Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt - Universität allgemein

Aktuell

Voller „zufälliger” Überraschungen: Dortmunder Tag der Statistik 2016

2015-02-10-Tag-der-Statistik_1552755_baege_web

04.02.2016 – Die Gewinnchancen bei Glücksspielen berechnen, vorhersagen, was ein Kunde kaufen wird oder große unübersichtliche Mengen ziemlich genau schätzen – dies alles funktioniert mit Hilfe von Statistik. Am Dortmunder Tag der Statistik am 16. Februar lädt die Fakultät Statistik, die die einzige ihrer Art im deutschen Sprachgebiet ist, Interessierte an die TU Dortmund ein. Es erwartet sie ein Tag voller „zufälliger“ Überraschungen.

 

Warum der „Raum der Stille“ an der TU Dortmund geschlossen werden musste

Info, geschrieben in grün auf weißem Hintergrund

03.02.2016 – Anfang 2012 hat die TU Dortmund versuchsweise einen „Raum der Stille“ eröffnet, um Studierenden unabhängig von ihrer Glaubensrichtung einen Rückzugsort für Gebet, zur Meditation oder zum Zurruhekommen zu bieten. Nach wiederholten erheblichen Verstößen gegen die vom AStA erlassene Nutzungsordnung sowie gegen das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland musste diese Initiative nun leider beendet und der Raum geschlossen werden. Anlass dazu war insbesondere, dass die Nutzer den Raum wiederholt umgestaltet hatten, um eine Geschlechtertrennung vorzunehmen, was die TU Dortmund als staatliche, dem Grundgesetz verpflichtete Einrichtung nicht dulden darf. In einem offenen Brief erläutert das Rektorat die Hintergründe zur Schließung des Raums im Detail.

 

TU und FH Dortmund schicken Talentscouts an Schulen in Dortmund und im Kreis Unna

Gruppenfoto aus der Talentscouting-Pressekonferenz

29.01.2016 – Das Projekt Talentscouting im Raum Dortmund nimmt Fahrt auf. Im Rahmen dieser gemeinsamen Initiative schicken TU Dortmund und FH Dortmund Talentscouts an Schulen in Dortmund, dem Kreis Unna und Waltrop. Dort sollen die Scouts talentierte Schülerinnen und Schüler entdecken, die bisher kein Studium in Erwägung gezogen haben. Das Talentscouting soll zu mehr Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit führen.

 

Empfang im Westfälischen Industrieklub bringt Stifter und Stipendiaten zusammen

Gruppenfoto der Stifter und Prof. Ursula Gather

29.01.2016 – Stifterinnen und Stifter erhielten am Donnerstag, 28. Januar, im Westfälischen Industrieklub Gelegenheit, die 235 geförderten Studierenden der TU Dortmund persönlich kennenzulernen. Bereits zum sechsten Mal fand der Empfang „Stifter treffen Stipendiaten“ statt. Er erfreut sich bei Studierenden und Förderern großer Beliebtheit. Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch der Soroptimist-Förderpreis an Carolin Lüders vergeben, Studentin der Fakultät Physik.

 
 

Weitere Meldungen

Nebeninhalt

Veranstaltungen

26.01. - 21.02.
"45ct - Stadtansichten": Projekt vereint Kunstseminare

03.02. - 02.03.
Ausstellung „Amt und Maß, Prunk und Pop - Religion und vestimentäre Repräsentationen”

09.02.
Semesterabschlusskonzert des Chores „stimmig”

Kurz berichtet

Erfolgreicher Auftakt zum f.2.e-Programm 2016: Bewerbungstraining

Als erste Veranstaltung von female.2.enterprises stand in diesem Jahr das stets sehr ...

female.2.enterprises: Exkursion zur IHK Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbH

Das Projekt female.2.enterprises unterstützt Masterstudentinnen und Wissenschaftlerinnen ...

Auf geht's: MinTU startet in die fünfte Runde

48 Schülerinnen zwischen 12 bis 14 Jahren lernten bei der Auftaktveranstaltung des ...

Unerlaubte Fragen: Abschlusspräsentation plastischer Arbeiten in der [ID]factory

Kunststudierende der TU Dortmund präsentieren Videos, Skulpturen, Maschinen, Erfindungen ...

Service