Zum Inhalt

Aus­stel­lung: Lau­fen­de Be­obach­tung­en

Beginn: Ende: Veranstaltungsort: Dort­mun­der U, Leonie-Reygers-Terrasse, 44317 Dort­mund
Veran­stal­tungs­art:
  • Aus­stel­lung
  • tu | kultur
  • tu | kultur: Aus­stel­lung
  • Ausstel­lungs­projekt

Die gemeinschaftliche Aus­stel­lung gewährt Ein­blicke in die aktuelle künstlerische For­schung und das Werk von Jette Flügge, Lei­te­rin der Druckwerkstatt, und der künstlerischen Mit­ar­bei­ter am Seminar für Kunst und Kunst­wis­sen­schaft der TU Dort­mund Patrick Borchers, Timo Klos, Ulvis Müller und Maik Ronz.

Alle Ausstellenden eint, dass sie an der Technischen UniversitätDortmund, am Seminar für Kunst und Kunst­wis­sen­schaft, tätig sind. Nicht ein ge­mein­sa­mes For­schungs­pro­jekt oder der Zusammenschluss einer Künst­ler*innen­gruppe ist das Verbindende. Der Raum, der in jeweils un­ter­schied­lich ausgedeuteter, zugleich aber ge­mein­sam geteilter Haltung des genauen Beobachtens bespielt wird, heißt – von allen hoch geachtet – Uni­ver­si­tät.

Parallel zur Aus­stel­lung erscheint ein Buch als Jubiläumsband.

Öff­nungs­zei­ten des Dort­mun­der U:

Di, Mi 11 – 18 Uhr
Do, Fr 11 – 20 Uhr
Sa, So 11 – 18 Uhr

Der Eintritt ist frei. Es gelten die entsprechenden Hygieneregeln.

Ver­an­stal­tun­gen des Rahmenprogramms wer­den kurz­fris­tig auf der Website des Seminars ver­öf­fent­licht.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Cam­pus Nord, Vo­gel­pothsweg.

Direkt auf dem Cam­pus Nord be­fin­det sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Stre­cke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.