Zum Inhalt

Fundbüro

Hände heben einen am Boden liegenden Schlüssel wieder auf. © dmitrimaruta/Shotshop.com

Das zentrale Fundbüro der TU Dort­mund ist beim Pförtner im Gebäude Emil-Figge-Strasse 50 (EF 50) angesiedelt. Hier werden die Fundsachen aus den Gebäuden und den Außenbereichen der Universität an zentraler Stelle gesammelt und aufbewahrt.

Fundsachen können dort oder – abhängig vom Fundort – bei den Pförtnerdiensten in den anderen Gebäuden, den Hausmeistern, beim Ausleihzentrum der Zentralbibliothek oder in den Bereichsbibliotheken abgegeben werden.

Eine Abholung von gefundenen Gegenständen ist beim zentralen Fundbüro während der Öffnungszeiten möglich. Die Fundstücke werden hier zusammengetragen und zentral gesammelt. Wenn die Eigentümerin oder Eigentümer bezeihungsweise ein empfangsberechtigte Person nach sechs Monaten nicht ermittelt werden konnte oder sich gemeldet hat, werden die Fundstücke von der TU Dort­mund entsorgt oder verwertet.

Kontakt:
Emil-Figge-Straße 50
Telefon: (0231) 755-2161

Öffnungszeiten:
montags bis freitags (außer feiertags)
10 - 11 und 14 - 15 Uhr

Auch am gemeinsamen Infopoint des Studierendenwerks Dort­mund, der TU Dort­mund und der FH Dort­mund im Foyer des Men­sa­ge­bäu­des werden regelmäßig Fundstücke abgegeben.

Infopoint

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Universität Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.