Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Campuswetter

51° 30’ nördlicher Breite, 7° 25’ östlicher Länge, 108 Meter über Normalnull: Genau an dieser Stelle steht die Wetterstation „Dortmund-Uni“. Die  vollautomatisierte Wetterstation liefert auch dem MeteoGroup-Team aktuelle Wetterdaten.

Die Klimastation an der Technischen Universität Dortmund betreut der Geograph Dr. Herbert Lüftner schon seit 1995. Nachdem sie im Dezember 2005 von Unbekannten zerstört und der Datalogger als „Herzstück“ der Anlage gestohlen wurde, war sie allerdings eine Weile außer Betrieb.

In Kooperation mit der Firma „MeteoGroup“ konnte die Hochschule im Sommer 2006 eine neue Station mit modernster Technik aufbauen.

Als einzige Station in Dortmund liefert die Anlage auf dem Forschungsfreigelände der TU Dortmund Daten für das „MeteoGroup“-Messnetz. Ob „Morgenmagazin“ oder „Das Wetter im Ersten“ – Dortmund ist mit dabei.

Aktuelle Werte

Vorhersage