Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Anmeldungen zum Girls'Day und Boys'Day an der TU Dortmund sind ab sofort möglich

Am 26. April 2018 haben Mädchen und Jungen bundesweit die Möglichkeit, Ausbildungsberufe und Studiengänge kennenzulernen, in denen das andere Geschlecht bislang überpropotional vertreten ist.

Traditionell beteiligt sich die TU Dortmund an beiden Aktionen mit einem vielseitigen Programm. In diesem Jahr bietet sie am Girls’Day Platz für knapp 200 Schülerinnen. Die Mädchen können aus 13 unterschiedlichen Workshops ihr Programm wählen. Von Einblicken in den TV-Lernsender NRWision, über Umformtechnik und 3D-Druck bis hin zu Raumfahrttechnologien im Alltag ist alles möglich.

Für Jungen stehen an der TU Dortmund am Boys’Day 112 Plätze bereit. Sie können zwischen sieben verschiedenen Workshops wählen und dabei ihren „Kulturbeute(l)“ mit allerhand Wissen aus der Anglistik und Journalistik befüllen, sich der HipHop-Szene widmen oder ihre eigenen Kunstwerke drucken.

Die Anmeldungen für die Workshops der TU Dortmund erfolgen auf den offiziellen Homepages des Girls’Day und des Boys’Day.


Weitere Informationen:



Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed