Zum Inhalt
Ver­an­stal­tungs­rei­he

KinderUni

Die KinderUni ist eine Ver­an­stal­tungs­rei­he der TU Dort­mund und richtet sich an Kin­der im Alter von acht bis zwölf Jah­ren. In eigens für Kin­der kon­zi­pier­ten Ver­an­stal­tun­gen gehen die Pro­fesso­rin­nen und Pro­fes­soren spannenden Fra­gen auf den Grund und vermitteln mit viel Spaß Spannendes aus Wis­sen­schaft und For­schung

Neu­ig­keiten von der KinderUni an der TU Dort­mund

Willkommen zur KinderUni der TU Dort­mund!


Das Win­ter­se­mes­ter 2021/2022 beginnt am 01. Okto­ber 2021, die Vorlesungen für die großen Studis am 11. Okto­ber 2021. Derzeit ar­bei­ten wir an ei­nem Pro­gramm für die KinderUni und möchten Euch auch gerne wieder auf den Cam­pus einladen und in Präsenz, also direkt im Hörsaal, mit Euch Uni­ver­si­tät erleben. Alle Neu­ig­keiten könnt Ihr hier nachlesen oder euch für den Newsletter an­mel­den. Einfach mit einer Mail an: kinderunitu-dortmundde.


Hier findet ihr die aktuelle Programmbroschüre zum Download! 

KinderUni Win­ter­se­mes­ter 21/22

Wir wünschen Euch viel Spaß und euch und euren Familien alles Gute, kommt gesund und munter durch diese verrückten Zeiten!

Grafik eines Fuchses mit Brille und Büchern © Archiv​/​TU Dort­mund

Die nächsten Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen der KinderUni im Win­ter­se­mes­ter 2021/22

Freitag, 26.11.2021, 16:00–16:45 Uhr
Bau­kunst­archiv NRW, Ostwall 7, 44135 Dort­mund
Prof. Dr. Wolfgang Sonne
Fa­kul­tät Ar­chi­tek­tur und Bau­in­ge­nieur­we­sen / Geschichte und The­o­rie der Ar­chi­tek­tur

Baukunst der Industrie­kultur

Woran denkt ihr, wenn ihr von der Route Industrie­kultur hört? Bestimmt an große Industriebauten! Zum Bauen im Industriezeitalter im Ruhr­gebiet gehören aber auch Wohnhäuser und Stadtviertel, Brücken und Straßen, Kirchen und Rathäuser. All dies zeigt die neue Aus­stel­lung «Im­pul­se. Baukunst der Industrie­kultur» im Bau­kunst­archiv NRW, die wir uns ge­mein­sam ansehen.

                  Gerne könnt ihr in Begleitung eurer Familien kom­men, alle Begleitpersonen ab 18 Jah­ren müs­sen
                  al­ler­dings am Eingang einen 2G-Nachweis erbringen.
                  Im Bau­kunst­archiv NRW ist zudem das Tragen einer medizinischen Maske not­wen­dig.

 

Freitag, 17.12.2021, 16:00–16:45 Uhr
Hörsaal 2, Emil-Figge Str.50
Prof. Dr. Katja Ickstädt, Dr. Annette Lehn
Fa­kul­tät Sta­tis­tik, Merck KGaA, Darmstadt

Statistische Kennzahlen, klinische Studien – wie und warum überhaupt?

Gerade in Zeiten von Co­ro­na begleiten uns tagtäglich statistische Kennzahlen wie z. B. die 7-Tage-Inzidenz oder auch die Impfrate. Aber was bedeuten sie und wie kom­men sie zustande? Nachdem weltweit er­folg­reich Impfstoffe ent­wickelt wurden, geht es nun ver­stärkt da­rum, ein Medikament gegen Covid-19, also die durch das Co­ro­na-Virus ausgelöste Krank­heit, zu ent­wi­ckeln. In diesem Zu­sam­men­hang wol­len wir ver­ste­hen, wie klinische Studien durch­ge­führt wer­den, wie ih­re Er­geb­nisse aussehen und zu welchen Schlussfolgerungen diese führen kön­nen. Dazu stellen wir eine so­ge­nannte «Hypothese» auf, die wir ge­mein­sam anhand eines einfachen Ex­pe­ri­ments zur Un­ter­su­chung der Wirk­sam­keit eines «süßen» Wirkstoffs überprüfen möchten. Dabei kön­nen eine Menge Daten zusammengetragen wer­den, die wir mit Hilfe weiterer Kennzahlen zusammenfassen und mit sta­tis­tischen Me­tho­den auswerten wol­len. Zum Schluss treffen wir eine Aussage zu unserer vorher aufgestellten Hypothese und damit zur Wirk­sam­keit unseres neuen Medikaments. Wir hoffen auf viele Begleiter*innen auf unserer Forschungsreise!

                  Gerne könnt ihr in Begleitung eurer Familien kom­men, alle Begleitpersonen ab 18 Jah­ren müs­sen
                  al­ler­dings am Eingang einen 2G-Nachweis erbringen.
                  An der TU Dort­mund ist zudem das Tragen einer medizinischen Maske not­wen­dig.


Digitale Beiträge der KinderUni im Win­ter­se­mes­ter 2021/22

Pia, Sophie und Christoph haben sich verabredet – di­gi­tal na­tür­lich – und für die KinderUni einen Film ge­macht. Digital na­tür­lich. Dort erklären die drei und Professorin Gudrun Marci-Boehncke, was man so alles wissen muss, wenn man mit di­gi­ta­len Me­di­en arbeitet, wie sie funk­ti­o­nie­ren und was Kin­der in der Grund­schule da­rü­ber schon alles wissen. Denn die hat Sophie auch befragt. Vielleicht wisst ihr aber noch andere Sachen da­rü­ber und könnt auch schon mit di­gi­ta­len Me­di­en ar­bei­ten, im Internet In­for­ma­ti­onen suchen, Fotos ma­chen, Filme drehen oder mit Apps ler­nen? Der Film zeigt, dass die di­gi­ta­len Me­di­en ganz normal zum Leben gehören, dass sie viel kön­nen – aber auch, dass man viel ler­nen muss,
um gut mit ihnen umzugehen.

Ein Film der Forschungsstelle Jugend-Me­di­en-
Bil­dung/fjmb 2021.

Wissenswertes zur KinderUni

Im Win­ter­se­mes­ter 2021/2022 kann die KinderUni endlich wieder auf dem Cam­pus der TU Dort­mund statt­finden!

Die KinderUni lädt euch zu spannenden Ver­an­stal­tun­gen wieder auf den Cam­pus, aber auch an andere Orten wie das Dort­mun­der U ein. Andere Ver­an­stal­tun­gen finden auch in diesem Se­mes­ter di­gi­tal statt. Ihr habt die Wahl: zwischen den ver­schie­de­nen The­men, aber auch zwischen den beiden Veranstaltungsarten. So ist sicher für alle von euch et­was dabei!

Gerne könnt ihr in Begleitung eurer Familien kom­men, alle Begleitpersonen über 16 Jah­ren müs­sen al­ler­dings am Eingang einen 3G-Nachweis erbringen. In den Gebäuden der TU Dort­mund und in den Hörsälen ist zudem das Tragen einer medizinischen Maske not­wen­dig.
 

Alle di­gi­ta­len KinderUni-Vorlesungen wer­den ab dem Tag der Veröffentlichung on­line bleiben, ihr könnt euch also auch noch zu ei­nem späteren Zeitpunkt durch unser Pro­gramm klicken. Die Beiträge findet werdet ihr hier auf dieser Seite finden, ein Stück weiter unten.

 

Ganz viel Spaß wünscht euer KinderUni-Team!

Die KinderUni richtet sich an Kin­der aller Schul­for­men im Alter von ca. acht bis zwölf Jah­ren. Eltern/Begleitpersonen dürfen eben­falls an den Vorlesungen teil­neh­men – sollten al­ler­dings im Hörsaal in den hinteren Reihen Platz nehmen. Die vorderen Reihen sind für die teil­neh­men­den Kin­der reserviert.
Zu einigen Ver­an­stal­tun­gen wird eine Eltern- oder LehrerUni an­ge­bo­ten.

Es kön­nen einzelne Ver­an­stal­tun­gen aus ver­schie­de­nen Reihen be­sucht wer­den. Der Einstieg ist zu jedem Zeitpunkt und unabhängig vom Besuch anderer Ver­an­stal­tun­gen mög­lich.

Angebote für ältere Teil­neh­mer­in­nen und Teil­neh­mer gibt es von der Zentralen Stu­dien­be­ra­tung. Mehr In­for­ma­ti­onen hierzu finden Sie on­line unter dem Stichwort Schülercampus oder in der Broschüre

Ein Kind sieht sich Flyer an einem Tisch an. © Archiv​/​TU Dort­mund

Leider kön­nen wir für die KinderUni di­gi­tal unser Studienbuch nicht weiter an­bie­ten, da wir uns nicht persönlich sehen und eure Teil­nah­me mit ei­nem Stempel bestätigen kön­nen. Ihr könnt uns aber gerne eine E-Mail schicken, wenn ihr gerne einen Teilnahmenachweis in Form einer Ur­kun­de mit eurem Namen haben möchtet, die wir euch dann gerne auf dem Postweg zusenden!

An der Uni ist manches anders als in der Schule – zumindest scheint es oft so. Oft ist es aber auch nur die Bezeichnung, die anders ist. Folgen Sie dem Link um zum KinderUni-Lexikon zu gelangen, in dem Begriffe aus dem Uni-Alltag er­klärt wer­den:

Logo Kreis Unna © Kreis Unna

Der Kreis Unna ver­an­stal­tet eben­falls eine Kin­der-Uni, zu welcher Dozenten ver­schie­dener Hoch­schu­len eingeladen wer­den und vor Ort im Kreis Unna referieren. Auch die TU Dort­mund ist mit un­ter­schied­lichen Vorlesungen und Beiträgen vertreten.

Hier geht es zur KinderUni im Kreis Unna.

Maskottchen der KinderUni als Grafik © Archiv​/​TU Dort­mund

Un­se­re Ver­an­stal­tungs­rei­hen:

  • Tech­nik macht Spaß“ (In­ge­ni­eur­wis­sen­schaf­ten)
     
  • „Nachhaltiges Wirtschaften“ (Wirtschafts­wissen­schaften)
     
  • Dort­mund entdecken“ (Kunstgeschichte)
     
  • „Wissen macht Spaß“ (fächerübergreifend - u.a. Musik­wissen­schaft, Jour­na­lis­tik, Philosophie und Politikwissenschaft , Mathe­matik, Physik, Chemie und der Be­reich Be­hin­derung und Stu­di­um)

 

Impressionen

Lust auf noch mehr KinderUni?

Hier findet ihr die Beiträge aus den ver­gang­enen Semestern.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Cam­pus Nord, Vo­gel­pothsweg.

Direkt auf dem Cam­pus Nord be­fin­det sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Stre­cke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.