Zum Inhalt
31. August 2018 - 20. Januar 2019

Universitas gestalten – 50 Jahre TU Dortmund

Freiheit, Wahrheit, Vielfalt
Mit ihrem 49. Geburtstag war die TU Dortmund im Dezember 2017 in ihr Jubiläumsjahr gestartet, um sich auf die Feier ihres 50-jährigen Bestehens am 16. Dezember 2018 einzustimmen. Unter einem Jubiläum versteht man eine Erinnerungsfeier zur Wiederkehr eines besonderen Datums. Eine Zeit, die sich bestens für einen Blick zurück auf die Vergangenheit der Universität und zum anderen in die Zukunft eignet. Hieran knüpft die Idee der Ausstellung an.

Auf der Hochschuletage befindet sich nun ein Erlebnisraum der zeigt, wie sich 900 Jahre Geschichte der Institution Universität in der noch jungen TU Dortmund widerspiegeln. Anschaulich wird dies über vier Videoprojektionen, die auf vier Wänden, zu den zentralen Werten der Institution Universität – Universitas, Freiheit, Wahrheit und Vielfalt – laufen. Lassen Sie sich von Filmsequenzen, Bildern und aktuellen sowie historischen Interviews in die Geschichte der Universitäten und die Entwicklung der TU Dortmund ziehen.

Gesonderte Öffnungszeiten Dortmunder U im Zeitraum der Pink Floyd-Ausstellung (15.09.2018 – 10.02.2019):

Mo - Mi 10:00 – 18:00 Uhr
Do + Fr 10:00 – 20:00 Uhr
Sa + So 10:00 – 22:00 Uhr

An Feiertagen immer von 11:00 - 18:00 Uhr geöffnet.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.