Zum Inhalt
Von Anfang an richtig

Studienanfängerinnen und Studienanfänger optimal beim Studieneinstieg begleiten

Das Abitur ist geschafft, die Entscheidung für einen Studiengang getroffen und der Studienplatz unter Dach und Fach – freuen Sie sich auf Ihren Stu­dien­start, denn es beginnt eine aufregende, neue Zeit! Besonders in Zeiten von Co­ro­na werden die ersten Wochen an der Uni anders ablaufen als sonst. Vielleicht fragen Sie sich bereits: Wann und wie genau startet das Studium eigentlich? Was erwartet mich und wie finde ich die notwendigen In­for­ma­ti­onen, nicht nur zu Beginn, sondern auch während des Stu­di­ums?  Wie finde ich Freunde und Lerngruppen im hybriden Semester? Fragen über Fragen und hierzu kommt auch noch die Tatsache, dass das Studium ganz anders ist als die Schule: Selbständiges Ler­nen, mehr individuelle Gestaltungsmöglichkeit, aber auch Ver­ant­wor­tung, die Freiheit zu ent­schei­den, z.B. an welchen Lehr­ver­an­stal­tun­gen man teilnimmt und wann in der vorlesungsfreien Zeit gelernt wird.

Veranstaltungsreihe „Von Anfang an richtig“Die ersten Begegnungen mit dem Fach erfolgen in den Vorkursen, welche der fachlichen Vorbereitung auf das Studium dienen.

Laufbahn mit der Nummer 1 © plusses​/​photocase.de

In der Studienvorphase soll jedoch nicht nur die fachliche Unter­stütz­ung im Vordergrund stehen, sondern auch die Selbst- und Lernkompetenz – zwei wichtige Kompetenzen innerhalb des Stu­di­ums. Auch die Beschäftigung mit Themen wie Studienfinanzierung und wissenschaftlichem Arbeiten gehören zu einem gelungenen Stu­dien­start.

Genau hier knüpft die Online-Vor­trags­rei­he „Von Anfang an richtig“ an. Schwerpunktmäßig geht es innerhalb der Vorträge um die Beantwortung der Fragen:

  •     Wie organisiere ich meine Zeit?
  •     Welche Lernstrategien gibt es?
  •     Wie funktioniert das Studium überhaupt?
  •     Wie finanziere ich mir mein Studium?
  •     Was heißt es, wissenschaftlich zu arbeiten?

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Die Vortragstermine für das Win­ter­se­mes­ter 2020/2021:

Geld für ein Studium:  Deutsch­land­stipen­dium

Di, 08.09.2020

14:00 - 15:00 Uhr

Bitte melden Sie sich bis zum
06.09.2020 per E-Mail an.

Geld für ein Studium: Bafög, Stipendien, Jobben

Mo, 14.09.2020

17:00 - 18:00 Uhr

Link

Start ins Studium – den Einstieg leicht ge­macht

Di, 29.09.2020

14:00 - 15:00 Uhr

Link 

Dos and Don’ts  - praktische Tipps für den Studieneinstieg

Mi, 30.09.2020

14:00 - 15:00 Uhr

Link

Willkommen in der Wis­sen­schaft

Do, 01.10.2020

14:00 - 15:00 Uhr 

Link

Zeitmanagement – Wie plane ich meine Ziele?

Di, 06.10.2020

14:00 - 15:00 Uhr

Online - Link folgt

Ler­nen lernen

Do, 08.10.2020

14:00 - 15:00 Uhr

Online - Link folgt

Selbst­ma­na­ge­ment – Wie erreiche ich meine Ziele?

Di, 13.10.2020

14:00 - 15:00 Uhr

Online - Link folgt

Geld für ein Studium: Durchstarten mit Stipendien

Do, 15.10.2020

14:00 - 15:00 Uhr

Online - Link folgt

Wissen­schaft­liches Arbeiten – der Weg zum Ziel

Di, 20.10.2020

14:00 - 15:00 Uhr

Link

O-Phase verpasst? Was nun?

Mo, 02.11.2020

14:00 - 15:00 Uhr

Online - Link folgt

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.