Zum Inhalt

Erstattung von Beiträgen

In einigen Fällen können Studierenden bereits gezahlte Beträge erstattet werden. Dazu ist ein Erstattungsantrag zu stellen, durch den Sie der TU Dort­mund Ihre aktuelle Bankverbindung mitteilen. Eine Rückbuchung von Geldern ohne Angabe der Bankverbindung ist nicht möglich.

Gründe für eine Erstattung können sein:

  • ein zuviel gezahlter Betrag (Doppelüberweisung, Zahlendreher, ...)
  • die Gewährung einer Beurlaubung
  • eine Ex­ma­tri­ku­la­tion vor Vorlesungsbeginn
  • etc.

Weitere wichtige Informationen

In jedem Falle ist zu beachten:

  • Der Stu­die­ren­de trägt dafür Sorge, dass die Angaben (Bankverbindung, etc.) auf dem Erstattungsantrag vollständig und korrekt sind.
  • Die Erstattung wird bei Vorliegen eines Erstattungsgrundes vom Studierenden­sekretariat angewiesen. Sollte der Betrag nach 6 Wochen noch nicht auf Ihrem Konto eingegangen sein, kontaktieren Sie uns bitte.
  • Der Se­mes­ter­bei­trag kann seitens des Studierendensekretariates nicht mehr erstattet werden, wenn die Ex­ma­tri­ku­la­tion nach Vorlesungsbeginn erfolgt. Bei der Ex­ma­tri­ku­la­tion im laufenden Semester kann der Anteil des Semestertickets NRW/VRR vom AStA zeitanteilig erstattet werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des AStA

Das Formular

Hier finden Sie das dazugehörige Formular, den Erstattungsantrag (pdf).

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Universität Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.