Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt - Universität allgemein

Aktuell

Technische Universität Dortmund ebnet Schülerinnen und Schülern den Weg zu ihrer Schule der Vielfalt

Mehrere Personen sitzen am Tisch und diskutieren

16.01.2017 – Hochbegabung, Lernbeeinträchtigungen, Migrationserfahrung – Schülerinnen und Schüler bringen unterschiedlichste Hintergründe für den Schulbesuch mit und zeigen im Unterricht ganz unterschiedliche Potenziale. Allen Schülerinnen und Schülern gemeinsam ist, dass sie den Anspruch haben, nach ihren individuellen Möglichkeiten unterrichtet zu werden. Um Schülerinnen und Schülern den Weg an „ihre“ Schule zu ebnen, hat sich an der TU Dortmund das interdisziplinäre Projekt DoProfiL für eine inklusionsorientierte Lehrerbildung formiert. Kinder sollen auf Lehrerinnen und Lehrer treffen, die auf ihre Vielfalt vorbereitet sind und sie entsprechend unterrichten.

 

Die TU Dortmund trauert um Professor Albert Klein, Rektor unserer Universität von 1994 bis 2002

Schwarz-weißes Porträt von Albert Klein

05.01.2017 – Die Technische Universität Dortmund trauert um ihren Altrektor Prof. Dr. Dr. h.c. Albert Klein, der am 4. Januar im Alter von 77 Jahren verstorben ist. Der Literaturwissenschaftler wurde 1994 zum fünften Rektor unserer Universität gewählt und leitete ihre Geschicke über zwei Amtszeiten bis 2002. Für Mitglieder und Freunde der Universität, die ihrer Anteilnahme Ausdruck verleihen wollen, liegt ab Montag, 9. Januar, ein Kondolenzbuch im Rektorat aus.

 

TU Dortmund zeigt Geflüchteten Wege ins Studium

Das Bild zeigt Geflüchtete laufend auf einem Weg

04.01.2017 – Wer in Deutschland studieren will, braucht für die meisten Studiengänge sehr gute Deutschkenntnisse. Vor dieser Herausforderung stehen aktuell auch zahlreiche geflüchtete junge Menschen, die sich für ein Studium an der TU Dortmund interessieren. Jetzt ermöglicht das Programm „NRWege ins Studium“ des Landes NRW ihnen durch Sprachkursstipendien die Teilnahme an studienvorbereitenden Deutschkursen. Am 9. Januar starten die ersten 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

 

TU Dortmund bei den Dortmunder Hochschultagen 2017

Gruppenfoto von mehreren Personen, die Plakate, und Flyer präsentieren

02.01.2017 – Die Dortmunder Hochschultage finden jährlich im Rahmen der „Wochen der Studienorientierung in Nordrhein-Westfalen” statt. Am 18. und 19. Januar öffnen auch 2017 wieder alle Hochschulen der Stadt ihre Türen für interessierte Schülerinnen und Schüler. Die TU Dortmund bietet ein umfangreiches Programm mit fast 200 Veranstaltungen an.

 
 

Weitere Meldungen

Nebeninhalt

Veranstaltungen

18.01.
Agents of Change: Podiumsdiskussion zur Geschlechtersolidarität im Alltag

18.01.
Ringveranstaltung Berufsfeld Sprach- und Kulturwissenschaften: Von der Kunst zum eigenen Label – Die Entstehung einer Marke

18.01.
Januar-Forum der [ID]factory: Die Logik des Gelingens - eine unzeitgemäße Betrachtung

Kurz berichtet

„Mathe HelpDesk“ an der Sonnenstraße feiert Einjähriges

Zu ihren Berechnungen gehören manchmal Teilflächen, jetzt teilten sie eine besondere ...

[ID]factory startet mit Januar-Forum ins neue Jahr

Traditionell beginnt das Vortragsjahr des Zentrums für Kunsttransfer/[ID]factory ...

Das Campusradio eldoradio* der TU Dortmund gewinnt zwei Preise

Zum 15. Mal hat die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) am 10. Dezember ...

Vergessen, liegen gelassen, verloren – Fundsachen beim InfoPoint

Ohrringe, Etuis und Schreibblöcke, aber auch eine Ledertasche und eine Klarinette ...

Service

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed