Zum Inhalt

Prof. Dr. Metin Tolan

Porträtfoto von Professor Metin Tolan © Lutz Kampert

Prof. Dr. Metin Tolan – Jahrgang 1965 – ist seit 2001 Professor für Experimentelle Physik an der Fakultät Physik der TU Dort­mund. Seit 2008 ist er Mitglied im Rektorat, zunächst als Prorektor For­schung, ab 2011 als Prorektor Studium. Zum 1. September 2016 übernahm er als Prorektor den Geschäftsbereich Finanzen.

Prof. Tolan studierte von 1984 bis 1989 an der Christian-Albrechts-Uni­ver­si­tät zu Kiel Physik, wo er 1993 promovierte und 2001 habilitierte. Mehrere Forschungsaufenthalte führten ihn in dieser Zeit in die Vereinigten Staaten. 2001 wurde er an die TU Dort­mund berufen, im selben Jahr übernahm er zusätzlich die Leitung des Instituts für Beschleunigerphysik und Synchrotronstrahlung. In dieser Funktion hat er in den ver­gang­enen Jahren maßgeblich dazu beigetragen, DELTA, die weltweit einzige an einer Uni­ver­si­tät beheimatete Synchrotronstrahlenquelle, zu einer hoch frequentierten und stark nachgefragten Forschungsservice-Einrichtung zu entwickeln.

Seit 2003 ist Prof. Tolan Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste. Der Physiker war von 2004 bis 2008 Dekan seiner Fakultät und ist in verantwortlicher Position in zahlreichen wis­sen­schaft­lichen Gremien tätig. 2013 wurde er mit dem Communicator Preis, verliehen von der Deutschen Forschungsgemein­schaft und dem Stifterverband für die Deutsche Wis­sen­schaft, aus­ge­zeich­net. Seit 2014 ist er Mitglied im Hochschulrat der Christian-Albrechts-Uni­ver­si­tät zu Kiel.

Der Geschäftsbereich des Prorektors Finanzen beinhaltet allgemeine Angelegenheiten der Mittelverteilung an der TU Dort­mund sowie Aspekte der Leistungsbewertung und Strukturentwicklung von fakultätsübergreifender Relevanz.

Kontakt

Prof. Dr. Metin Tolan
August-Schmidt-Str. 4
44227 Dort­mund
Telefon: 0231-755 7577 oder 0231-755 7578
Telefax: 0231-755 7579

Sekretariat

Barbara Tuschewitzki
Telefon: 0231-755 7577

Regina Israel
Telefon: 0231-755 7578

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.