Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

female.2.enterprises

 

Herzlich Willkommen auf den Seiten von female.2.enterprises! Logo female.2.enterprises

 

Nicht alle Studentinnen und Wissenschaftlerinnen sehen ihre Zukunft ausschließlich in der Wissenschaft. Viele möchten sich gerne über Perspektiven in Unternehmen informieren, um zu entscheiden, welche berufliche Ausrichtung ihren Vorstellungen und Fähigkeiten mehr entspricht. Andere suchen Themenfelder für Abschlussarbeiten oder Dissertationen, die nicht nur wissenschaftlich interessant sind, sondern auch direkt in der Praxis ansetzen.

female.2.enterprises unterstützt Studentinnen und Wissenschaftlerinnen aller Fachrichtungen der TU Dortmund beim Übergang von der Hochschule in die regionale Wirtschaft. Zu diesem Zweck stellt es ein Angebot an karriererelevanten Workshops und Coachings bereit und besucht mit interessierten Frauen Unternehmen in Dortmund und der (näheren) Umgebung.

 

Sie wollen also...
  • Ihre Masterarbeit oder Promotion in enger Kooperation mit einem Unternehmen bearbeiten?
  • nach erfolgreich abgeschlossener Promotion eine Karriere in außeruniversitären Berufsfeldern anstreben?
  • nach einigen Jahren in der Wissenschaft eine Karriere in der Wirtschaft beginnen?

 

female.2.enterprises bietet Ihnen:
- on tour:
  • Exkursionen in Unternehmen der Region
  • Persönliche Gespräche mit UnternehmensvertreterInnen

 

- on stage:
  • Coaching- und Beratungstage zu eigenen Potentialen, Zielen und individuellen Karrierestrategien
  • Workshops zu karriererelevanten Themen

 

.


.

PROGRAMM: Erste Jahreshälfte 2017

2017_Programm 1. Hälfte
  • Ab sofort können Sie sich für alle Angebote von female.2.enterprises on stage und on tour in der ersten Jahreshälfte 2017 anmelden.
  • Hier finden Sie das Gesamtprogramm im Überblick.
  • Direkt zur Anmeldung gelangen Sie hier: Anmeldung


AKTUELLES

Auftakt für female.2.enterprises 2017: Bewerbungstraining – von der Stellensuche bis zum Vorstellungsgespräch

Handschlag

10.02.2017 – Als erste Veranstaltung von female.2.enterprises in 2017 stand das stets stark nachgefragte Bewerbungstraining auf dem Programm. Insgesamt 15 Teilnehmerinnen hatten die Möglichkeit, der Trainerin Ricarda Scharbert ihre Fragen rund um Bewerbungsverfahren und Auswahlgespräche zu stellen: Wie finde ich passende Stellen? Worauf achten Personalerinnen und Personaler bei meinen Bewerbungsunterlagen? Mit welchen Fragen und Situationen kann ich im Bewerbungsgespräch rechnen? Wie kann ich Fettnäpfchen umgehen? Worauf muss ich als Frau besonders achten?

 

female.2.enterprises on tour: Bewerbungsworkshop bei der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe

2016_11_29_KVWL_Artikel_Bild.docx

05.12.2016 – 15 Studentinnen und Wissenschaftlerinnen der TU Dortmund besuchten am 29. November 2016 im Rahmen von female.2.enterprises on tour die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) in Dortmund. Die Teilnehmerinnen erhielten einen Einblick in die Betriebsstrukturen und Unternehmenskultur der regionalen Interessenvertretung für Vertragsärztinnen und Vertragsärzte. Darüber hinaus bekamen sie einige Tipps zu den Dos und Don’ts im Bewerbungsverfahren.

 

f.2.e on stage: „Mehr als nur ein Traum – Lebensentwurf Selbstständigkeit“

2016_11_17_Frauen unternehmen_Artikel_Bild

18.11.2016 – Im Rahmen des bundesweiten Aktionstags „FRAUEN unternehmen“ besuchte die Dortmunder Unternehmerin Isabell Reinecke am 17. November die TU. Sie bot einen ganz persönlichen Einblick in ihren Werdegang und diskutierte gemeinsam mit den Teilnehmerinnen über Risiken und Chancen der Gründung. Dabei wurde deutlich: Es spricht einiges dafür, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen.

 

f.2.e on stage Workshop: "Souverän bleiben - auch in schwierigen Situationen"

2016_11_08_Souverän bleiben_Artikel_Bild

09.11.2016 – Wie reagiere ich souverän auf spitze Bemerkungen, Scheinargumente oder suggestive Fragen? Wie kann ich in schwierigen Kommunikations-Situationen meine Reaktionsbremse lösen? Antworten auf diese und weitere Fragen erarbeitete Kommunikationstrainerin Gabi Brede mit 13 Studentinnen und Wissenschaftlerinnen der TU Dortmund im female.2.enterprises Workshop „Souverän bleiben – auch in schwierigen Situationen“.

 

female.2.enterprises on stage: Ricarda Scharbert beantwortet Fragen rund ums Bewerbungsverfahren

2016_10_14_Bewerbungstraining_Bericht-Interview_BILD

24.10.2016 – Aufgrund hoher Nachfrage bot female.2.enterprises on stage am 14. Oktober 2016 ein weiteres Bewerbungstraining mit Referentin Ricarda Scharbert an. Im Rahmen des ganztägigen Workshops konnten die Teilnehmerinnen ihre Fragen rund um das Thema Bewerbungen klären. Vier dieser Fragen und die Antworten der Trainerin haben wir hier für Sie zusammengefasst.

 

„Die passende Tat“ – f.2.e on stage mit Workshop zu Aufstiegskompetenzen

2016_07_05_Aufstiegskompetenz_Bericht HP_Bild_by_Dietrich Schneider_pixelio.de

05.07.2016 – Beim female.2.enterprises on stage Workshop im Juli drehte sich alles um Strategien und „passende Taten“ für den Aufstieg in Führungspositionen.

 

female.2.enterprises on tour bei der IHK GfI

2016_03_21 f2e on tour bei der IHK GfI am 18.03.2016

18.03.2016 – Mit female.2.enterprises on tour ging es am 18. März 2016 an den Phoenix-See in Dortmund Hörde, wo die IHK Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbH (IHK-GfI) seit 2014 ihren Sitz hat. Die IHK-GfI ist das gemeinsame Technologie- und Kompetenzzentrum für serviceorientierte Business- und E-Government-Anwendungen der 80 Industrie- und Handelskammern (IHK) in Deutschland sowie ihrer Dachorganisation, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in Berlin.

 

Nebeninhalt

Logo_female2enterprises_Homepage

Kontakt

Projektkoordinatorin
Elisabeth Brenker

Tel.: +49 231 755-8164

 

Technische Universität Dortmund
Gleichstellungsbüro

Emil-Figge-Str. 66
44227 Dortmund

Gebäude G1 (Campus Nord)

 

Link zur Webseite des Gleichstellungsbüros der TU DortmundEin Projekt des Gleichstellungsbüros.

 

female.2.enterprises ist Modellbeispiel im

Logo DFG-Instrumentenkasten

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed