Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt - Universität allgemein

Aktuell

Architekturstudierende aus drei Ländern entwickeln Ideen für die Dortmunder Nordstadt

Eine Gruppe aus Studierenden und Lehrenden hat sich um das Holzmodell aufgestellt.

24.03.2017 – Wie kann die Dortmunder Nordstadt städtebaulich aufgewertet werden? Architekturstudierende aus Dortmund, Potsdam, Turin und Eindhoven hatten neun Tage lang Zeit, frische und auch unkonventionelle Ideen für drei Areale im Dortmunder Norden zu entwickeln. Am Donnerstag, den 23. März, stellten sie ihre Ergebnisse im Dortmunder U vor. Die Präsentation bildete den Abschluss der fünften internationalen Frühjahrsakademie der TU Dortmund.

 

Studierende der TU Dortmund decken im Bereich Statistik Nachholbedarf auf

Grüne Zahlenreihen auf schwarzem Hintergrund

22.03.2017 – Kompetenz im Umgang mit großen Datenmengen entwickelt sich im Zeitalter der Digitalisierung immer mehr zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Im Rahmen einer Projektarbeit untersuchten Studierende der Fakultät Statistik der Technischen Universität Dortmund den Stellenwert von Statistik und Datenanalyse in der Wissenschaft in Deutschland – und kommen dabei zu einem ernüchternden Ergebnis.

 

Praxisprojekt zu kommunalen Laboren sozialer Innovation startet in Dortmund und Wuppertal

Logo des Projekts KoSI-Lab

15.03.2017 – Kommunale Labore sozialer Innovation (KoSI-Labs) sollen Orte sein, an denen Lösungen für aktuelle gesellschaftliche Probleme erarbeitet werden – von Bürgerinnen und Bürgern, Beschäftigten der Stadtverwaltung sowie Fachleuten aus Politik, Wissenschaft und Forschung. In einem Verbundprojekt werden nun unter der Leitung der Sozialforschungsstelle der TU Dortmund (sfs) KoSI-Labs in Dortmund und Wuppertal entwickelt. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das Projekt mit rund einer Million Euro.

 

Jahrgangsbeste der TU Dortmund mit Hans-Uhde-Preis ausgezeichnet

Foto von Rektorin Prof. Ursula Gather im Kreise der Hans-Uhde-Preisträger 2017 von der TU Dortmund

14.03.2017 – Vier Absolventen der TU Dortmund wurden am 13. März mit dem Hans-Uhde-Preis für ihre herausragenden Abschlussarbeiten in den Ingenieurwissenschaften ausgezeichnet: Niklas Haarmann (Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen), Chris Kittl (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik) und Lukas Pfahler (Fakultät für Informatik) erreichten mit ihrer Masterarbeit jeweils die Bestnote ihres Jahrgangs. Christian Gehring (Fakultät Maschinenbau) erzielte mit seiner Bachelorarbeit die Note 1,0. Die Hans-Uhde-Stiftung zeichnete zudem zwei Absolventinnen und einen Absolventen der Fachhochschule Dortmund sowie einen Mitarbeiter der Uhde Inventa-Fischer GmbH aus.

 
 

Weitere Meldungen

Nebeninhalt

Veranstaltungen

25.03. - 26.03.
Maker Faire Ruhr

27.03.
Vortragsreihe: „Abi! Und dann?”

28.03.
Lässig statt stressig: Ordnung ist das halbe Leben?! In welcher Hälfte leben Sie – Grundlagen des Selbst- und Zeitmanagements

Kurz berichtet

DLR_School_Lab der TU Dortmund bietet nach Ostern kunterbunte Experimente

In der zweiten Osterferienwoche können Kinder von 9 bis 12 Jahren an zwei Tagen spannende ...

STUD.Jur.: Kooperation von Jura- und Journalistik-Studierenden

Studierende des Instituts für Journalistik (IJ) der TU Dortmund und Jura-Studierende ...

Schülerzirkel: Schnupperangebot für Schülerinnen und Schüler in der Mathematik

Zweimal im Jahr veranstaltet die Fakultät für Mathematik der TU Dortmund einen Schülerzirkel. ...

DFG fördert Forschungsprojekt zur Architektur von Peter Grund

Ein Team um Prof. Wolfgang Sonne von der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen ...

Service

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed