Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Aktuelles

Nikolaus überrascht Studierende an TU Dortmund

Nikolaus und Helferinnen

07.12.2018 – Viele Studierende der TU Dortmund stutzten, als ihnen vor der Mensa der Nikolaus persönlich entgegentrat und Schokoladen-Nikoläuse verschenkte. Prof. Egbert Ballhorn vom Institut für katholische Theologie war in die Rolle und das Kostüm des Nikolaus geschlüpft und überraschte die Studis.

 

„Wie die Zeit vergeht“ Thema der TU Dortmund-Reihe „Zwischen Brötchen und Borussia“

Brötchen und Borussia

06.12.2018 – Die Veranstaltungsreihe „Physik zwischen Brötchen und Borussia: Moderne Physik für Alle!” geht im Wintersemester 2018/19 in das 15. Jahr ihres Bestehens. Die Reihe stellt grundlegende Fragen nach den Vorstellungen der Menschen von Raum und Zeit. Am Samstag, 8. Dezember, beschäftigt sich Prof. Matthias Steinmetz, Professor für Astrophysik an der Universität Potsdam, mit „Weihnachten, Washington’s Geburtstag und High-Noon am Nachmittag“.

 

TU Dortmund zählt 34.491 Studieren – Andrang ist weiter ungebrochen

Hörsaalfoto_Nikolas Golsch (2)

05.12.2018 – Die TU Dortmund zählt im Wintersemester 2018/19 34.491 Studierende. Das sind zwar 125 weniger als ein Jahr zuvor, aber es ist immer noch die zweithöchste Zahl an Studierenden in der 50-jährigen Geschichte der TU Dortmund. Vor zehn Jahren wurden im Wintersemester 2008/09 lediglich 22.024 Studierende gezählt.

 

„Aesop@TU DORTMUND” dokumentiert das Projekt „Eine Uni – ein Buch” an der TU Dortmund

Buch „AESOP@TU DORTMUND”

04.12.2018 – Wie kommen möglichst viele Beschäftigte der TU Dortmund über alle Fächer- und Hierarchiegrenzen hinweg ins Gespräch? Zum Beispiel über das Projekt „Eine Uni – ein Buch“. Gelesen und diskutiert wurden an der TU Dortmund die Fabeln des Aesop. Am Dienstag, 4. Dezember, erschien das Buch zum Projekt „Eine Uni – ein Buch“. Herausgegeben von der Literaturwissenschaftlerin Prof. Sigrid Nieberle, der Kunsthistorikerin Prof. Barbara Welzel und Dr. Joachim Kreische, Leiter der Universitätsbibliothek, dokumentiert „AESOP@TU Dortmund“, was über die gemeinsame Lektüre der Fabeln des Aesops in der Universitas, also der Universität als der Gesamtheit der Dinge, entstanden ist und in Erinnerung bleibt.

 

Angehende Astronautin Suzanna Randall eröffnet an TU Dortmund neue Welten

Suzanna Randall bei ihrem Vortrag

15.11.2018 – Die angehende Astronautin Dr. Suzanna Randall und Prof. Metin Tolan haben in der Universitätsbibliothek der TU Dortmund über die unendlichen Weiten des Weltraums und die Faszination Raumfahrt gesprochen. Die Veranstaltung war Teil der Reihe „Sowohl als Auch“ des Gleichstellungsbüros der Universität und lockte 150 Interessierte.

 

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed