Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt - Universität allgemein

Aktuell

Einschreibung noch bis 14. Oktober möglich

Ein junger Mann und eine junge Frau gehen gemeinsam an einem Schild des Studierendensekretariats vorbei

04.08.2016 – Die Einschreibung an der TU Dortmund läuft noch bis zum 14. Oktober. Bis dahin können sich Interessierte in zulassungsfreie Bachelor- und Masterstudiengänge, den Zusatzstudiengang Bilinguales Lehren und Lernen und Promotionsstudiengänge immatrikulieren.

 

TU Dortmund führt bei der Energiewende Städte und Landkreise zusammen

Foto einer Landschaft, in der mehrere Windräder stehen

30.08.2016 – Die TU Dortmund führt mit gemeinsamen Forschungsprojekten der Fakultäten Elektrotechnik und Informationstechnik sowie der Raumplanung die Energiewende in Landkreisen und Städten zusammen. Fachübergreifend wird dies an zwei Projekten durchgeführt – den Planungen zum energieautarken Landkreis Ahrweiler sowie dem einjährigen Feldversuch zur Erforschung der sogenannten „Virtuellen Energiespeicherung in Städten“. Dieses Projekt startete jetzt in der Ruhrgebietskommune Herten und der Fichtelgebirgsstadt Wunsiedel.

 

Chemiker der TU Dortmund erzielen Fortschritt in der DNA-Analyse

Grafiische Darstellung von TALES, die an bestimmte Sequenzen der DNA binden

26.08.2016 – Die Arbeitsgruppe um Prof. Daniel Summerer an der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie der TU Dortmund hat ein neuartiges Verfahren entwickelt, das die Suche nach epigenetisch modifizierten Genabschnitten für die Forschung vereinfacht. Das Besondere an dieser Methode ist, dass sich dank eines Bauplans für maßgeschneiderte Proteinsonden gezielt jede beliebige DNA-Sequenz auf etwaige Modifikationen untersuchen lässt - und das mit hoher Genauigkeit. Solche Nachweisverfahren sind insbesondere für die Krebsdiagnostik relevant, da sie zeigen, welche Gene in den Tumorzellen eines Patienten infolge der Modifikation ein- oder ausgeschaltet sind und welche Therapien wirken könnten.

 

Drei Fragen an Gambrinus Fellow Prof. Monika Kukar-Kinney

300x200Monika Kukar-Kinney

25.08.2016 – Das Dortmunder Gambrinus-Fellowship unterstützt Gastaufenthalte renommierter internationaler Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der TU Dortmund. Eine der Stipendiatinnen ist Prof. Monika Kukar-Kinney. Die Marketingprofessorin ist Leiterin des Departments Marketing der Robins School of Business an der University of Richmond, USA. Sie war im Sommer vier Wochen lang an der TU Dortmund. Im Interview berichtet sie von ihren Erfahrungen und den Unterschieden zwischen dem US-amerikanischen und dem deutschen Hochschulsystem.

 
 

Weitere Meldungen

Nebeninhalt

Veranstaltungen

03.06. - 30.09.
Emscherkunst16_Vermittlung_Camp

31.08.
Lässig statt stressig: Wenn gut nicht gut genug ist – Umgang mit dem inneren Kritiker

06.09.
Vortragsreihe „Von Anfang an richtig”: Lernen lernen

Kurz berichtet

TU Dortmund startet Online-Umfrage für Bürgermedienplattform

Alle Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen können die Zukunft eines einzigartigen ...

TU Dortmund-Rennteam „GET racing” startete bei Wettbewerb auf dem Hockenheimring

Vom 9. August bis 14. August hat das studentische Rennteam „GET racing” der TU Dortmund ...

Studieneinstieg: Von Anfang an richtig

Mit der Vortragsreihe „Von Anfang an richtig” unterstützt die Zentrale Studienberatung ...

Journalistikstudierende moderieren neue Interview-Reihe „NETucated – Bildung digital”

Der TV-Lernsender nrwision mit Sitz an der TU Dortmund veröffentlicht ab August 2016 ...

Service