Zum Inhalt
THE-Ranking by Subject 2022

Er­zie­hungs­wis­sen­schaft der TU Dort­mund unter den Top 10 in Deutsch­land

-
in
  • Top-Meldungen
  • Stu­di­um & Lehre
Ein Gebäude der TU Dortmund, Bäume in brauntönen des Herbst stehen vor dem Gebäude. Es laufen zwei Personen vor dem Weg her und links steht eine Nashornfigur auf der Wiese. © Roland Baege​/​TU Dort­mund
Das Fach Erziehungswissenschaften kann als Bachelor of Arts und Master of Arts an der Fa­kul­tät Er­zie­hungs­wis­sen­schaft, Psy­cho­lo­gie und Bil­dungs­for­schung der TU Dort­mund studiert wer­den.

Mit dem Fach Er­zie­hungs­wis­sen­schaft schafft es die TU Dort­mund im neu erschienenen THE World Uni­ver­sity Ranking by Subject 2022 erneut unter die zehn besten Uni­ver­si­tä­ten in Deutsch­land: Die Er­zie­hungs­wis­sen­schaft der TU Dort­mund landet deutsch­land­weit auf Platz 6, unter den Hoch­schu­len in NRW so­gar an der Spitze auf Platz 1. Mit der weltweiten Gruppenplatzierung 101‒125 liegt sie im oberen Viertel der ins­ge­samt 597 gerankten Uni­ver­si­tä­ten.

Die vom britischen Wissenschaftsmagazin „Times Higher Education“ (THE) erstellten Rankings genießen in­ter­na­tio­nal hohe An­er­ken­nung. Die Sonderauswertungen nach Fächergruppen basieren auf den gleichen Kriterien wie das Gesamtranking: Kennzahlen zu Lehre, For­schung, Publikationen und Zitationen, Internationalität sowie Dritt­mit­teln. Allerdings wird die Gewichtung der Einzelindikatoren an die fachspezifischen Be­din­gun­gen angepasst.

Pro­fil­be­reich der TU Dort­mund

Die Er­zie­hungs­wis­sen­schaft gehört an der TU Dort­mund zum Pro­fil­be­reichBil­dung, Schule und Inklusion“. In diesem Be­reich ist die Dort­mun­der For­schung über Fachgrenzen hinaus national be­son­ders ausgewiesen. Geprägt wird der Pro­fil­be­reich unter an­de­rem von der Fa­kul­tät Er­zie­hungs­wis­sen­schaft, Psy­cho­lo­gie und Bil­dungs­for­schung, ins­be­son­de­re dem Institut für Schul­ent­wicklungs­forschung, sowie starker fachdidaktischer For­schung in mehreren Fa­kul­tä­ten. Deutschlandweit beachtete Großprojekte wie „IGLU/PIRLS 2021“ und die Be­tei­li­gung am „Nationalen Bildungspanel (NEPS)“ stehen für die hohe Forschungsleistung.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Cam­pus Nord, Vo­gel­pothsweg.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Stre­cke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.