Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Mathematikdidaktisches Kolloquium: „Wie Kinder addieren und subtrahieren”

Im Mathematikdidaktischen Kolloquium der Fakultät für Mathematik und des Instituts für Entwicklung Erforschung des Mathematikunterrichts der TU Dortmund kommen wöchentlich Expertinnen und Experten der Mathematik und Didaktik zusammen, um Erfahrungen, Studien und Forschungsprojekte zum Mathematikunterrichts zu präsentieren. Am 31. Januar hält Prof. Maria Fast von der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien den Vortrag „Wie Kinder addieren und subtrahieren”.

Schülerinnen und Schüler praktizieren unterschiedliche Lösungswege, je nachdem, wie sie Zahlen sehen bzw. verstehen und verknüpfen.

Der Vortrag gibt Einblicke in typische Entwicklungsverläufe beim Lösen von zwei- bis dreistelligen Additions- und Subtraktionsaufgaben von der zweiten bis zur vierten Schulstufe. Vorgestellt wird eine qualitative Längsschnittstudie (Panelstudie; N = 44), in der Lösungswege und Lösungsquoten erhoben, ausgewertet und daraus sieben Typen von arithmetischen Entwicklungsläufen abgeleitet wurden.

Details

Veranstaltungsstart: 31.01.2019 16:30

Veranstaltungsende: 31.01.2019 18:00

Veranstaltungsort: Mathematikgebäude, M433, Vogelpothsweg 87, 44227 Dortmund

Veranstaltungsart: Kolloquium

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed