Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt - Universität allgemein

Aktuell

Schülerinnen und Schüler erleben Technik an der TU Dortmund beim Camping

Foto von zwei Schülern und einer Schülerin, die in einer Halle vor einem Zelt sitzen und ein Experiment mit einem Campingkocher machen

27.02.2015 – Die Technische Universität Dortmund lädt zum 14. Mal Schülerinnen und Schüler zu do-camp-ing ein: Vom 28. Juni bis 3. Juli können sie in mehreren Projekten die Fachgebiete Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik kennenlernen. Untergebracht werden die Studierenden in spe in einem Zelt, Bewerbungen sind ab sofort möglich.

 

TU-Studierende gehen bei Weltmeisterschaften in Winterberg mit dem ZDF auf Sendung

Foto von Journalistik-Studierenden, die einen deutschen WM-Teilnehmer interviewen

25.02.2015 – Wenn am Samstag, 28. Februar, die ersten Champions im Zweier-Bob bei den Weltmeisterschaften in Winterberg geehrt werden, sind Studierende des Instituts für Journalistik (IfJ) der Technischen Universität (TU) Dortmund ganz nah dran. Sie werden sich an die Fersen der frischgebackenen Weltmeisterinnen und Weltmeister heften und mit Kamera und Mikro verfolgen, wie zünftig im Sauerland die Goldmedaillen gefeiert werden. Anschließend entsteht aus dem Drehmaterial ein Fernsehbeitrag. Überzeugt das Ergebnis den verantwortlichen ZDF-Redakteur Markus Lipfert, wird der TV-Beitrag im Rahmen der SPORTextra-Übertragungen des Senders ausgestrahlt. Vier Studierende des Instituts unterstützen vor Ort das ZDF-Team, um abseitigen Geschichten der Weltmeisterschaften nachzugehen.

 

Bundesbildungsministerin Wanka beruft TU-Rektorin Prof. Gather in Hightech-Forum

Porträt von Prof. Gather

24.02.2015 – Prof. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, hat Prof. Ursula Gather, Rektorin der TU Dortmund, in das Hightech-Forum der Bundesregierung berufen. Dort soll Prof. Gather gemeinsam mit weiteren Expertinnen und Experten die Umsetzung und Weiterentwicklung der Hightech-Strategie der Bundesregierung begleiten.

 

Studium ohne Abitur: Beratungsveranstaltung für beruflich Qualifizierte

Foto von Studierenden vor einem Bücherregal in der UB

20.02.2015 – Immer mehr beruflich Qualifizierte nutzen an deutschen Hochschulen die Möglichkeit, ohne Abitur ein Studium aufzunehmen. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung am 12. März erläutert die TU Dortmund, unter welchen Voraussetzungen ein Studium ohne Abitur möglich ist.

 
 

Weitere Meldungen

Nebeninhalt

Veranstaltungen

26.02. - 01.03.
Ausstellung stroh.hut.mode. – intensive Verflechtungen

03.03.
Schülerworkshop zum Thema Studienentscheidung

04.03.
24. Schülerzirkel Mathematik

Kurz berichtet

TU Dortmund erfolgreich auf der 15. Einstieg Messe Köln

Jede Menge Inspiration und neue Ideen für die berufliche Zukunft gab es für die rund ...

Innovationslabor zeichnet herausragende Ideen aus

Zwölf Teams und ihre Mentoren wurden am Dienstag, 24. Februar im Erich-Brost-Institut ...

TU-Studenten bei internationaler Konferenz in Harvard

Vom 13. bis 16. Februar nahmen die beiden TU-Studenten Erik Kolb (Wirtschaftswissenschaften) ...

Internationale Frühjahrakademie Ruhr analysiert Dortmunder Einkaufsmeile

„Der Hellweg“ ist Thema der dritten Internationalen Frühjahrsakademie Ruhr. Sie wird ...

Service