Zum Inhalt

Dezernat Recht und Versicherungen

Das Dezernat Recht und Versicherungen kümmert sich umfassend um alle Angelegenheiten, die Rechts- und Versicherungsfragen betreffen.

Dezernatsleitung und Sekretariat

E-Mail senden

Im Justitiariat erfolgt die rechtliche Beratung sowie sämtliche gerichtliche Interessensvertretung der TU Dortmund.

Hier werden die Rechtsfragen in dienst-, arbeits- und personalvertretungsrechtlichen Angelegenheiten geprüft sowie sämtliche zivilrechtlichen Fragestellungen der TU Dortmund (Schadensersatz- und Entschädigungsansprüche, Gewährleistung, Durchsetzung von Forderungen, Mahn- und Zwangsvollstreckungsrecht) verantwortlich bearbeitet.

Zu dem Kernbereich der Abteilung gehören außerdem das öffentliche Recht (insbesondere Verwaltungsrecht), Bau- und Immobilienrecht, Immaterialgüterrecht (Urheber- und Markenrecht) und Presserecht sowie Zulassungs- und Prüfungsrechtsstreitigkeiten.

Darüber hinaus liegt hier die Zuständigkeit für die gesamten Mitgliedschaften der TU Dortmund.

Zur Abteilung

In dem Bereich „Versicherungen“ werden rechtliche Fragen zu den bestehenden und neu abzuschließenden Versicherungsverträgen geprüft und allgemeine versicherungsrechtliche Angelegenheiten sowie die Schadensmeldung und Schadensabwicklung bearbeitet.

In dem Bereich „Akademische Rechtsangelegenheiten“ sind zum einen allgemeine hochschulrechtliche Anfragen, zum anderen die Rechtsangelegenheiten der Hochschulselbstverwaltung (Satzungsrecht, Recht der zentralen und dezentralen Gremien), Promotions- und Habilitationsverfahren sowie die Rechtsangelegenheiten der Studierendenschaft angesiedelt.

Zur Abteilung

In der Abteilung werden zum einen die allgemeine rechtliche Vertragsprüfung und Vertragsgestaltung für alle im Dezernat eingehenden Anfragen verantwortlich bearbeitet. Zum anderen erfolgt hier die Aufnahme und Überwachung des gesamten Vertragsbestands, der im originären Zuständigkeitsbereich des Dezernats liegt.

Zur Abteilung

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der TU Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.