Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Veranstaltungen

17.01.2018 08:00 - 18.01.2018 18:00: Dortmunder Hochschultage 2018 an der TU Dortmund

Während der Dortmunder Hochschultage am 17. und 18. Januar öffnen Hochschulen in Dortmund ihre Türen und gewähren Schülerinnen und Schülern Einblicke in das Hochschulleben. Auch die TU Dortmund beteiligt sich mit einem vielseitigen Programm. Die Dortmunder Hochschultage finden jährlich im Rahmen der „Wochen der Studienorientierung in Nordrhein-Westfalen” statt.

Ort:

TU Dortmund, verschiedene Veranstaltungsorte


17.01.2018 13:00 - 17.01.2018 17:00: Registrierungsaktion der DKMS am Campus Nord

Am Mittwoch, den 17. Januar, findet von 13 bis 17 Uhr eine Registrierungsaktion der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) im Seminarraumgebäude I der TU Dortmund (Friedrich-Wöhler-Weg 6, Raum 1.001) statt. Interessierte können ohne Anmeldung vorbeikommen, um sich typisieren zu lassen.

Ort:

TU Dortmund Campus Nord, Seminarraumgebäude I, Raum 1.001, Friedrich-Wöhler-Weg 6, 44227 Dortmund


17.01.2018 13:00 - 17.01.2018 17:00: Auftaktforum zur Diskussion um die Zukunft der Stadt-Region-Ruhr

Die Stadtregion Ruhr und ihre klimatischen und sozial-ökologischen Herausforderungen stehen im Mittelpunkt des offiziellen Auftaktes des dreijährigen Forschungsprojektes ZUKUR. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Vertreterinnen und Vertreter der drei Praxispartner Regionalverband Ruhr, die Stadt Dortmund und die Stadt Bottrop diskutieren am 17. Januar im ThyssenKrupp Info-Center in Dortmund über die Zukunft der Stadtregion Ruhr hin zu einer ökologisch nachhaltigeren sowie sozial gerechteren Form des Zusammenlebens.

Ort:

Thyssenkrupp Info Center, Oesterholzstraße 127, 44145 Dortmund


17.01.2018 18:00 - 17.01.2018 20:00: Ringvorlesung: Die Wittenberger Reformation und die Ostkirche

Martin Tamcke, Professor für Ökumenische Theologie und Orientalische Kirchen- und Missionsgeschichte an der Theologischen Fakultät der Universität Göttingen und Dr. Mugurel Pavaluca, orthodoxer Theologe und Lehrbeauftragter am Institut für Evangelische Theologie der TU Dortmund, referieren innerhalb der Ringvorlesung „Reformation 1517-2017” anlässlich des Reformationsjubiläums über die Geschichte der Wittenberger Reformation.

Ort:

TU Dortmund, Emil-Figge-Str. 50, Raum 2.405


17.01.2018 18:00 - 17.01.2018 20:00: Januarforum: Fifty-Fifty/ Kunsttransfer

Seit 2013 lädt die [ID]factory, das Zentrum für Kunsttransfer an der TU Dortmund, namhafte Managerinnen und Manager, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Künstlerinnen und Künstler, die sich an der Schnittstelle von Kunst, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft bewegen, zum Austausch ein. Sie erörtern, wie die spezifischen Kompetenzen künstlerischer Forschung zur Problemlösung genutzt werden können.

Ort:

Zentrum für Kunsttransfer/ [ID]factory, TU Dortmund, Leonhard-Euler-Straße 4, 44227 Dortmund


18.01.2018 16:00 - 18.01.2018 20:00: CET-Workshop: Kundenakquise mit Google AdWords – ein erster Überblick

Innerhalb der Workshop-Reihe 17/18 des Centrums für Entrepreneurship & Transfer (CET) informieren die Referenten Marc Becker, Danilo Labarile und Felix Stahmer von der caregaroo UG die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die Möglichkeiten der Anzeigenschaltung und Kundenakquise mit Google AdWords.

Ort:

TU Dortmund, SRG I, Raum 3.031, Friedrich-Wöhler-Weg 6, 44227 Dortmund


18.01.2018 18:00 - 18.01.2018 20:00: Mehrsprachigkeitsdialog – Vorurteile, Irrtümer, Mythen

Mehrsprachigkeit bringt Vorteile mit sich. Obwohl diese wissenschaftlich bewiesen sind, ist das Thema „Mehrsprachigkeit” in Deutschland bis heute von Vorurteilen, Irrtümern und Mythen geprägt. Woran das liegen kann, wird in einem Mehrsprachigkeitsdialog thematisiert.

Ort:

Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse , 44137 Dortmund


18.01.2018 19:00 - 18.01.2018 21:00: Konzert: Musik an einem Winterabend

Die Fachschaft Rehabilitationswissenschaften und das Team von Musik und Bewegung in Rehabilitation und Pädagogik bei Behinderung laden zum letzten Mal in diesem Semester zu ihrer Reihe „Musik an einem Winterabend” ein.

Ort:

TU Dortmund, Emil-Figge-Str. 50, Raum 5.425


19.01.2018 16:00 - 19.01.2018 16:45: KinderUni: Was macht eigentlich ein Manager?

Wie funktioniert eigentlich die Wirtschaft? Um das zu verstehen, schlüpfen die Schülerinnen und Schüler der KinderUni in die Rolle eines Nachwuchsmanagers und vermarkten spielerisch ihr eigenes Produkt.

