmen. Die vorderen Reihen sind für die teilnehmenden Kinder reserviert.
Zu einigen Ver­an­stal­tun­gen wird eine Eltern- oder LehrerUni angeboten.

Es können einzelne Ver­an­stal­tun­gen aus verschiedenen Reihen besucht werden. Der Einstieg ist zu jedem Zeitpunkt und unabhängig vom Besuch anderer Ver­an­stal­tun­gen möglich.

Angebote für ältere Teilnehmerinnen und Teilnehmer gibt es von der Zentralen Stu­dien­be­ra­tung. Mehr In­for­ma­ti­onen hierzu finden Sie online unter dem Stichwort Schülercampus oder in der Broschüre

Ein Kind sieht sich Flyer an einem Tisch an. © Archiv​/​TU Dort­mund

Im KinderUni-Studienbuch wird mit einem Stempel die Teilnahme bestätigt. Das Studienbuch wird bei den Ver­an­stal­tun­gen ausgegeben. Am Ende des Semesters kann das Studienbuch abgegeben oder eingeschickt werden und die Kinder bekommen eine Urkunde zugesandt.

An der Uni ist manches anders als in der Schule – zumindest scheint es oft so. Oft ist es aber auch nur die Bezeichnung, die anders ist. Folgen Sie dem Link um zum KinderUni-Lexikon zu gelangen, in dem Begriffe aus dem Uni-Alltag erklärt werden:

© Kreis Unna

Der Kreis Unna ver­an­stal­tet ebenfalls eine Kinder-Uni, zu welcher Dozenten verschiedener Hoch­schu­len eingeladen werden und vor Ort im Kreis Unna referieren. Auch die TU Dort­mund ist mit un­ter­schied­lichen Vorlesungen und Beiträgen vertreten.

Impressionen

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.