Zum Inhalt
Internationale Forschungserfahrungen

Forschungsmobilität an der TU Dortmund

Das Referat Internationales und das Referat Forschungsförderung stehen gern für die Beratung von Forschenden zur Planung und Durchführung von Auslandsaufenthalten (incoming und outgoing) bereit.

Zudem bietet das Referat Internationales folgende Programme an, die die Mobilität von Forschenden unterstützen:

Häufig gefragte Unterstützungsformate

Preis in Höhe von 5.000 Euro zur Unterstützung von Forschungsaufenthalten hochqualifizierter, in der Regel promovierter Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler der TU Dortmund an einer ausländischen Universität oder Forschungseinrichtung.

Mehr Informationen

Das Programm unterstützt Gastaufenthalte renommierter internationaler Wissen­schaft­lerinnen und Wissen­schaft­ler an der TU Dortmund.

Mehr Informationen

Durch das ERASMUS+ Programm geförderte Kurzzeitdozenturen (max. 6 Wochen) im europäischen Ausland.

Mehr Informationen

Auf der Internetseite des DAAD „Stipendien finden“ können Doktorandinnen und Doktoranden sowie Promovierte und Hochschullehrerinnen und -lehrer weitere Stipendien finden.

Mehr Informationen

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.