Ort:

TU Dortmund, Hörsaal H3, Emil-Figge-Str. 50


19.01.2018 17:00 - 19.01.2018 17:45: KinderUni: Was ist Architektur?

Prof. Wolfgang Sonne von der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen der TU Dortmund berichtet den Schülerinnen und Schülern der KinderUni in Unna über das Thema Architektur.

Ort:

Geschwister-Scholl-Gesamtschule Lünen, Holtgrevenstraße 2-6, 44532 Lünen


19.01.2018 19:30 - 19.01.2018 21:30: Konzert und Film: Tangofieber

Das Ensemble für Neue Kammermusik der TU Dortmund präsentiert den Stummfilm „Tangofieber” von Carl Wilhelm aus dem Jahr 1913 mit Live-Musikbegleitung.

Ort:

SweetSixteen-Kino im Depot, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund


20.01.2018 19:00 - 20.01.2018 23:59: Fitnessnacht des Hochschulsports

Zum dritten Mal lädt der Hochschulsport der TU Dortmund wieder kurz nach dem Jahreswechsel zur Fitnessnacht. Alle Sportbegeisterten sind eingeladen, ihre guten Neujahrsvorsätze in die Tat umzusetzen und an dem abwechslungsreichen Abendprogramm teilzunehmen.

Ort:

TU Dortmund, Otto-Hahn-Str. 3, 44227 Dortmund


20.01.2018 19:00 - 20.01.2018 22:00: 22. Jazzfestival der TU Dortmund

Zum 22. Mal wird auf den Bühnen im Fritz-Henßler-Haus ein buntes Programm aus Jazz, Blues und vielem mehr geboten. Das Festival ist dabei in seiner Form einzigartig in Dortmund, weil sich hier jedes Jahr die lebhafte und vielfältige Musikszene der Uni, die Jazzszene der Stadt und namhafte Gäste aus dem In- und Ausland begegnen.

Ort:

Fritz-Henßler-Haus, Geschwister-Scholl-Str. 33-37, 44135 Dortmund


20.01.2018 19:30 - 20.01.2018 21:30: Konzert: „O Dulcis Virgo – Marianische Gesänge aus drei Jahrhunderten”

Im Lauf der Musikgeschichte haben unzählige Komponistinnen und Komponisten ihre Werke Maria gewidmet, mit ganz unterschiedlichen Ergebnissen. Der Universitätschor der TU Dortmund präsentiert unter der Leitung von Heinke Kirzinger davon bei seinen diesjährigen Winterkonzerten eine Auswahl.

Ort:

St. Marien Kirche Lünen, Marienstraße 21, 44534 Lünen


21.01.2018 17:00 - 21.01.2018 18:30: Konzert: „O Dulcis Virgo – Marianische Gesänge aus drei Jahrhunderten”

Im Laufe der Musikgeschichte haben unzählige Komponistinnen und Komponisten ihre Werke Maria gewidmet, mit ganz unterschiedlichen Ergebnissen. Der Universitätschor der TU Dortmund präsentiert unter der Leitung von Heinke Kirzinger davon bei seinem diesjährigen Winterkonzert eine Auswahl. Dazu gehört Romantisches, wie etwa ein Ave Maria von Anton Bruckner, aber auch moderne Stücke von Karl Jenkins oder Arvo Pärt – auf Portugiesisch, Latein oder Catalan.

Ort:

Liebfrauenkirche, Hauptstraße 51, Holzwickede


21.01.2018 17:00 - 21.01.2018 19:00: Konzert: „O Dulcis Virgo – Marianische Gesänge aus drei Jahrhunderten”

Im Lauf der Musikgeschichte haben unzählige Komponistinnen und Komponisten ihre Werke Maria gewidmet, mit ganz unterschiedlichen Ergebnissen. Der Universitätschor der TU Dortmund präsentiert unter der Leitung von Heinke Kirzinger davon bei seinen diesjährigen Winterkonzerten eine Auswahl.

Ort:

Liebfrauenkirche Holzwickede, Hauptstraße 51, 59439 Holzwickede


22.01.2018 10:00 - 26.01.2018 15:00: Blutspendeaktion auf dem Campus Nord

Durch freiwillige und unentgeltliche Blutspende ist die Versorgung von Patientinnen und Patienten in Deutschland gesichert, die auf Transfusion von Blutpräparaten angewiesen sind. Auf dem Campus der TU Dortmund besteht vier Mal im Jahr die Gelegenheit, Blut zu spenden.

Ort:

TU Dortmund, Campus Nord, Martin-Schmeißer-Platz


22.01.2018 16:00 - 22.01.2018 18:00: Ringvorlesung „Eine Uni – Ein Buch: Die Fabeln des Äsop”: Art Spiegelman: Maus

Deutsche Sprache und Literatur: Was ist eine Fabel? Wer war Äsop? Was ist der Unterschied zwischen den Fabeln des Äsop und Äsopischen Fabeln? Was können Menschen von ihnen heute noch lernen? Lassen sich Fabeln auch automatisch generieren? Diese und andere Fragen werden immer montags in der Ringvorlesung „Eine Uni – ein Buch: Die Fabeln des Äsop” thematisiert. An diesem Montag spricht Prof. Barbara Welzel von der Fakultät Kunst- und Sportwissenschaften der TU Dortmund und Prorektorin Diversitätsmanagement zum Thema „Art Spiegelman: Maus”.

Ort:

TU Dortmund, Campus Nord, Emil-Figge-Str. 50, Hörsaal 3


22.01.2018 16:15 - 22.01.2018 17:45: Die Wissensmacher: Wissenschaft vor der Kamera

Dr. Eckart von Hirschhausen, Kabarettist, Moderator, Buchautor und Gründer der Stiftung „Humor hilft Heilen”, berichtet in der Gastvortragsreihe des Instituts für Journalistik über seine Arbeit sowie über Darstellungsformen wissenschaftlicher Themen vor der Kamera.

Ort:

Campus Nord, Erich-Brost-Haus, Otto-Hahn-Straße 2, 44227 Dortmund


22.01.2018 18:00 - 22.01.2018 20:30: Award-Verleihung für die besten Startups der TU Dortmund

Das Centrum für Entrepreneurship & Transfer (CET) der TU Dortmund verleiht die Awards für die besten Startups der TU Dortmund. Im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung werden die Award-Gewinner sowie die Unternehmergeistschulen des Junior Innovation Days geehrt.

Ort:

Seminarraumgebäude I, Raum 1.001, Friedrich-Wöhler-Weg 6, 44227 Dortmund


22.01.2018 18:00 - 22.01.2018 20:00: Ringvorlesung: Praxis-Einblicke in das Unternehmen „Materna GmbH”

Der Lehrstuhl Entrepreneurship und Ökonomische Bildung organisiert gemeinsam mit dem Centrum für Entrepreneurship & Transfer (CET) im Wintersemester 2017/2018 eine Ringvorlesung. Diese bietet vielfältige Praxis-Einblicke ins Unternehmertum in der Region und zeigt, was aus Ideen werden kann – von jungen Gründungen bis hin zu etablierten Unternehmen.

Ort:

TU Dortmund, Seminarraumgebäude I, Raum 3.032, Friedrich-Wöhler-Weg 6, 44227 Dortmund


23.01.2018 12:15 - 23.01.2018 14:00: International Planning Session: Can planning help deliver healthier cities?

In der Reihe „International Planning Session” der Fakultät Raumplanung der TU Dortmund sprechen Expertinnen und Experten über urbane und regionale Herausforderungen.

Ort:

TU Dortmund, Geschossbau 1, Raum 410


23.01.2018 14:00 - 23.01.2018 17:30: Vortrag: DFG-Förderung für den wissenschaftlichen Nachwuchs

„Welche Unterstützungsformate bietet die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) für den wissenschaftlichen Nachwuchs und wie plane ich meine wissenschaftliche Karriere nach der Promotion?“ Diese Fragen beantworten DFG-Referentin Dr. Anna Böhme, der DFG-Vertrauensdozent Prof. Wolfgang Rhode sowie erfolgreiche Antragstellende der TU Dortmund mit persönlichen Erfahrungsberichten.

Ort:

Rudolf-Chaudoire-Pavillon, TU Dortmund Campus Süd


23.01.2018 19:30 - 23.01.2018 21:00: Vorlesungsreihe Bild und Klang: Handel und Kulturtransfer

Die Vorlesungsreihe „Bild und Klang” bringt die Universität in die Stadt, die Stadtkirche St. Reinoldi wird zum Hörsaal. Die elfte Vorlesung der Reihe, die in diesem Semester unter dem Oberthema „Orient und Okzident” steht, thematisiert Handel und Kulturtransfer.

Ort:

Stadtkirche St. Reinoldi, Ostenhellweg 2, 44135 Dortmund


24.01.2018 15:00 - 24.01.2018 15:45: KitaUni: Warum sprechen wir Menschen eigentlich?

Dr. Kerstin Leimbrink von der Fakultät Kulturwissenschaften der TU Dortmund erklärt den Kindern der KitaUni, warum wir Menschen überhaupt sprechen und was uns die Sprache bringt.

Ort:

FABIDO Familienzentrum, Wittener Straße Wittener Str. 10 - 14, 44149 Dortmund


24.01.2018 18:00 - 24.01.2018 20:00: Januarforum: Pro Motionen

Seit 2013 lädt die [ID]factory, das Zentrum für Kunsttransfer an der TU Dortmund, namhafte Managerinnen und Manager, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Künstlerinnen und Künstler, die sich an der Schnittstelle von Kunst, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft bewegen, zum Austausch ein. Sie erörtern, wie die spezifischen Kompetenzen künstlerischer Forschung zur Problemlösung genutzt werden können.

Ort:

Zentrum für Kunsttransfer/ [ID]factory, TU Dortmund, Leonhard-Euler-Straße 4, 44227 Dortmund


24.01.2018 19:30 - 24.01.2018 22:00: Rocktutoriumskonzert

Legendär und unverwechselbar: Beim Abschlusskonzert des Seminars „Jazz-/Pop-/Rock-Praxis” der TU Dortmund präsentieren Studierende in kleinen Konzerten, was sie während des Semesters gelernt haben.

Ort:

Campus Nord, Emil-Figge-Straße 50, Studiobühne


25.01.2018 16:30 - 25.01.2018 18:00: Mathematikdidaktisches Kolloquium: Mathematikdidaktische Traditionen in Europa

Die Dozentinnen und Dozenten des Instituts für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts laden alle Interessierten im Rahmen des mathematikdidaktischen Kolloquiums zum Vortrag von Prof. Werner Blum von der Universität Kassel ein. Thematisiert werden verschiedene mathematikdidaktische Traditionen in Europa und deren strukturelle Gemeinsamkeiten.

Ort:

TU Dortmund, Vogelpothsweg 87, Raum M433, 44221 Dortmund


25.01.2018 19:00 - 25.01.2018 21:00: Konzert: Auf den Spuren der Renaissancemusik

Im Wintersemester 2017/18 haben Musikstudierende im Seminar „Tonsatz: Auf den Spuren der Renaissancemusik mit Martin Ebeling” die Musikwelt der Renaissance thematisiert: ein buntes Angebot von Instrumentalfarben, Harmonien, Gattungen und Formen. Am 25. Januar präsentieren sie ihr Abschlusskonzert.

Ort:

Kirche St. Marien Witten, Marienplatz 3, 58452 Witten


26.01.2018 16:00 - 26.01.2018 16:45: KinderUni: Arzneimittel herstellen – die Küche als Fabrik

Die Schülerinnen und Schüler der KinderUni tauchen in der Vorlesungsreihe „Technik macht Spaß” in die Welt der Arzneimittel ein und lernen unter anderem, warum und wie ein Medikament wirkt.

Ort:

TU Dortmund, Hörsaal H3, Emil-Figge-Str. 50


26.01.2018 19:00 - 26.01.2018 21:00: Konzert: Praktiken des Komponierens? – Komponieren von Praktiken!

Im Wintersemester 2017/18 konnten Musikstudierende das Seminar „Praktiken des Komponierens” belegen. Am 26. Januar präsentieren sie ihr Abschlusskonzert.

Ort:

TU Dortmund, Campus Nord, Studiobühne, Emil-Figge-Str. 50


28.01.2018 17:00 - 28.01.2018 19:00: Konzert: La Patisserie Musicale – Musik und Gebäck

Das Sinfonische Blasorchester der TU Dortmund macht sich auf die Suche nach Backwaren in der Musik und bringt Köstliches zu Tage: Florentiner und Amerikaner, Torten und sonstiges Gebäck finden sich in Werken aller Stilrichtungen – von Unterhaltungsmusik bis hin zu großen sinfonischen Kompositionen.

Ort:

Audimax, Vogelpothsweg 87, 44227 Dortmund


29.01.2018 13:15 - 29.01.2018 14:00: Lässig statt Stressig: Gute Vorsätze - In diesem Semester wird alles anders

Die Lässig-statt-Stressig-Vorträge beschäftigen sich mit den kleinen und großen Herausforderungen des Unialltags. Sie vermitteln in kurzer Zeit Wissen und Denkanstöße zu verschiedenen Themenbereichen, die die Alltagsbewältigung während des Studiums betreffen. Die Vorträge sollen dazu beitragen, dass Sie eigene Ressourcen entwickeln und sich den Alltagsanforderungen gelassener stellen können. Das Angebot richtet sich an alle interessierten Zuhörer und ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort:

TU Dortmund, Leonard-Euler-Straße 5, SR1 E20/E21


29.01.2018 16:00 - 29.01.2018 18:00: Ringvorlesung „Eine Uni – Ein Buch”: Äsop: Ein so guter Autor, dass er erfunden werden musste

Deutsche Sprache und Literatur: Was ist eine Fabel? Wer war Äsop? Was ist der Unterschied zwischen den Fabeln des Äsop und Äsopischen Fabeln? Was können Menschen von ihnen heute noch lernen? Lassen sich Fabeln auch automatisch generieren? Diese und andere Fragen werden immer montags in der Ringvorlesung „Eine Uni – ein Buch: Die Fabeln des Äsop” thematisiert. An diesem Montag spricht Dr. Joachim Kreische, Bibliotheksdirektor der TU Dortmund, zum Thema „Äsop: Ein so guter Autor, dass er erfunden werden musste”.

Ort:

TU Dortmund, Campus Nord, Emil-Figge-Str. 50, Hörsaal 3


29.01.2018 16:15 - 29.01.2018 17:45: Die Wissensmacher: Wissenschaft im Blog

Dr. Mareike König, Redaktionsleiterin von de.hypotheses.org und Abteilungsleiterin für Digital Humanities beim Deutschen Historischen Institut in Paris, berichtet in der Gastvortragsreihe des Instituts für Journalistik über ihre Arbeit und Wege, die Wissenschaft in Blogs darzustellen.

Ort:

Campus Nord, Erich-Brost-Haus, Otto-Hahn-Straße 2, 44227 Dortmund


29.01.2018 18:00 - 29.01.2018 20:00: Ringvorlesung: Praxis-Einblicke in das Unternehmen „Hans bringt Glück”

Der Lehrstuhl Entrepreneurship und Ökonomische Bildung organisiert gemeinsam mit dem Centrum für Entrepreneurship & Transfer (CET) im Wintersemester 2017/2018 eine Ringvorlesung. Diese bietet vielfältige Praxis-Einblicke ins Unternehmertum in der Region und zeigt, was aus Ideen werden kann – von jungen Gründungen bis hin zu etablierten Unternehmen.

Ort:

TU Dortmund, Seminarraumgebäude I, Raum 3.032, Friedrich-Wöhler-Weg 6, 44227 Dortmund


30.01.2018 17:00 - 30.01.2018 20:00: UA Ruhr Lecture: „River-Ecosystems in Transformation – Conversion of the Emscher“

Auch in diesem Jahr richtet die Fakultät Raumplanung gemeinsam mit dem Institut für Geographie der Ruhr-Universität Bochum und dem Profilschwerpunkt „Urbane Systeme“ der Universität Duisburg-Essen eine Ruhr Lecture aus. Die diesjährige Veranstaltungsreihe trägt den Titel „River-Ecosystems in Transformation – Conversion of the Emscher“ und wird in Kooperation mit der Emschergenossenschaft durchgeführt. Akteure aus Wissenschaft und Praxis referieren über aktuelle Entwicklungen sowie Perspektiven, die sich durch die Transformation von Fließgewässersystemen in und für urbane Räume ergeben. Die Vorträge halten Dr. Martina Oldengott von der Emschergenossenschaft und Prof. Harald Zepp von der Ruhr-Universität Bochum.

Ort:

Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstraße 150, 44801 Bochum, Raum: HZO 100


30.01.2018 19:30 - 30.01.2018 21:00: Vorlesungsreihe Bild und Klang: Ausklang

Die Vorlesungsreihe „Bild und Klang” bringt die Universität in die Stadt, die Stadtkirche St. Reinoldi wird zum Hörsaal. Die letzte Vorlesung der Reihe in diesem Semester lässt das Oberthema „Orient und Okzident” ausklingen.

Ort:

Stadtkirche St. Reinoldi, Ostenhellweg 2, 44135 Dortmund


30.01.2018 19:30 - 30.01.2018 21:30: Öffentliche Antrittsvorlesung: Wunder-Werke

Das Seminar für Kunst und Kunstwissenschaft der TU Dortmund lädt zur öffentlichen Antrittsvorlesung von JProf. Henrike Haug zum Thema „Wunder-Werke – Künstlerische Techniken und Materialien zwischen Ost und West” ein.

Ort:

Stadtkirche St. Reinoldi, Ostenhellweg 2, 44135 Dortmund


30.01.2018 20:00 - 30.01.2018 22:00: Semesterabschlusskonzert: „Welten”

Gemeinsam mit Prof. Metin Tolan und Gustav Holsts Suite „Die Planeten” geht das Universitätsorchester in seinem Semesterabschlusskonzert auf die Suche nach neuen Welten.

Ort:

Audimax, Vogelpothsweg 87, 44227 Dortmund


31.01.2018 14:00 - 31.01.2018 15:30: Global Volunteer werden mit AIESEC

Die größte internationale Studentenorganisation AIESEC ist im IBZ zu Gast und hält einen Vortrag über Freiwilligenprojekte im Ausland.

Ort:

Internationales Begegnungszentrum (IBZ), Raum 2/3, Emil-Figge-Str. 59, 44227 Dortmund


31.01.2018 17:00 - 11.03.2018 18:00: Ausstellung: Gleiche Rechte für Alle!?

In welchem Verhältnis sollten Staat und Kirche zu einander stehen? Wann stößt Religionsfreiheit an ihre Grenzen? Welche Herausforderungen bringt die zunehmende religiöse Vielfalt mit sich und wie können wir damit umgehen? Die interdisziplinäre Ausstellung „Gleiche Rechte für Alle!? – Religionen in einer Demokratie” nimmt sich dieser drei Fragestellungen an.

Ort:

Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund


31.01.2018 18:00 - 31.01.2018 20:00: Januarforum: Unerlaubte Fragen

Seit 2013 lädt die [ID]factory, das Zentrum für Kunsttransfer an der TU Dortmund, namhafte Managerinnen und Manager, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Künstlerinnen und Künstler, die sich an der Schnittstelle von Kunst, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft bewegen, zum Austausch ein. Sie erörtern, wie die spezifischen Kompetenzen künstlerischer Forschung zur Problemlösung genutzt werden können.

Ort:

Zentrum für Kunsttransfer/ [ID]factory, TU Dortmund, Leonhard-Euler-Straße 4, 44227 Dortmund


01.02.2018 16:30 - 01.02.2018 18:00: Mathematikdidaktisches Kolloquium: Researching the discourses of university mathematics

Die Dozentinnen und Dozenten des Instituts für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts laden alle Interessierten im Rahmen des mathematikdidaktischen Kolloquiums zum englischsprachigen Vortrag von Prof. Elena Nardi von der University of East Anglia ein. Thematisiert werden Grundsätze des kognitiven Lernens und Lehrens von Mathematik auf Universitätsebene.

Ort:

TU Dortmund, Vogelpothsweg 87, Raum M433, 44221 Dortmund


01.02.2018 20:00 - 01.02.2018 22:00: Semesterabschlusskonzert: „Titanen”

Das Studentenorchester präsentiert im Audimax an zwei Tagen seine Semesterabschlusskonzerte. Bei diesen treffen zwei österreichische Titanen aufeinander – der Begründer (Haydn) und der Vollender (Mahler) der „Sinfonie”.

Ort:

Audimax, Vogelpothsweg 87, 44227 Dortmund


02.02.2018 09:00 - 03.02.2018 16:00: Messe „Einstieg”

In Köln findet Anfang Februar an zwei Tagen wieder die Messe „Einstieg” statt. Besucherinnen und Besucher können vor Ort direkt mit den Ausstellerinnen und Ausstellern in persönlichen Kontakt treten, Informationen über ihre Angebote einholen und sie direkt miteinander vergleichen. Ziel der Messe ist es, bei der Studien- und Berufswahl zu helfen.

Ort:

Koelnmesse, Eingan Nord, Deutz-Mülheimer-Straße, 50679 Köln


02.02.2018 14:30 - 03.02.2018 18:00: Schloss Bodelschwingh – zwischen europäischen Traditionen und Zukunftsentwürfen für die Metropolregion Ruhr

Die TU Dortmund, die Conrad-von-Soest-Gesellschaft, das Dortmunder Stadtarchiv und die Stiftung Denkmalswerte Kirchen laden interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studierende und die städtische Öffentlichkeit zu einer wissenschaftlichen Tagung rund um das Schloss Bodelschwingh ein. Thematisiert werden dabei unter anderem die besondere Architektur des Bauwerkes, die Einordnung des Schlosses in zeitgenössische Gegebenheiten und Veränderungen sowie die langjährig angesiedelte Adelskultur. Auch Angehörige der TU Dortmund bereichern das zweitägige Programm mit Vorträgen und Informationsveranstaltungen.

Ort:

Dortmund-Bodelschwingh, Schlosskirche Parkstraße 9, 44357 Dortmund


02.02.2018 16:00 - 02.02.2018 16:45: KinderUni: Dortmunds älteste Stadtansicht

Prof. Oskar Francke lädt die Schülerinnen und Schüler der KinderUni dazu ein, Dortmund und seine Schätze und Geschichte aus dem Mittelalter zu entdecken. In seinem Vortrag thematisiert er die älteste Stadtansicht Dortmunds und zeigt, wer in einem „Konvent” lebte.

Ort:

Propsteikirche St. Johannes Baptist, Propsteihof 3, 44137 Dortmund


02.02.2018 20:00 - 02.02.2018 22:00: Semesterabschlusskonzert: „Titanen”

Das Studentenorchester präsentiert im Audimax an zwei Tagen seine Semesterabschlusskonzerte. Bei diesen treffen zwei österreichische Titanen aufeinander – der Begründer (Haydn) und der Vollender (Mahler) der „Sinfonie”.

Ort:

Audimax, Vogelpothsweg 87, 44227 Dortmund


03.02.2018 20:00 - 03.02.2018 22:00: Semesterabschlusskonzert: „Welten”

Gemeinsam mit Prof. Metin Tolan und Gustav Holsts Suite „Die Planeten” geht das Universitätsorchester in seinem Semesterabschlusskonzert auf die Suche nach neuen Welten.

Ort:

Audimax, Vogelpothsweg 87, 44227 Dortmund


20.02.2018 12:00 - 20.02.2018 13:30: Reihe „Forschung fördern": „Ein Überblick über Unterstützungsangebote von Promotion bis zur Professur im Rahmen von ScienceCareerNet Ruhr und Research Academy Ruhr“

Dr. Ute Zimmermann von der Stabsstelle Chancengleichheit, Familie und Vielfalt der TU Dortmund informiert unter dem Titel „Ein Überblick über Unterstützungsangebote von Promotion bis zur Professur im Rahmen von ScienceCareerNet Ruhr und Research Academy Ruhr“ über Unterstützungsmöglichkeiten für den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Ort:

Rudolf-Chaudoire-Pavillon, TU Dortmund Campus Süd


25.02.2018 17:00 - 25.02.2018 19:00: Konzert: „Mozart Requiem”

Der Kammerchor der TU Dortmund unter der Leitung von Ulrich Lindtner und Mitglieder der Dortmunder Philharmoniker präsentiert zum Semesterende ein erstrangiges oratorisches Werk aus Mozarts letzten Lebensjahren.

Ort:

Orchesterzentrum NRW, Brückstraße 47, 44135 Dortmund


06.03.2018 14:00 - 06.03.2018 18:30: 47. Patentseminar: Wettbewerbsvorsprung durch Patentinformation

Im Rahmen des Seminars erfolgt eine Einführung in Strategien der Patentrecherche. Die wichtigsten Patentinformationssysteme werden vorgestellt und anhand von Beispielen demonstriert, so dass ein erfolgversprechender Einstieg in die Nutzung von Patentinformation ermöglicht wird.

Ort:

Universitätsbibliothek Dortmund, Informationszentrum Technik und Patente (ITP), Vogelpothsweg 76, Hörsaal E 5, 44227 Dortmund


15.03.2018 08:45 - 15.03.2018 17:00: Karriereforum für promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Das 16. Karriereforum präsentiert in konzentrierter Form Informationen zu verschiedenen Möglichkeiten der individuellen Laufbahnplanung und bietet die Chance, sich mit erfahrenen Persönlichkeiten zu hochschulpolitischen und karriererelevanten Themen auszutauschen. Verschiedene Expertinnen und Experten nehmen sich Zeit für intensive Gespräche und beantworten fachspezifische Fragen.

Ort:

Erich-Brost-Haus, Otto-Hahn-Straße 2, 44227 Dortmund


17.03.2018 19:00 - 17.03.2018 22:00: 41. VHS-Jazznacht

Die Big Band „Groove m.b.H.” der TU Dortmund unter Leitung von Michael Kröger tritt im März bei der 41. VHS-Jazznacht in Soest auf.

