Zum Inhalt
Raus aus der Schule, rein ins Labor!

DLR_School_Lab

Ein Schülerlabor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) an der Technischen Universität Dortmund? Na klar! Beide Einrichtungen forschen an spannenden Themen, so entwickeln sie beispielsweise neue und umweltverträgliche Technologien oder Mobilitätskonzepte für die Gesellschaft der Zukunft.

Osterferienprogramm 2022 (11./12. sowie 13./14. April)

Für Kinder der 3. und 4. Klasse.

Dieses Ferienangebot findet im Rahmen unserer Do.MINT.Lab-Kooperation statt. Daher findet das Angebot am 11. + 12. April im DRL_School_Lab TU Dortmund statt, das Angebot am 13. + 14. April im KITZ.do.

© DLR_School_Lab TU Dortmund
© KITZ.do

Montag, 11. April 2022 und Dienstag 12. April 2022

jeweils 10:00-15:00 Uhr 

Veranstaltungsort: DLR_School_Lab TU Dortmund

Einmal ins Weltall und zurück!

Habt ihr Lust auf zwei spannende und abwechslungsreiche Tage rund um das Thema Weltall?

Wir gehen mit euch auf eine Erkundungstour durchs Universum. Dabei lassen wir einen Mini-Roboter über eine Marslandschaft fahren, erfahren wie man Astronaut*in wird, machen eine Stippvisite auf der Internationalen Raumstation ISS und lernen, warum Vakuum nicht gleich Nichts ist.

Außerdem klären wir, was die Bubbles aus dem Bubbletea mit der Raumfahrt zu tun haben, wie man mit Wärmestrahlung Sterne erforschen kann und probieren aus, wie man im virtuellen Raum Objekte berühren und bewegen kann.

Es sind nicht nur Raumfahrt-Anwärter*innen willkommen, sondern alle, die Interesse und Spaß an Weltallthemen haben. Zeit für Pausen und Bewegung ist natürlich auch eingeplant.

 

Mittwoch, 13. April 2022 und Donnerstag 14. April 2022

jeweils 10:00-15:00 Uhr

Veranstaltungsort:  KITZ.do (Rheinlanddamm 201, 44139 Dortmund)

We Do Scratch!

Roboter, Computerprogramme, Algorithmen – du hast Lust, die vielfältige Welt der Informatik zu erforschen? Dann erhältst du in den Osterferien bei uns die Möglichkeit dazu! An zwei Tagen stellen wir dir zwei Programmierumgebungen vor, mit denen du deine ersten Erfahrungen auf diesem Gebiet sammeln kannst.

Wir beginnen mit Scratch Jr., einem Programm, welches besonders kindgerecht und einsteigerfreundlich aufgebaut ist. Hier lernst du wichtige informatische Grundbegriffe wie Befehle, Schleifen oder Bedingungen kennen und wie man sie anwendet.

Am zweiten Tag baust du zunächst einen kleinen Roboter, den du dann mit „Lego We.Do 2.0“ selbst steuern und programmieren kannst.

Für Pausen und etwas Bewegung zwischendurch wird ebenfalls gesorgt. Was du mitbringen sollst? Gute Laune und eine große Portion Neugier auf zwei spannende Tage rund um die Informatik!

 

Anmeldung

Die Ferienprogramme sind kostenlos.

Die Anmeldung für die Programme in den jeweiligen Schülerlaboren ist immer nur für beide Tage möglich.

 

Die Anmeldung erfolgt über die Internetseite des KITZ.do

We Do Scratch: Unendliche Weiten:

 

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der TU Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.