Zum Inhalt
Bachelor (Lehramt)

Philosophie (GyGe)

Zusammen­fassung

Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) für Lehramt
Fachbereich Lehramt
Regel­studienzeit 6 Semester
Zulassungs­beschränkung keine
Studienbeginn Win­ter­se­mes­ter
Sprache deutsch
Einschreib­voraussetzungen

Bitte beachten Sie, dass zwingend eine Zulassung für Bildungswissenschaften notwendig ist!

Weitere In­for­ma­ti­onen Fa­kul­tät Hu­man­wis­sen­schaf­ten und Theo­lo­gie

Kurzportrait

In der Philosophie stellen und diskutieren wir z. B. Fragen wie…

  • (Wie) kann ich et­was sicher wissen?
  • Was ist der Mensch?
  • Was ist der Sinn des Lebens?
  • Was ist das moralisch richtige Handeln?
  • Was sind Raum, Materie und Zeit
  • u.v.m.

... und nicht zuletzt: Was ist Philosophie und was kann sie für die heutige Zeit leisten?

Das Stu­di­um der Philosophie im Bachelor arbeitet auf die Erreichung folgender Qualifikationsziele hin: Die Stu­die­ren­den beherrschen die klassischen Methoden bezüglich der Probleme und Texte der Philosophie, ins­be­son­de­re Methoden der Argumentation und Interpretation. Sie kennen wesentliche Problemstellungen und Lö­sungs­an­sät­ze in den sys­te­ma­tisch­en Hauptgebieten der Philosophie. Sie kön­nen diese Methoden und Positionen verständlich vermitteln und mit anderen sachlich diskutieren. Sie kennen Hauptdenkrichtungen und The­o­ri­en in der Geschichte der Philosophie und kön­nen die Zusammenhänge, aus denen sie ent­wickelt wurden, reflektieren. Sie kön­nen begründete eigene Urteile über philosophische Probleme fällen. Sie kön­nen philosophische Leistung begründet beurteilen und grundsätzliche fachwissenschaftliche und methodische Defizite diagnostizieren, sowie Vorschläge ent­wi­ckeln, wie diese zu beheben sind.

Fähigkeiten und Kennt­nisse

Sie sollten das Fach Philosophie stu­die­ren, wenn Sie es lieben zu argumentieren, zu hinterfragen, zu analysieren, zu be­wer­ten, zu interpretieren und zu diskutieren.

Das Stu­di­um passt zu Ihnen, wenn Sie lernen wol­len philosophische Texte zu verstehen, The­o­ri­en zu begründen und Probleme zu lösen.

Für alle Lehramtsstudiengänge wer­den Kennt­nisse in zwei Fremdsprachen vorausgesetzt, die in der Regel durch den Erwerb der allgemeinen Hochschulreife nach­ge­wie­sen wer­den.

Studieninteressierten ohne Abitur bzw. beruflich Qualifizierten oder Studieninteressierten mit fachgebundener Hochschulreife wird empfohlen, die Allgemeine Stu­dien­be­ra­tung aufzusuchen.

Berufs- und Tätigkeitsfelder

Nach erfolgreichem Abschluss des Bachelor-Stu­di­ums besitzen die Stu­die­ren­de für einen Übergang in die be­ruf­li­che Praxis oder einen weiter­führen­den Master­studien­gang ausreichende Fachkenntnisse und methodische Fähigkeiten, die sie zu wissenschaftlich fun­dier­ten Lö­sun­gen von Problemen in den Be­rei­chen Philosophie, Ethik und Philosophieunterricht befähigen.

Das Bachelorstudium kann auf ein Stu­di­um des Master of Education für das Lehramt an Gymnasien und Ge­samt­schulen vorbereiten, als Grundlage für in­ter­dis­zi­pli­nä­re Master-Stu­di­en­gän­ge dienen und gleichzeitig für die Ar­beit in un­ter­schied­lichen Beschäftigungssystemen qualifizieren. Mit Absolvierung des Bachelorstudiums wird ein erster berufsqualifizierender Abschluss erworben.

Weiterführende In­for­ma­ti­onen

Praktika:

EOP - Eignungs- und Orientierungspraktikum: Ab dem 2. Semester im Bachelor, 5 Wochen

BFP – Berufsfeldpraktikum, ab dem 2. Semester im Bachelor, 4 Wochen

Weitere In­for­ma­ti­onen über die Stu­di­en­gän­ge des Instituts für Philosophie und Politikwissenschaft er­hal­ten Sie auf der Web­sei­te der Fa­kul­tät Hu­man­wis­sen­schaf­ten und Theo­lo­gie .

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vo­gel­pothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.