Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Erziehungswissenschaft, Master of Arts (M.A.)

Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie


Steckbrief
Kurzportrait des Studienganges
Berufs- und Tätigkeitsfelder
Studieninhalte/Studienverlauf
Praktika
Warum dieses Fach an der TU Dortmund?
Nützliche Links

 


 

Steckbrief

Name Erziehungswissenschaft Master of Arts (M.A.)
Fakultät Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie
Studienbeginn Winter- und Sommersemester
Regelstudienzeit 4 Semester
Zulassungsbeschränkung nein
Besondere Einschreibungsvoraussetzungen ja (http://www.tu-dortmund.de/einschreibungsvoraussetzungen)

 


 

Kurzportrait des Studienganges

Geb_ude_Emil_Figge_Stra_e_50_2_Der Master of Arts „Erziehungswissenschaft“ ist ein forschungsorientierter Master, der auf eine hoch qualifizierte Tätigkeit in verschiedenen pädagogischen Berufsfeldern und auf eine erziehungswissenschaftliche Promotion vorbereitet.

Dieser Studiengang baut konsekutiv auf dem einschlägigen Bachelor-Abschluss der Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie  der TU Dortmund oder einem anderen als gleichwertig geltenden Abschluss anderer Hochschulen auf.

 


 

Berufs- und Tätigkeitsfelder

Das Studium bereitet auf eine hochqualifizierte Tätigkeit in folgenden beispielhaft aufgeführten Berufsfeldern vor:

  • Forschungseinrichtungen im Bildungs- und Sozialbereich
  • Berufliche Bildung und außerschulische Weiterbildung
  • Organisationsberatung für Bildungs- und Sozialeinrichtungen
  • Analyse und Konzeptentwicklung sozial- und bildungspolitischer Programme
  • Qualitätssicherung, Evaluation und Organisation von Bildungseinrichtungen und sozialen Diensten.

 


 

Studieninhalte/Studienverlauf

Der Studiengang besteht aus

  • einem Basisstudium.
  • einem projektorientiertem Profilstudium, das mit einem studienbegleitenden Forschungspraktikum verknüpft ist.

Im Basisstudium geht es um Wissensbestände, Theorien und Forschungsmethoden der Erziehungswissenschaft, die als Reflexions- und Evaluationswissen dienen sollen, um Zusammenhänge von Bildung in verschiedenen Kontexten und aus unterschiedlichen Perspektiven zu klären.

Im Profilstudium werden wahlweise vier Projektbereiche angeboten:

  • Bildungstheorie und Bildungsforschung
  • Soziale Arbeit
  • Empirische Bildungsforschung und Qualitätsmanagement
  • Bildung und Beruf

Das Studium in dem gewählten Projekt findet in enger Verzahnung von Seminar- und eigener Forschungsarbeit statt. Die Forschungsarbeit mündet in der Masterarbeit.

 

Studienverlaufsplan Master

Studienverlauf_MA_EW_verkleinert

 


 

Praktika

Es sind keine Praktika notwendig.

 


 

Warum dieses Fach an der TU Dortmund?

Die TU Dortmund verfügt im Bereich der Erziehungswissenchaft über ein einschlägiges Profil. Die erziehungswissenschaftlichen Institute arbeiten insgesamt zusammen im Rahmen eines institutsübergreifenden Profils, das die Schwerpunkte Institutionenforschung, Professionsforschung, Sozialisations-/Geschlechterforschung sowie Bildungsforschung umfasst.

Eine engagierte studiengangsbezogene Fachschaft und Studienfachberatung unterstützt die Studierenden bei Fragen und gibt Hilfestellungen.

 


 

Nützliche Links


Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed