Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Logistik, Master of Science (M.Sc.)

Fakultät Maschinenbau



Steckbrief
Kurzportrait des Studienganges
Berufs- und Tätigkeitsfelder
Studieninhalte/Studienverlauf
Praktika
Warum dieses Fach an der TU Dortmund?
Nützliche Links

 


 

Steckbrief

Name Logistik Master of Science (M.Sc.)
Fakultät Fakultät Maschinenbau
Studienbeginn Winter- und Sommersemester
Regelstudienzeit 3 Semester
Zulassungsbeschränkung nein
Besondere Einschreibungsvoraussetzungen ja (http://www.tu-dortmund.de/einschreibungsvoraussetzungen)

 


 

Kurzportrait des Studienganges


Logistik_Master_Titelbild_vekleinertDie Logistik sichert die Ver- und Entsorgung von Unternehmen und ganzen Volkswirtschaften mit Material-, Informations-, Energie- und Personenströmen. Von der Beschaffung über die Produktion bis zur Distribution und Entsorgung nimmt sie eine Querschnittsfunktion über alle Funktionsbereiche entlang der Supply-Chain ein. Die überwachenden, planerischen und steuernden Aufgaben eines Logistikers erstrecken sich über alle Unternehmenshierarchien - von der strategischen Ebene mit u. a. Standortplanung, Aufbau- und Ablauforganisation und Logistik-Controlling bis zur operativen Ebene der Materialflussoperationen (z. B. Bearbeiten, Montieren, Prüfen, Verpacken, Fördern, Lagern, Umschlagen). Die wichtigsten Handwerkszeuge neben der Technik und Betriebswirtschaft sind IT-Systeme, Teamfähigkeit und Führungskompetenz.

Im Masterstudiengang erfolgt eine eingehende Vertiefung logistischer Inhalte.

Die Master-Absolventen und Absolventinnen lernen ihre Erkenntnisse und erlernten wissenschaftlichen Methoden auf reale Problemstellungen anzuwenden. Vor allem die Forschung, Beratung und höhere Managementfunktionen werden ihre späteren Arbeitsgebiete sein.


 


 

Berufs- und Tätigkeitsfelder


Die zunehmende Vernetzung von Unternehmen, insbesondere durch die fortschreitende Globalisierung in Produktion und Handel, erfordert effiziente Versorgungsketten. Die Planung und Steuerung dieser oft komplexen logistischen Aktivitäten verlangt nach akademisch ausgebildeten Fachkräften. Da die Logistik nach wie vor zu den wachstumsstärksten Branchen zählt, wird die derzeit hohe Nachfrage nach Logistik-Absolventinnen und -Absolventen auch in Zukunft bestehen bleiben.

 


 

Studieninhalte/Studienverlauf


Bei dem Masterstudiengang Logistik an der TU Dortmund handelt es sich um ein Vollzeitstudium mit einem Umfang von drei Semestern, wobei das dritte Semester ausschließlich der Anfertigung der Masterarbeit dient. Das Ziel des Masterstudiums ist es, logistisches Vorwissen zu vertiefen sowie das Fach- und Methodenwissen zu erweitern, um die Absolventinnen und Absolventen vor allem für Forschung, Beratung und Managementfunktionen zu qualifizieren.

Um den Studierenden eine größtmögliche Flexibilität in der Wahl der Vertiefung zu gewährleisten, können die Studierenden ihren Interessen entsprechend Vorlesungsmodule aus Wahlkatalogen wählen. Die einzelnen Vorlesungen der Wahlkataloge sind im Studienverlaufsplan des Masterstudiengangs Logistik aufgeführt. Eine detailliertere Beschreibung der Vorlesungsinhalte erfolgt im Modulhandbuch.

 

Studienverlaufsplan Master

Logistik Master Studienverlaufsplan

 


 

Praktika


Für den Masterstudiengang sind keine Praktika vorgesehen.

 


 

Warum dieses Fach an der TU Dortmund?


Menschen anzuleiten, Projektarbeit zu koordinieren, gemeinsam Innovationen und Werte entstehen zu lassen sowie im Team technische und wirtschaftliche Erfolge zu erzielen – das zu erlernen steht im Mittelpunkt des Studiums an der Fakultät Maschinenbau ebenso wie Technik wissenschaftlich zu studieren.

Die kontinuierliche Aktualisierung unseres Lehrangebots, basierend auf unseren Forschungs- und Entwicklungsarbeiten, garantiert für jede Vertiefung und jedes Arbeitsfeld eine fundierte wissenschaftliche Ausbildung. Die grundständigen Studienrichtungen Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen und Logistik können das Sprungbrett zu einer internationalen Karriere sein.

Basierend auf unseren vielfältigen Forschungsaktivitäten sind wir in der Lage, in der Ausbildung für unsere Studiengänge und auch für anschließende Promotionen in hervorragender Weise die neuesten Entwicklungen und Technologien zu vermitteln und weiterzuentwickeln. Mit unseren Forschungsschwerpunkten in den Bereichen Produktion und Logistik sind wir national und international sehr gut etabliert und gehören hier zu den führenden Fakultäten sowohl in der Grundlagenforschung als auch bei anwendungsnahen Entwicklungsprojekten.

Der LogistikCampus an der Technischen Universität Dortmund konzentriert und baut die Kompetenzen in der technischen Logistik und der Informationslogistik der TU Dortmund weiter aus. In Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML entsteht ein interdisziplinäres Forschungszentrum für Logistik mit wissenschaftlichem und technischem Know-how.

 


 

Nützliche Links



Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed