Zum Inhalt
Dort­mun­der Zentrum Stu­dien­start

Braucht man dafür Mathe?

Schülerworkshop: mehr Transparenz bei der Studienwahl

Der Work­shop „Braucht man dafür Mathe?“ bietet Orientierung innerhalb des Fächerdschungels, denn oft steckt Mathe drin, ohne dass Mathe offensichtlich draufsteht.

Stu­dien­in­teres­sierte können sich durch die Teilnahme an dem Work­shop gezielt mit den Fragen „Wo stehe ich?“ und „Wie sind die An­for­der­ungen?“ auseinandersetzen. Sie erhalten die notwendigen In­for­ma­ti­onen, um sich vor Beginn des Stu­di­ums Klarheit über die Studienanforderungen und den Stellenwert der Mathe­matik innerhalb bestimmter Stu­di­en­gän­ge zu verschaffen. Auch Unter­stützungs­möglich­keiten zur Vorbereitung und Auffrischung der Mathematikkenntnisse noch vor Beginn des Stu­di­ums werden vorgestellt.

Schild mit Wegweisern in unterschiedliche Richtungen zu lesen ist mehrmals "mit Mathe" und einmal "ohne Mathe" © treenabeena​/​fotolia.com

Auf Basis der Er­geb­nisse eines kleinen Mathe­matik-Selbsttests erfahren die Schü­ler­in­nen und Schüler mehr über die Mög­lich­keiten, sich gezielt mit den An­for­der­ungen des Stu­di­ums und ihrem eigenen Können auseinanderzusetzen. Damit können mögliche mathematische Wissenslücken frühzeitig erkannt und geschlossen werden.

 

Termin:

Lehrerinnen und Lehrer können Termine für Schulklassen vereinbaren. Darüber hinaus wird die Ver­an­stal­tung im Rahmen des Dort­mun­der Zentrum Stu­dien­start mehrfach im Jahr angeboten wie z.B. im Rahmen der Dort­mun­der Hoch­schul­tage oder do-camp-ing.

Für wei­tere In­for­ma­ti­onen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Kontakt

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.