Zum Inhalt
Zentrale Stu­dien­be­ra­tung (ZSB)

Allgemeine Stu­dien­be­ra­tung an der TU Dort­mund

Die Allgemeine Stu­dien­be­ra­tung un­ter­stützt Schü­ler­in­nen und Schüler, Abiturientinnen und Abi­tu­rien­ten, Stu­die­ren­de und alle anderen, die sich für ein Studium interessieren oder Fragen rund um das The­ma Studium an der TU Dort­mund haben.

Beratungsgespräch in der Allgemeinen Studienberatung mit zwei Studieninteressierten © Felix Schmale​/​TU Dort­mund

Das Team der Allgemeinen Stu­dien­be­ra­tung berät Sie zu ver­schie­de­nen Themen wie:

Die Allgemeine Stu­dien­be­ra­tung bietet unter der Nummer 0231-755 8080 eine telefonische Sprechstunde an:

Montag und Mittwoch: 13:00-14:30 Uhr

Dienstag und Freitag: 10:00-11:30 Uhr

Erstauskünfte rund um die Themen Studienangebot, Hochschulzugang, Termine und Fristen, Formalitäten zur Bewerbung und Einschreibung sowie Ansprechpartner erhalten Sie sowohl telefonisch als auch per E-Mail.
Telefonnummer:      0231 755-2345
Montag-Freitag:      09:00-13:00 Uhr

E-Mail an die Zentrale Stu­dien­be­ra­tung

Zur Webseite der Infohotline des Studierendenservice

Häufig gestellte Fragen beantworten wir in unserer FAQ-Liste.

Welche Vorteile haben Stipendien? Welches passt zu Ihnen? Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?
In Einzel- oder Gruppenberatungen können Sie diese und andere Fragen in Bezug auf Stipendien und die Texte, die Sie im Rahmen der Bewerbung verfassen müssen, klären.

Die offene Stipendien­sprechstunde findet bis auf Weiteres nicht als Präsenzberatung statt, wir stehen aber bei Fragen für telefonische Beratungen zur Ver­fü­gung. Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Telefonnummer und Ihrem Anliegen, sodass wir Sie zeitnah zurückrufen können, an: E-Mail an die Stipendienberatung. Auf Wunsch sind Gespräche auch via Zoom oder WebEx mög­lich. Weitere In­for­ma­ti­onen finden Sie unter: In­for­ma­ti­onen zu Stipendien.

Für Stipendienberatung in Hinblick auf Aus­lands­aufent­halte sowie für in­ter­na­ti­o­na­le Stu­die­ren­de mit oder ohne Fluchthintergrund wenden Sie sich bitte an das Referat Inter­natio­nales, für Promotionen an das Referat Forschungsförderung der TU Dort­mund
 

Um der weiteren Verbreitung des Corona­virus vorzubeugen, entfallen bis auf Weiteres sämtliche Ver­an­stal­tun­gen an der TU Dort­mund. Aktuelle In­for­ma­ti­onen zu den weiteren Maß­nahmen finden Sie in den Co­ro­na-FAQ.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vo­gel­pothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.