Zum Inhalt

CEO-Dialog zum The­ma „Digitale Trans­for­ma­tion

-
in
  • Studium & Lehre

Sich mit Experten austauschen und erfahren, wie die digitale Trans­for­ma­tion in der Praxis gelingen kann – diese Möglichkeit bietet heute um 16 Uhr der CEO-Dialog. In drei kurzen Impulsvorträgen beleuchten Akteure aus der Wirtschaft die digitale Trans­for­ma­tion im Bereich Ma­schi­nen­bau, in der Produktentwicklung sowie der Medienbranche. Anschließend ermöglicht eine offene Diskussion, Fragen zu stellen und Themen zu vertiefen. Die Ver­an­stal­tung im Hörsaal 1 des Seminarraumgebäudes 1 (SRG 1) schließt mit einem kleinen Imbiss ab. Eine Anmeldung ist nicht er­for­der­lich.

Folgende Experten sind beim CEO-Dialog zu Gast:

  • Prof. Michael ten Hompel lehrt und forscht an der Fakultät Ma­schi­nen­bau der TU Dort­mund und ist geschäftsführender Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik. Beim CEO-Dialog referiert er zum The­ma Industrie 4.0 und der Interaktion von Mensch und Maschine.
  • Oliver Hermes ist Vorsitzender des Vorstands beim Dort­mun­der Pumpenspezialisten Wilo SE. Er be­rich­tet von der Di­gi­ta­li­sie­rung bei Wilo und den Mög­lich­keiten der smart production.
  • Lambert Lensing-Wolff ist Geschäfts­führer des Medienhauses Lensing. In sei­nem Vortrag widmet er sich den Themen Medien und Urbanität und be­rich­tet, wie das Verlagshaus auf Branchenveränderungen reagiert.

Die CEO-Dialoge werden vom Initiativkreis Ruhr und der TU Dort­mund ver­an­stal­tet. Ziel ist es, den Transfer von Know-how und Technologie zwischen Wirtschaft und Wis­sen­schaft zu intensivieren.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.