Zum Inhalt
Zentrale Studienberatung bietet Orientierung für Studien­interessierte

Veranstaltungsreihe „Abi! Und dann?“ – Bachelorstudiengänge der TU Dortmund kennen lernen

-
in
  • Studium & Lehre
  • Studienorientierung
Viele Studierende sitzen bei einer Vorlseung im Hörsaal. Vorne steht eine Dozentin. © Nikolas Golsch
Studierende erhalten in der Veranstaltungsreihe „Abi! Und dann?“ einen Einblick in die Vielfalt der Bachelorstudiengänge an der TU Dortmund.

In der Veranstaltungsreihe der Zentralen Studienberatung der TU Dortmund für Studien­interessierte werden 30 Bachelorstudiengänge und mehr als 30 Unterrichtsfächer im Lehramt der TU Dortmund vorgestellt. Außerdem beantworten Studienfachberaterinnen und -fachberater Fragen zur Studienorganisation sowie anschließenden Berufsmöglichkeiten.

Mit der Veranstaltungsreihe „Abi! Und dann?“ bietet die TU Dortmund Studieninteressierten die Möglichkeit, Einblicke in ein Studium an der TU Dortmund zu bekommen und die Vielfalt der 30 Bachelorstudiengänge und mehr als 30 Unterrichtsfächer im Lehramt kennenzulernen. Das Besondere dabei: Sie können beispielsweise mit Interesse für Mathematik, Physik oder Chemie gleichzeitig verwandte Studiengänge in den Natur- und Ingenieurwissenschaften entdecken oder mit Begeisterung für Sprachen mehr über die verschiedenen Studien­mög­lich­keiten dieser Bereiche an der TU Dortmund erfahren. Außerdem lernen sie ein breites Spektrum an pädagogischen Studiengängen im schulischen und außerschulischen Kontext kennen.

Der Ablauf im Überblick:

  • Vorstellung einzelner Studiengänge von Studienfachberaterinnen und -fachberatern
  • Anforderungen im Studium und Studieninhalte
  • Berufsmöglichkeiten
  • Entscheidungs- und Orientierungshilfen
  • Bewerbung und Einschreibung
  • Fristen und Termine
  • Organisation des Studienbeginns

 

Veranstaltungstermine 2019

jeweils mittwochs um 16:00 Uhr

Ort: TU Dortmund, Universitäts­bibliothek, Hörsaal E 5

10. April - Erziehungswissenschaft, Rehabilitationspädagogik

15. Mai - Chemie, Chemische Biologie

22. Mai - Architektur und Städtebau, Bauingenieurwesen, Raumplanung

29. Mai - Bio- und Chemie­ingenieur­wesen, Logistik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen

05. Juni - Angewandte Literatur- und Kul­tur­wissen­schaften, Angewandte Sprachwissenschaften, Journalistik, Musikjournalismus, Wirtschaftspolitischer Jour­na­lis­mus, Wissenschaftsjournalismus

19. Juni - Angewandte Informatik, Informatik

26. Juni - Elektrotechnik und Infor­mations­technik, Informations- und Kommunikationstechnik, Medizinphysik, Physik

03. Juli - Mathematik, Technomathematik, Wirtschafts­mathe­matik, Data Science, Statistik

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.