Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Aktuelles

Doppelter Anlass zur Freude: Hochschulen feiern fünf Jahre Kinderteller und erhalten Auszeichnung „Stillfreundliche Einrichtung“

Go to: Personen im Elterncafé

11.01.2018 – Seit inzwischen fünf Jahren spendiert das Studierendenwerk Dortmund den Kindern von Studierenden an der Technischen Universität Dortmund, der Fachhochschule Dortmund und der Fachhochschule Südwestfalen täglich ein kostenloses Mittagessen. Gefeiert wurde dies während des ersten Elterncafé-Frühstücks der TU Dortmund im neuen Jahr am Mittwoch, den 10. Januar. Zu diesem Anlass überreichte außerdem Birgit Zoerner, Dezernentin der Stadt Dortmund für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Sport und Freizeit, die Auszeichnung „Stillfreundliche Einrichtung“ an die TU Dortmund, die FH Dortmund und das Studierendenwerk Dortmund.

 

City-Ring 2018: Dortmunder Kaufleute zeichnen TU-Rektorin Ursula Gather aus

Die drei Personen mit City-Ring

10.01.2018 – Prof. Ursula Gather, Rektorin der TU Dortmund, ist am 10. Januar im Westfälischen Industrieklub mit dem City-Ring 2018 geehrt worden. Die Dortmunder Kaufleute honorierten ihr herausragendes Engagement für den Wissenschaftsstandort Dortmund. Seit ihrem Amtsantritt 2008 engagiert sie sich stark für die Verzahnung von Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft in der Stadt.

 

TU Dortmund erhält vier „Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre“

Dozent mit Studierenden

08.01.2018 – Von der Technischen Universität Dortmund erhalten Dr. Daniela Götze von der Fakultät für Mathematik, Juniorprofessorin Janine Maniora von der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Professor Markus Rabe von der Fakultät Maschinenbau sowie Dr. Thomas Zeume von der Fakultät für Informatik je einen mit bis zu 50.000 Euro dotierten Fellowship. Mit ihren innovativen, digitalen Konzepten entwickeln sie die Lehre weiter und gestalten das Studium an der TU Dortmund interaktiver und praxisnäher.

 

TU Dortmund gründet mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft Konsortium für Pharmazie

Nahaufnahme von Medikamenten, die in einer Schublade liegen.

02.01.2018 – Die TU Dortmund hat zusammen mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und den deutschen Unternehmen Bayer AG, LB Bohle GmbH, Merck KGaA sowie UCB S.A. aus Belgien das Drug Delivery Innovation Center (DDIC) gegründet. In dem offenen Konsortium arbeiten Vertreter aus Wissenschaft und Industrie gemeinsam an fortschrittlichen Herstellungsverfahren und Darreichungsformen moderner Arzneimittel.

 

Jubiläumsfilm der TU Dortmund feiert Premiere

Foto des Mathetowers aus der Luft

19.12.2017 – Mit der Akademischen Jahresfeier ist die TU Dortmund in ihr Jubiläumsjahr gestartet: Vor 49 Jahren, am 16. Dezember 1968 wurde die damalige Universität Dortmund im Opernhaus feierlich eröffnet. Die rund 1000 Besucher der Jahresfeier erlebten die Premiere des Jubiläumsfilms, der in kompakter Form wichtige Stationen aus fünf Jahrzehnten universitären Lebens vorstellt.

 

TU Dortmund startet bei Akademischer Jahresfeier ins Jubiläumsjahr

Foto mit TU-Rektorin Prof. Ursula Gather, Altrektor Prof. Erich te Kaat und Senatsvorsitzendem Prof. Manfred Bayer

19.12.2017 – Zu ihrem 49. Geburtstag ist die TU Dortmund zusammen mit rund 1.000 Gästen in ihr Jubiläumsjahr gestartet. Bei der Akademischen Jahresfeier am Montag, den 18. Dezember, feierte der Jubiläumsfilm Premiere, in dem Altrektoren und Rektorin auf die fast 50-jährige Geschichte der Universität zurückblicken. Prof. Erich te Kaat, Nachfolger von Gründungsrektor Prof. Martin Schmeißer, wurde aufgrund seiner Verdienste um die Universität zum Ehrensenator ernannt, Prof. Dietrich Wegener erhielt die Ehrennadel. Verliehen wurden zudem zahlreiche Preise – für hervorragende Abschlussarbeiten und Promotionen sowie herausragendes Engagement in der Lehre.

 

Zwei Erfindungen der TU Dortmund für die NRW-Patent-Validierung empfohlen

Piktogramm einer Glühbirne

11.12.2017 – Um die Entwicklungslücke zwischen Patentanmeldung und Nutzung einer Erfindung durch Wirtschaft und Gesellschaft zu schließen, fördert das Land NRW mit dem Programm „NRW-Patent-Validierung“ vielversprechende, zum Patent angemeldete Hochschulerfindungen. Gleich zwei Projekte der TU Dortmund hat die Jury dafür empfohlen: Die Erfindung eines flexiblen Werkzeuges zum Biegen von Profilen von Prof. A. Erman Tekkaya und Rickmer Meya von der Fakultät Maschinenbau sowie die Entwicklung eines Plug’n’Control-Systems zur Gerätekopplung mittels strommodulierter Nachrichten von Prof. Christian Rehtanz, Christoph Aldejohann, Thomas Wohlfahrt und Jonas Maasmann von der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik.

 

Professor Oliver Kayser von der TU Dortmund erhält Ehrendoktorwürde der Universität Posen

Gruppenbild der Personen in Talaren.

08.12.2017 – Professor Dr. Oliver Kayser, Dekan der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen der TU Dortmund, ist Ende November mit der Ehrendoktorwürde durch die Karol-Marcinkowski-Universität in Posen ausgezeichnet worden. Damit wurde unter anderem die herausragende wissenschaftliche Leistung des Pharmazeuten auf dem Gebiet der Naturstoffforschung gewürdigt.

 

DFG zeichnet UA Ruhr-Projekt aus: Mit EXMAC Spitzenkräfte locken

Logo der UA Ruhr

07.12.2017 – Mit 100.000 Euro Preisgeld würdigte die Deutsche Forschungsgemeinschaft das Konzept „EXPLORE Materials Chain (EXMAC)" der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr) im Ideenwettbewerb „Internationales Forschungsmarketing". Nun können die Ideen in die Tat umgesetzt werden.

 

TU Dortmund interessiert Mädchen für Technik, Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften

Gruppenbild der Teilnehmerinnen

07.12.2017 – Interesse bei Mädchen für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu wecken, ist eines der Ziele der TU Dortmund. Bei rund 150 Schülerinnen aus Dortmund und Umgebung stieß dieses Ziel auf Zustimmung. Der aktuelle Jahrgang des Programms „MinTU – Mädchen in die TU Dortmund“ feierte Ende November seinen Abschluss. Gleichzeitig konnten sich Schülerinnen, Eltern und Lehrkräfte über die nächste MinTU-Runde informieren.

 

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed