Zum Inhalt
Bachelor (Lehramt)

Evangelische Theo­lo­gie (SP)

Zusammen­fassung

Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) für Lehramt
Fachbereich Lehramt
Regel­studienzeit 6 Se­mes­ter
Zulassungs­beschränkung keine
Studienbeginn Win­ter­se­mes­ter
Spra­che deutsch

Kurzportrait

Die Technische Uni­ver­si­tät Dort­mund ist eine der we­ni­gen Uni­ver­si­tä­ten in Deutsch­land, an der alle Lehr­amts­stu­dien­gänge im Fach Evangelische Theo­lo­gie mög­lich sind. Das in den allermeisten Ver­an­stal­tun­gen gemeinsame Stu­di­um von Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­ter der Pri­mar­stu­fe, der Sekundarstufen und der Son­der­pä­da­go­gik wird durchweg als Bereicherung erfahren.
Die einzelnen Teildisziplinen haben bei aller fachwissenschaftlicher Akzentsetzung im Auge, dass die wis­sen­schaft­liche Be­schäf­ti­gung mit der Bibel und der Tradition des christlichen Glaubens zu einer Qualifi­zierung angehender Lehrerinnen und Lehrer führen soll. In den Praktika und den didaktischen Ver­an­stal­tun­gen geht es dann um die Entfaltung der Theo­lo­gie aus der Perspektive der Schü­ler­in­nen und Schüler.

Die Fächer Altes Testament, Neues Testament, Kirchengeschichte, Systematische Theo­lo­gie und Religionspädagogik sind in Dort­mund mit eigenen Pro­fes­su­ren vertreten, d.h. der ganze Kanon des Theologiestudiums mit eigener For­schung und Lehre.

Die Tatsache, dass das Fach Evangelische Theo­lo­gie im Kontext einer technisch aus­ge­rich­te­ten Uni­ver­si­tät gelehrt wird, schlägt sich in in­ter­dis­zi­pli­nä­ren Lehr­ver­an­stal­tun­gen nieder.

Weiterführende In­for­ma­tio­nen

Promotionsstudiengang

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Cam­pus Nord, Vo­gel­pothsweg.

Direkt auf dem Cam­pus Nord be­fin­det sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwi­schen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwi­schen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Stre­cke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­tio­nen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.