Zum Inhalt
Sportlich an der TU Dort­mund

Jetzt zum Cam­pus­lauf am 22. Mai anmelden

-
in
  • Top-Meldungen
  • Studium & Lehre
  • Campus & Kultur
Die Läuferinnen und Läufer beginnen den Lauf über die Startlinie © Felix Schmale​/​TU Dort­mund
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Campuslaufs 2018 starten durch. Für den nächsten Cam­pus­lauf im Mai 2019 hat nun die Anmeldung begonnen.

Am 22. Mai wird es an der TU Dort­mund wieder sportlich: Auf dem Campus Nord findet der 35. Cam­pus­lauf statt. Neu ist in diesem Jahr der 10 km TOP Run. Außerdem werden erstmals die Campus Queen und der Campus King gekürt. An­mel­dung­en sind bis zum 15. Mai möglich. Hier gibt es alles Wissenswerte im Überblick.

Der 35. Cam­pus­lauf startet mit dem Kids Run um 17 Uhr, bei dem Kinder ab dem Jahrgang 2011 eine Strecke von 600m hinter sich bringen. Ab 17.15 Uhr beginnt der beliebte Mathetower Run mit einem Treppenlauf über 220 Stufen und 10 Etagen. Zeitgleich startet der 2,5 km-Lauf. Um 17.45 Uhr folgen der 5 km-Lauf, der aus zwei Campuslaufrunden besteht, und der Campuswalk über 5 km. Anschließend findet um 18.45 Uhr der neue TOP Run statt, bei dem es gilt, eine Strecke von 10 km unter 55 Minuten zurückzulegen. Um 20 Uhr folgt der 10 km-Lauf. Den Abschluss bildet der Staffellauf um 20.05 Uhr, bei dem jedes Teammitglied 2,5 km zurücklegen muss.

Auszeich­nungen

Neben der Ehrung der ersten drei Plätze pro Lauf gibt es eine Altersklassenwertung der U16-Läuferinnen und -Läufer über 2,5 km und 5 km. Alle Kinder, die am Kids Run teilnehmen, erhalten beim Zieleinlauf eine „Finisher“-Medaille. Zudem werden die Teams mit der schönsten Verkleidung und den meisten Finishern aus­ge­zeich­net.  Erstmalig werden in diesem Jahr ein Campus King und eine Campus Queen gekürt. Diese Aus­zeich­nung erhält, wer am schnellsten die drei Disziplinen Mathetower Run, 5 km-Lauf sowie 10 km-TOP Run absolviert. Es zählt die Gesamtzeit aus allen drei Wettbewerben.

Anmeldung bis zum 15. Mai

Für die Teilnahme an allen Wettbewerben ist eine Meldegebühr er­for­der­lich, die je nach Lauf zwischen 3 und 10 Euro liegt. Die Teilnahme am Kids Run ist gebührenfrei. An­mel­dung­en sind ab sofort möglich.

Zum Flyer

 

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.