Zum Inhalt

Einführungsveranstaltungen und Orientierungsphase

Studieneinstieg

Für Erstsemester bieten die Fa­kul­tä­ten und Fachschaften vor bzw. zu Beginn des Wintersemesters Vorkurse, Einführungsveranstaltungen und Orientierungsveranstaltungen (O-Phasen) an. Hier bekommen Sie Hilfe­stellungen für den Start ins Studium: Welche Kurse sollte ich belegen? Welche Bücher brauche ich? Welche Tipps haben „ältere Semester“ für mich? Bis wann und wie muss ich mich für Seminare anmelden?

In der Regel finden die Ver­an­stal­tun­gen der O-Phase in der Woche vor Vorlesungsbeginn statt.

Schauen Sie auch auf die Internetseiten der entsprechenden Fachschaft und/oder der entsprechenden Fakultät, denn dort finden Sie In­for­ma­ti­onen zu den Einführungsterminen oder zu geplanten Erstsemesterfahrten.

Hier gelangen Sie zu den Fachschaften

Nordtribühne des Signal-Iduna-Parks mit Erstsemestern der TU Dortmund © Roland Baege​/​TU Dort­mund

Einführungsveranstaltungen der Fa­kul­tä­ten

In­for­ma­ti­onen für den Studieneinstieg:

Diese Ver­an­stal­tung richtet sich an alle Erstsemesterstudierenden, die die Orientierungsphase nicht besuchen konnten. Es gibt In­for­ma­ti­onen zur Erstellung des Stundenplans, Studien­formali­täten, Ansprechpartnern u.v.m. Sie ersetzt allerdings nicht die Einführungs- und Orientierungsphase.

Datum: 02.11.20
Zeit: 14:00 -15:00 Uhr
Ort: Online - Link folgt

Veranstalter: Zentrale Stu­dien­be­ra­tung

In­for­ma­ti­onen dazu gibt es auf den Seiten vom DoKoLL, dem Dort­mun­der Kom­pe­tenz­zen­trum für Lehrerbildung und Lehr-/ Lernforschung

zum DoKoLL

Internationale Studenten beim Austausch über ein Buch © Jürgen Huhn​/​TU Dort­mund

Es ist toll, Sie und viele andere aus aller Welt als neue internationale Stu­die­ren­de an der TU Dort­mund begrüßen zu können! Wir laden Sie herzlich zu unseren Willkommensveranstaltung Come2Campus ein!

An diesen Tagen möchten wir allen neuen inter­natio­nalen Stu­die­ren­den bei den ersten Schritten des Studentenlebens an der Uni­ver­si­tät und in der Stadt Dort­mund helfen. Das müssen Sie nicht alleine machen, denn dabei werden Sie die TU Buddies unterstützen. Ebenso haben Sie die Chance erste Freunde zu finden, die das Gleiche oder etwas anderes studieren.

Lassen Sie sich Come2Campus nicht entgehen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Weitere In­for­ma­ti­onen zu Come2Campus erhalten Sie unter:   In­for­ma­ti­onen zu Come2Campus

Der Bereich Be­hin­derung und Studium (DoBuS) an der TU Dort­mund lädt Erstsemester mit Be­hin­de­run­gen/chronischen Krankheiten aller Fa­kul­tä­ten zu einem Begrüßungsnachmittag zu Studienbeginn ein.

Die DoBuS-Erstsemesterbegrüßung findet statt am: tba

Sie haben an diesem Nachmittag Gelegenheit, die Beratungs- und Unterstützungsangebote für Stu­die­ren­de mit Be­hin­derung/ chronischer Krank­heit an der TU Dort­mund ken­nen­zu­ler­nen, Kontakte zu anderen Erstsemestern und Stu­die­ren­den mit Beeinträchtigung aus höheren Fachsemestern zu knüpfen und Erfahrungen aus­zu­tau­schen.

Weitere In­for­ma­ti­onen zum Veranstaltungsort und zur Anmeldung finden Sie unter: In­for­ma­ti­onen zum Begrüßungsnachmittag

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.