Zum Inhalt

Semesteranstoß im Stadion – TU Dort­mund star­tet ins Win­ter­se­mes­ter 2018/2019

-
in
  • Studium & Lehre
© Oliver Schaper
Begrüßte die neuen Stu­die­ren­den: Prof. Ursula Gather, Rektorin der TU Dort­mund.
Ausschnitt der Nordtribüne des Signal-Iduna-Parks, vollbesetzt mit Erststemestern der TU Dortmund © Nikolas Golsch​/​TU Dort­mund

Stadion statt Hörsaal am Montagmorgen: Bei strahlendem Sonnenschein startete die TU Dort­mund am 8. Oktober im SIGNAL IDUNA PARK traditionsgemäß ins neue Studienjahr. Gemeinsam mit dem BVB, der Stadt Dort­mund, der Oper Dort­mund, dem Theater und dem Konzerthaus Dort­mund begrüßte sie einen Großteil der rund 5.500 Stu­dien­an­fäng­erin­nen und -anfänger im Stadion von Borussia Dort­mund.

„Wir freuen uns sehr auf Sie! Ich wünsche allen neuen Stu­die­ren­den viel Erfolg beim Studium an der TU Dort­mund”, sagte Prof. Ursula Gather in der ersten Vorlesung des neuen Wintersemesters. Oberbürgermeister Ullrich Sierau war per Videobotschaft zugeschaltet, die AStA-Vorsitzende Hannah Rosenbaum, Thomas Treß (Geschäfts­führer Borussia Dort­mund), Heribert Germeshausen (Intendant Oper Dort­mund), Michael Eickhoff (Chefdramaturg am Schauspiel Dort­mund) sowie Dr. Raphael von Hoensbroech (Intendant Konzerthaus Dort­mund) hießen die neuen Stu­die­ren­den willkommen.


Abwechslungsreiches Pro­gramm

Musikbeiträge der Oper Dort­mund und der Dort­mun­der Philharmoniker sowie ein Gewinnspiel mit „Glücksfee“ Pamela Dutkiewicz, TU Dort­mund-Studentin und WM-Bronze-Gewinnerin im Hürdenlauf, rundeten die erste „Vorlesung” des neuen Wintersemesters ab. Als Moderator führte Christoph Edeler, Leiter des Hochschulsports der TU Dort­mund, gut gelaunt durch den Morgen.

Auf der Nordtribüne des SIGNAL IDUNA PARKS erlebten die Stu­die­ren­den ein abwechslungsreiches Pro­gramm: Beim Gewinnspiel gewannen drei Stu­die­ren­de Gutscheine für die Mensa. Der Startschuss von Prof. Ursula Gather rundete den Vormittag ab: Sie schoss einen von BVB-Spielern signierten Fußball auf die Tribüne.


Studierendenzahl auf hohem Niveau

Die Gesamtzahl der Stu­die­ren­den der TU Dort­mund hat sich auf hohem Niveau gefestigt: Am Montagmorgen waren rund 33.300 Stu­die­ren­de eingeschrieben, die endgültige Zahl steht aber erst im Dezember fest.

Die TU Dort­mund ver­zeich­net im neuen Studienjahr rund 5.500 Neu- und Ersteinschreibungen. Die Zahl ist gegenüber dem Vorjahr rückläufig, sowohl in den zulassungsbeschränkten als auch in den zulassungsfreien Studiengängen. Bei den Lehramtsstudiengängen wird ein leichter Anstieg der Neu- und Ersteinschreibungen registriert.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.