Ort:

Kulturhaus Alter Schlachthof, Ulrichertor 4, 59494 Soest


19.03.2018 09:00 - 19.03.2018 16:30: Perspektive Hochschule – Stärken von Neuzugewanderten erkennen und ausschöpfen

Die Bezirksregierung Arnsberg, das NRW-Zentrum für Talentförderung und Partner laden zur Tagung „Perspektive Hochschule – Stärken von Neuzugewanderten erkennen und ausschöpfen” ein. Bei sechs Workshops und Vorträgen sowie auf dem Markt der Möglichkeiten wird über Bildungspolitik und -strukturen informiert. Gemeinsam mit Hochschulen, Schulen und weiteren Akteuren sollen zielführende Konzepte zu diversen Themenfeldern, wie Studienfinanzierung, Angebote zum Spracherwerb, kulturelle Sensibilisierung, Wege über das Berufskolleg und Studienorientierung entwickelt und regional konkretisiert werden.

Ort:

Universitätsforum Ost (UFO), Ruhr-Universität Bochum, Querenburger Höhe 283, 44801 Bochum


16.04.2018 10:00 - 20.04.2018 15:00: Blutspendeaktion auf dem Campus Nord

Durch freiwillige und unentgeltliche Blutspende ist die Versorgung von Patientinnen und Patienten in Deutschland gesichert, die auf Transfusion von Blutpräparaten angewiesen sind. Auf dem Campus der TU Dortmund besteht vier Mal im Jahr die Gelegenheit, Blut zu spenden.

Ort:

TU Dortmund, Campus Nord, Martin-Schmeißer-Platz


17.04.2018 18:00 - 08.05.2018 18:00: Ausstellung: Äsop

Die Technische Universität Dortmund hat im Rahmen des Projekts „Eine Uni – Ein Buch“ die Fabeln des Äsop gelesen und über diese Geschichten in den unterschiedlichsten wissenschaftlichen Disziplinen debattiert: in den Geistes- und Kulturwissenschaften ebenso wie in den Natur- und Ingenieurwissenschaften, in der Philosophie, der Theologie oder in den Wirtschaftswissenschaften. Gemälde sind ebenso entstanden wie neue Fabeln.

Ort:

Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund


26.04.2018 10:00 - 26.04.2018 12:00: Informationsveranstaltung: Der Weg zum eigenen Patent

Eine besondere Form der Veröffentlichung von Forschungsergebnissen ist das Patent. Handelt es sich beim Forschungsergebnis um eine technische Erfindung, die neu, originär und grundsätzlich auch gewerblich anwendbar ist, steht der Patentierung eigentlich nichts im Wege. „Zu kompliziert” lautet das Vorurteil, welches dem Patentierungsprozess oftmals entgegengebracht wird. In dieser Informationsveranstaltung soll gezeigt werden, dass das Vorurteil zu Unrecht besteht.

Ort:

Zentralbibliothek TU Dortmund, Schulungsraum 215, Vogelpothsweg 76, 44227 Dortmund


16.05.2018 17:45 - 16.05.2018 21:00: 34. Campuslauf

Im Mai findet bereits zum 34. Mal der sportliche Höhepunkt im akademischen Jahr an der TU Dortmund statt: der Campuslauf. Neben den bekannten Disziplinen wie den fünf- und zehn- Kilometer-Läufen wird es erstmals auch einen Kids Run geben.

Ort:

TU Dortmund


29.05.2018 16:00 - 29.05.2018 18:00: Informationsveranstaltung: Einführung in das Urheberrecht

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen ersten Einblick in dieses Rechtsgebiet, bekommen Informationen über urheberrechtlichen Schutz von geistigem Eigentum, deren Nutzen und Kosten, Chancen und Risiken.

Ort:

Universitätsbibliothek Dortmund, Raum 215 (Schulungsraum), Vogelpothsweg 76, 44227 Dortmund


29.05.2018 17:00 - 06.07.2018 20:00: Ausstellung: Licht

Die Ausstellung „Licht” zeigt die künstlerischen Ergebnisse eines umfangreichen Kooperationsprojektes zwischen dem Arbeitsbereich Fotografie am Seminar für Kunst & Kunstwissenschaft der TU Dortmund und der Fakultät Physik und dem dortigem Forschungsbereich der Experimentellen Physik 2.

Ort:

Dortmunder U, Hochschuletage, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund


26.06.2018 15:00 - 26.06.2018 18:00: Patent-Recherche-Workshop

Dieser Workshop stellt kurz die über das Internet kostenlos zu nutzenden Patentdatenbanken des Deutschen (DPMA) und des Europäischen (EPA) Patentamts sowie die Patselect-Datenbank des Informationszentrums Technik und Patente (für Hochschulangehörige kostenlos) vor. Anschließend wird die Systematik einer Patentrecherche in der Datenbank DEPATISnet des DPMA an einigen Beispielen erläutert und geübt.

Ort:

Universitätsbibliothek Dortmund, Raum 215 (Schulungsraum), Vogelpothsweg 76, 44227 Dortmund


05.07.2018 15:00 - 05.07.2018 21:00: Sommerfest 2018

Livemusik, internationale Spezialitäten, Spiel und Spaß: Am 5. Juli 2018 verwandelt sich der Campus Nord der TU Dortmund wieder in einen Ort zum Feiern.

Ort:

TU Dortmund


18.07.2018 18:00 - 05.08.2018 18:00: Rundgang Kunst

Jedes Jahr zum Abschluss der Vorlesungszeit des Sommersemesters werden im Rahmen der Ausstellung „Rundgang Kunst der TU Dortmund” auf der Hochschuletage im Dortmunder U herausragende künstlerische Arbeiten von Studierenden der Fotografie, Graphik, Malerei sowie Plastik und interdisziplinäres Arbeiten gezeigt. Die Ausstellung bietet den Studierenden die Möglichkeit, in einem institutionellen Rahmen ihre künstlerische Forschung einem größeren Publikum vorzustellen

Ort:

Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund


30.08.2018 18:00 - 13.01.2019 18:00: Jubiläumsausstellung der TU Dortmund zum 50. Jubiläum

Die TU Dortmund thematisiert in ihrer Jubiläumsausstellung ihre Geschichte wie ihre Zukunft im Kontext der grundlegenden Werte, die die zunächst europäische, dann weltweite Geschichte der Universität als Institution auszeichnen.

Ort:

Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund


18.09.2018 14:00 - 18.09.2018 18:30: 48. Patentseminar: Wettbewerbsvorsprung durch Patentinformation

Im Rahmen des Seminars erfolgt eine Einführung in Strategien der Patentrecherche. Die wichtigsten Patentinformationssysteme werden vorgestellt und anhand von Beispielen demonstriert, so dass ein erfolgversprechender Einstieg in die Nutzung von Patentinformation ermöglicht wird.

Ort:

Universitätsbibliothek Dortmund, Informationszentrum Technik und Patente (ITP), Vogelpothsweg 76, Hörsaal E 5, 44227 Dortmund


06.11.2018 17:00 - 06.11.2018 19:00: 16. Internationaler Empfang

Mit dem Internationalen Empfang heißen die Hochschulleitung der TU Dortmund und die Stadt Dortmund die internationalen Studienanfängerinnen und Studienanfänger an der TU Dortmund alljährlich zu Beginn des Wintersemesters willkommen.

Ort:

Internationales Begegnungszentrum (IBZ), TU Dortmund, Campus Nord, Emil-Figge-Str. 59, 44227 Dortmund


07.11.2018 18:00 - 07.11.2018 20:00: Rudolf Chaudoire- Preis

Mit dem Rudolf Chaudoire-Preis ehrt die TU Dortmund zum 22. Mal hervorragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, die ihre Forschungen durch internationale Kooperationen vorantreiben.

Ort:

folgt


08.11.2018 09:00 - 08.11.2018 14:45: 8. Internationale Karrieremesse

Bereits zum achten Mal findet an der TU Dortmund die Internationale Karrieremesse statt. Studierende, Absolventeninnen und Absolventen der TU Dortmund aus dem Ausland haben die Möglichkeit, international aktive Unternehmen zu treffen.

Ort:

TU Dortmund, Internationales Begegnungszentrum (IBZ), Emil-Figge-Str. 59


10.11.2018 10:00 - 10.11.2018 16:00: Tag der offenen Tür an der TU Dortmund

Die TU Dortmund öffnet im November wieder ihre Türen für die Öffentlichkeit zum Tag der offenen Tür.

Ort:

TU Dortmund


13.11.2018 16:00 - 13.11.2018 18:00: Informationsveranstaltung: Urheberrechtlicher Schutz von Software

Software ist ein zentraler Bestandteil unserer heutigen Wissens- und Informationsgesellschaft. Sie stellt eines der bedeutendsten Wirtschaftsgüter und nimmt selbst in herkömmlichen technischen Produkten einen immer höheren Stellenwert ein. Dabei stellt sich die Frage, wie Software rechtlich geschützt werden kann und welche Voraussetzungen für einen gewerblichen Rechtsschutz von Software erfüllt sein müssen. Zu diesem Thema wird Herr Rechtsanwalt Dr. iur. Michael Fuß referieren.

Ort:

Universitätsbibliothek Dortmund, Raum 215 (Schulungsraum), Vogelpothsweg 76, 44227 Dortmund


13.11.2018 19:30 - 13.11.2018 22:30: 50 Jahre TU Dortmund – Festkonzert mit Musik aus dem Gründungsjahr der Universität

50 Jahre TU Dortmund: Zum Jubiläum bietet das Sinfonische Blasorchester ein Konzert mit Musik aus dem Gründungsjahr 1968.

Ort:

TU Dortmund, Audimax, Vogelpothsweg 87, 44227 Dortmund


12.12.2018 15:00 - 12.12.2018 18:00: Patent-Recherche-Workshop

Dieser Workshop stellt kurz die über das Internet kostenlos zu nutzenden Patentdatenbanken des Deutschen (DPMA) und des Europäischen (EPA) Patentamts sowie die Patselect-Datenbank des Informationszentrums Technik und Patente (für Hochschulangehörige kostenlos) vor. Anschließend wird die Systematik einer Patentrecherche in der Datenbank DEPATISnet des DPMA an einigen Beispielen erläutert und geübt.

Ort:

Universitätsbibliothek Dortmund, Raum 215 (Schulungsraum), Vogelpothsweg 76, 44227 Dortmund


Nebeninhalt


Fehlt Ihre TU-Veranstaltung im Veranstaltungskalender?
Dann tragen Sie bitte alle Rahmendaten zu Ihrer Veranstaltung in unser Formular (Download) ein und senden es uns per E-Mail:

 

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed