Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Anmeldung

Wichtig

Um sich für Ihre Wunschveranstaltung bei female.2.enterprises anzumelden, klicken Sie bitte auf das Anmelde-Symbol in der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung und füllen Sie das Online-Formular aus.

Bitte beachten Sie:

  • Anmeldungen werden nur registriert, wenn Sie über das entsprechende Formular gemacht wurden.
  • Die Plätze in den Veranstaltungen sind begrenzt. Bei der Vergabe zählt der Zeitpunkt der Anmeldung.
  • Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten alle Bewerberinnen eine Teilnahmebestätigung- oder absage.
  • Bei female.2.enterprises bieten wir ein qualitativ hochwertiges Programm, das möglichst vielen Teilnehmerinnen zu Gute kommen soll. Um die Kapazitäten voll ausschöpfen zu können, bitten wir Teilnehmerinnen, die ein Zusage bekommen haben, um schnellstmögliche Absage (spätestens bis zum eine Woche vor der Veranstaltung), falls Sie am Workshop-Tag verhindert sein sollten. So kann der Platz an eine andere Interessentin weitergegeben werden.
  • Teilnehmerinnen, die sich weder abmelden noch erscheinen, werden zu künftigen Angeboten nicht mehr zugelassen.

-


Bevorstehende Veranstaltungen

17.11.2017 09:00 - 17.11.2017 17:00: Gehaltsverhandlungen - Wie Sie bekommen, was Sie verdienen (wollen)

Lassen Sie uns über Geld reden! Das Thema Gehaltsverhandlungen wirft vor allem bei Young Professionals viele Fragen auf: Was sage ich, wenn die Personalabteilung im Bewerbungsgespräch nach meinen Gehaltsvorstellungen fragt? Woher weiß ich, was meine Arbeit eigentlich wert ist? Wann macht es Sinn, eine Gehaltsverhandlung anzustoßen? Und wie schaffe ich es, aus dieser Verhandlung erfolgreich hervor zu gehen?

Ort:

Gleichstellungsbüro der TU Dortmund | Emil-Figge-Straße 66 | Campus Nord, Gebäude G1 | Raum E 09


24.11.2017 10:00 - 24.11.2017 18:00: Kleine Geste - Große Wirkung! Körpersprache und Stimme gekonnt einsetzen

Körpersprache und Stimme beeinflussen die Kommunikation. Was ich sage, ist ein Aspekt. WIE ich es sage, ein ganz anderer, der jedoch eine enorme Auswirkung hat. Der Inhalt des Gesagten wird nicht angenommen, wenn Körpersprache und Stimme ihm entgegenstehen. Die Körpersprache und die Stimme sind wichtige Faktoren, um souverän in Erschei-nung zu treten. Die gesendeten körpersprachlichen Signale und Botschaften müs-sen glaubwürdig sein, um erfolgreich zu sein und inhaltlich zu überzeugen. Beson-ders beim Berufseinstieg spielt das eine große Rolle.

Ort:

Gleichstellungsbüro der TU Dortmund | Emil-Figge-Straße 66 | Campus Nord, Gebäude G1 | Raum E 09


07.12.2017 09:00 - 07.12.2017 17:00: Per Netzwerk zum Job — mit Xing, Facebook und Co. den Berufseinstieg vorbereiten

„Zwei Drittel aller Jobs werden über Netzwerke vergeben.“ Auch wenn die genauen Prozentzahlen nicht bekannt sind – und auch schwer nachprüfbar, gilt ein berufliches Netzwerk als wichtige Unterstützung für Beruf und Karriere.

Ort:

Gleichstellungsbüro der TU Dortmund | Emil-Figge-Straße 66 | Campus Nord, Gebäude G1 | Raum E 09


14.12.2017 09:30 - 14.12.2017 17:30: Keine Angst vor schwierigen Gesprächen

Sowohl im beruflichen und universitären als auch im privaten Alltag stehen wir immer wieder vor Situationen, die uns herausfordern. Da sind Kolleg*innen oder Kommiliton*innen, über die Sie sich geärgert haben, Vorgesetzte oder Lehrende, von de-nen Sie sich ein anderes Verhalten wünschen. Manchmal kommen Sie selbst nicht von der Stelle, weil Ihr Team nicht so funktioniert, wie es soll. Die Probleme sind viel-schichtig und allseits bekannt.

Ort:

Gleichstellungsbüro der TU Dortmund | Emil-Figge-Straße 66 | Campus Nord, Gebäude G1 | Raum E 09


Nebeninhalt

Logo_female2enterprises_Homepage

Kontakt

Projektkoordinatorin
Elisabeth Brenker

Tel.: +49 231 755-5665

 

Technische Universität Dortmund
Gleichstellungsbüro

Emil-Figge-Str. 66
44227 Dortmund

Gebäude G1 (Campus Nord)

 

Link zur Webseite des Gleichstellungsbüros der TU DortmundEin Projekt des Gleichstellungsbüros.

 

female.2.enterprises ist Modellbeispiel im

Logo DFG-Instrumentenkasten

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed