Zum Inhalt

Einzelberatung

In der Einzelberatung steht das individuelle Anliegen der Studierenden im Zentrum. Vertraulich und auf die Bedürfnisse der Ratsuchenden zugeschnitten wird an der Lösung der Problemlage gearbeitet.

Die Gespräche finden entweder telefonisch oder per Video (Pexip) statt.
Persönliche Gespräche auf dem Campus sind aktuell leider nicht möglich.

Terminvereinbarung

Einen Termin vereinbaren Sie mit uns am Besten über die Telefonische Sprechstunde.

Wenn Sie in der Telefonischen Sprechstunde nicht anrufen können, versuchen Sie es per E-Mail: E-Mail an die Psychologische Studienberatung

Bitte geben Sie dann an, ob Sie einen Termin per Telefon oder per Videosprechstunde möchten. In beiden Fällen geben Sie bitte an, an welchen Wochentagen Sie Zeit haben und für ein Telefongespräch zusätzlich ihre Telefonnummer. Dann wird ein Termin abgestimmt, zu dem Sie entweder einen Anruf erhalten oder im Vorfeld einen Link für das Videogespräch.

Einen Termin für ein erstes Gespräch bieten wir nach Möglichkeit innerhalb von zwei Wochen an. Vor Ferienzeiten kann es auch etwas länger dauern. In diesem Gespräch wird dann das weitere Vorgehen besprochen.

Das Vorgespräch per Telefon ist recht kurz – rechnen Sie mit maximal 25  Minuten. Die tatsächliche Länge des Gespräches ergibt sich aus Ihrem Anliegen und aus der Situation.

Die eigentlichen Beratungsgespräche finden nach Terminvereinbarung statt und dauern 50 Minuten. 

Wie viele Beratungsgespräche geführt werden, planen wir gemeinsam mit Ihnen und richten uns dabei nach dem individuellen Bedarf. So unterschiedlich die Anliegen sind, die an die Psychologische Studienberatung herangetragen werden, so unterschiedlich ist auch der Beratungsverlauf.

Coachinggruppen

Hier gelangen Sie zu den Coachinggruppen:

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der TU Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.