Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Universitätsbibliothek

Bücher einem Regal der Universitäts-Bibiliothek'Die Universitätsbibliothek (UB) hat den Auftrag, den Informationsbedarf für Forschung, Lehre und Studium an der Technischen Universität Dortmund zu decken. Aus dieser Formulierung ergibt sich weitaus mehr als die Ausleihe von Büchern.

 

In der "Bib", wie die Bibliothek von den meisten Studierenden genannt wird, kann man recherchieren, an den PC-Arbeitsplätzen nach Literatur im Netz suchen oder einfach nur in Ruhe lernen, wenn in den eigenen vier Wänden mal zu viel Ablenkung lauert.

 

Die Universitätsbibliothek bietet einen umfassenden Service, was nicht nur die nackten Zahlen beweisen: fast 1,76 Millionen Medien kann die Bibliothek ihr Eigen nennen. Auf dem Campus der TU stehen außerdem circa 17.000 elektronische Bücher und 23.800 elektronische Zeitschriften zur Verfügung, die die Bibliothek lizenziert hat.

 

Die Bibliothek als Arbeits- und Lernort hat inklusive ihrer derzeit acht Bereichsbibliotheken insgesamt etwa 1500 Arbeitsplätze zu bieten.

Die Zentralbibliothek ist an sieben Tagen in der Woche geöffnet. Von Montag bis Freitag kann hier von 7 Uhr morgens bis 1 Uhr nachts gelernt und geforscht werden. Samstags und sonntags öffnet die Zentralbibliothek von 9 Uhr bis 1 Uhr. Damit kommt die UB auf Öffnungszeiten von 122 Stunden in der Woche! An Feiertagen ist geschlossen. Samstag ist auch die Emil-Figge-Bibliothek, die größte Bereichsbibliothek der UB, von 9 bis 16 Uhr geöffnet.



Nebeninhalt

Kontakt

Universitätsbibliothek

Leiter
Dr. Joachim Kreische

Tel.: (0231)755-4029

 

Wichtige Links