Zum Inhalt

Referat Inter­natio­nales

Internationale Studenten an die Spektralringe gelehnt © Felix Schmale​/​TU Dort­mund

Das Referat Inter­natio­nales ist zuständig für die Pflege der inter­natio­nalen Beziehungen unserer Hoch­schu­le. Zu unseren Zuständigkeiten gehört die Be­treu­ung und Be­ra­tung von Gastwissenschaftlern und inter­natio­nalen Stu­die­ren­den, die in Dort­mund stu­die­ren und forschen sowie die Be­ra­tung von Dort­mun­der Stu­die­ren­den, die einen Studienaufenthalt oder ein Praktikum im Ausland ab­sol­vie­ren möchten. Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mitarbeiter der Fa­kul­tä­ten können sich hier über die Partnerschaften der TU Dort­mund mit inter­natio­nalen Hoch­schu­len in­for­mie­ren

Zum Referat Inter­natio­nales

Leitung

Stellvertretende Leitung

Administration

Sekretariat

Übersetzungen

Finanzen

Studieren an der TU Dort­mund

Zulassung und Einschreibung internationaler Stu­die­ren­der

Sonja Breiholtz, Lisa Baris und Simone Heß

Tel.: +49 231 755 6349 (Info-Hotline, Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag 10:00 – 11:00 Uhr)
Fax: +49 231 755 5525
Kontaktformular

Außenansicht der EF 61 © Lea Thomas​/​TU Dort­mund

Soziale Be­ra­tung

Karriere International | Zertifikat „Studium International“

Clearingstelle für Ge­flüch­te­te

Studierendenmobilität

Outgoing | Aus­lands­aufent­halte

Incoming | Aufenthalt an der TU Dort­mund

For­schenden-/ Personalmobilität

Welcome Services für in­ter­na­ti­o­na­le Forschende

Erasmus+ Staff Mobility

Internationalisierung

Kooperationen | Verbindungsbüros | Internationale Stiftungen

(Frau Artmann in Elternzeit)

Inter­natio­nales Be­geg­nungs­zen­trum

Pharus-Projekt

Öffentlichkeitsarbeit

Print

Webseite

Social Media

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vo­gel­pothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.