Zum Inhalt
TALENTE UND IHRE GESCHICHTEN

Aus­stel­lung im Dort­mun­der U gibt Einblicke in das Ta­lent­scou­ting

Seit rund vier Jahren sind Ta­lent­scouts in Schulen des Dort­mun­der Stadtgebiets sowie im Kreis Unna und in Waltrop unterwegs, um dort talentierte Schü­ler­in­nen und Schüler zu entdecken. Im Dort­mun­der U er­zählt ab dem 3. März eine Aus­stel­lung die Ge­schich­ten der Talente.

Die Ta­lent­scouts der Zentralen Stu­dien­be­ra­tung der TU Dort­mund un­ter­stüt­zen junge Men­schen, die das Potenzial und die Motivation für ein Stu­di­um haben, jedoch aus Familien kom­men, in denen bisher niemand studiert hat oder in denen ihnen niemand beratend zur Seite stehen kann um möglicherweise ein Stu­di­um aufzunehmen. An aktuell ins­ge­samt 25 Kooperationsschulen fördert das Ta­lent­scou­ting eine in­di­vi­du­elle und nach­hal­ti­ge Begleitung auf dem Weg in Aus­bil­dung und Stu­di­um.

Auf der Hoch­schul­etage des Dort­mun­der U präsentiert eine Aus­stel­lung vom 3. bis zum 22. März die Ar­beit des Ta­lent­scou­tings und stellt Talente und deren persönliche Ge­schich­ten, Er­fah­run­gen und Zukunftsvorstellungen vor.

Die Aus­stel­lung wird durch ein Rahmenprogramm mit drei Work­shops ergänzt:

  • 6. März: Mein Weg – Deine Chance: Ein Stu­di­um im Bereich Wirtschaft – et­was für mich!?
    Hier erzählen Men­schen von ihren Bildungsaufstiegen, den Heraus­forde­rungen und ihren Wünschen und Vorstellungen. Jun­ge Men­schen kön­nen in ei­nem „Speed-Dating“ Bildungswege entdecken und herausfinden, welche Mög­lich­keiten ihnen offen stehen.
     
  • 13. März: Work­shop „Selbstbewusstes Auftreten“
    Im Rah­men der ideellen För­de­rung kön­nen interessierte Talente in diesem Work­shop ih­re kommunikativen und sozialen Kom­pe­ten­zen verbessern.
     
  • 20. März: Talent-Netzwerktreffen
    Die Ta­lent­scouts begrüßen junge Frauen und Männer, die sie beraten haben oder noch beraten. Das Treffen findet im Dort­mun­der U statt und die Talente sind für Organisation und Programmgestaltung verantwortlich.

 

Weitere In­for­ma­ti­onen zum Ta­lent­scou­ting auf den Seiten der Zentralen Stu­dien­be­ra­tung.

© Martina Hengesbach​/​TU Dort­mund

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vo­gel­pothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.