Zum Inhalt
Master (1 Fach)

Logistik

Zusammen­fassung

Abschluss Master of Science (M.Sc.)
Fachbereich Ingenieurswissenschaften
Regel­studienzeit 3 Semester
Zulassungs­beschränkung keine
Studienbeginn Winter­semester
Sommer­semester
Sprache deutsch
Einschreib­voraussetzungen

http://www.tu-dortmund.de/einschreibvoraussetzungen-master

Weitere Informationen Webseite Fakultät Maschinen­bau
Weitere Informationen Modulhandbuch
Studienverlauf

Kurzportrait

Die Logistik sichert die Ver- und Entsorgung von Un­ter­neh­men und ganzen Volkswirtschaften mit Material-, Informations-, Energie- und Personenströmen. Von der Beschaffung über die Produktion bis zur Distribution und Entsorgung nimmt sie eine Querschnittsfunktion über alle Funktionsbereiche entlang der Supply-Chain ein. Die wichtigsten Handwerkszeuge neben der Technik und der Betriebswirtschaft sind IT-Systeme, Teamfähigkeit und Führungskompetenz.

Bei dem Master­studien­gang Logistik an der TU Dort­mund handelt es sich um ein Vollzeitstudium mit einem Umfang von drei Semestern, wobei das dritte Semester aus­schließ­lich der Anfertigung der Masterarbeit dient. Das Ziel des Masterstudiums ist es, lo­gis­tisch­es Vorwissen zu vertiefen, sowie das Fach- und Methodenwissen zu erweitern, um die Absolventinnen und Ab­sol­ven­ten vor allem für For­schung, Beratung und Managementfunktionen zu qualifizieren.

Um den Studierenden eine größtmögliche Flexibilität in der Wahl der Vertiefung zu gewährleisten, können sie ihren In­teres­sen entsprechend Module aus den Wahlkatalogen wählen.

Fähigkeiten und Kenntnisse

Voraussetzung für die Einschreibung  sind logistische und ingenieurwissenschaftliche Grundlagen, die im Rahmen des Bachelor of Science Logistik oder eines vergleichbaren Studium erworben wurden. Die Gesamtnote des Bachelorstudiums muss mindestens 3,0 betragen.

Über Ausnahmen und die Zulassung von Studierenden mit sonstigen Abschlüssen entscheidet der Prüfungsausschuss. Die Zulassung kann im Falle einer Anerkennung eines vom Dort­mun­der Bachelor­studien­gang Logistik abweichenden Studiengangs vom Prüfungsausschuss mit der Auflage versehen werden, dass bestimmte zusätzliche Studien- oder Prüfungsleistungen, die Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium im Master­studien­gang sind, bis zur Meldung zur Masterarbeit nachgewiesen werden.

Berufs- und Tätigkeitsfelder

Die zunehmende Vernetzung von Un­ter­neh­men, insbesondere durch die fortschreitende Globalisierung in Produktion und Handel, erfordert effiziente Versorgungsketten. Die Planung und Steuerung dieser oft komplexen logistischen Aktivitäten verlangt nach akademisch ausgebildeten Fachkräften. Da die Logistik nach wie vor zu den wachstumsstärksten Branchen zählt, wird die derzeit hohe Nachfrage nach Logistik-Absolventinnen und -Ab­sol­ven­ten auch in Zukunft bestehen bleiben.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.