Zum Inhalt

Gut informiert in die Zukunft starten – Die TU Dort­mund bei der Messe „Einstieg“

-
in
  • Studienorientierung
© Oliver Schaper​/​TU Dort­mund
In­for­ma­ti­onen rund um die Themen Studium und Aus­bil­dung an der TU Dort­mund bekommen Interessierte auf der Messe „Einstieg”.

Am 14. und 15. September präsentiert die TU Dort­mund sich und ihr vielfältiges Studienangebot bei der Messe „Einstieg“ in den West­fa­len­hallen Dort­mund. Auch das Rahmenprogramm der Messe gestaltet die TU Dort­mund mit verschiedenen Ver­an­stal­tun­gen mit. Die Messe bietet In­for­ma­ti­onen und Beratung rund um die Themen Aus­bil­dung, Studium, Berufsorientierung und Bewerbung.

Vertreterinnen und Vertreter der Fa­kul­tä­ten sowie der Zentralen Stu­dien­be­ra­tung bieten auf dem Messestand der TU Dort­mund vertiefende In­for­ma­ti­onen zu einzelnen Studiengängen an. Der Messestand der TU Dort­mund hat die Nummer S8 und befindet sich in Halle 3B der West­fa­len­hallen. Am umfangreichen Rahmenprogramm der Messe beteiligt sich die TU Dort­mund mit verschiedenen Vorträgen zum The­ma Studien- und Berufswahlorientierung.
 

Rahmenprogramm mit TU-Be­tei­li­gung:

  • Vortrag: „Was mache ich nach der Schule?! Aus­zu­bil­den­de und Studenten im Talk” mit Yeksa Bakircian, Studentin der TU Dort­mund, am Freitag, 14. September, von 10 bis 10.20 Uhr
  • Vortrag: „Abi! Was nun? Studiere die Vielfalt: Bio- und Chemie­ingenieur­wesen” mit Dr. Paul Kerzel von der Fakultät Bio- und Chemie­ingenieur­wesen am Samstag, 15. September, von 11 bis 11.20 Uhr
  • Vortrag: „Von der Schule in den Hörsaal – Studieren an der TU Dort­mund” mit Inga Feßler von der Zentralen Stu­dien­be­ra­tung am Samstag, 15. September, von 12 bis 12.20 Uhr

Die Vorträge finden jeweils auf Bühne 1 in Halle 3B statt.

Details

Die Messe ist am Freitag von 9 bis 14 Uhr und am Samstag von 9 bis 16 Uhr für Besucherinnen und Besucher der West­fa­len­hallen geöffnet. Der Eintritt beträgt 5 Euro pro Person.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.