Zum Inhalt
Zentrale Studienberatung (ZSB)

Psychologische Studienberatung an der TU Dort­mund

Pusteblume von der einzelne Samen wegfliegen vor einem blauen Hintergrund © crocodile​/​photocase.de

Die Psychologische Studienberatung ist als Teil der Zentralen Studienberatung eine Serviceeinrichtung der TU Dort­mund für Stu­die­ren­de.

Psychologische Studienberatung geht nicht vorrangig von einem Krankheitsverständnis aus, sondern bemüht sich um Unterstützung bei der Erarbeitung von Bewältigungsstrategien in schwierigen Lebenssituationen und um die Erweiterung der studienbezogenen Kompetenzen.

Von Einzelgesprächen über Gruppenangebote bis hin zu Vorträgen  bietet die Psychologische Studienberatung eine große Reihe von spezifischen und auch individualisierten An­ge­boten für die Studierenden und Beschäftigten der TU Dort­mund.

Die Psychologinnen und Psychologen mit verhaltenstherapeutischer oder tiefenpsychologischer Wei­ter­bil­dung unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Dementsprechend werden alle Gespräche vertraulich behandelt. Die Be­ra­tungs­an­ge­bote sind kostenlos. Eine Krankenversicherungskarte ist nicht er­for­der­lich.

Liebe Stu­die­ren­de, liebe Be­schäf­tigte,

bis auf Weiteres finden keine offenen oder telefonischen Sprechstunden in der gewohnten Form statt. Auch persönliche Termine vor Ort können nicht angeboten werden.

Es gibt folgende alternative Formate:

Telefonische Sprechstunde:
Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Telefonnummer und wenn Sie mögen Ihrem Anliegen, sodass wir Sie zeitnah zurückrufen können an:
psychologische-beratungtu-dortmundde.

Folgende Zeitfenster stehen für Rückrufe der telefonischen Sprechstunde zur Verfügung, bitte wählen Sie hier bereits einen Zeitraum aus, in dem Sie für einen Rückruf erreichbar sind:

Montags:    10:00 – 11:00
Mittwochs: 13:00 – 14:00
Freitags:      9:00 – 10:00


Telefonische Einzelberatung:
Findet nach Terminvereinbarung statt.
 

Wir sind weiterhin für Sie da! FAQ der Zentralen Studienberatung zu Zeiten des Corona­virus

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.